Georg Fischer: Diese Aktie läuft wie ein Uhrwerk!

Liebe Leser,

kennen Sie Georg Fischer? Auch wenn dieser Name in Deutschland aber auch im deutschsprachigen Ausland mit Sicherheit alles andere als selten sein wird, so ist dieser Name doch vor allem versierten Anlegern ein Begriff. Georg Fischer ist ein Schweizer Unternehmen, das es in sich hat! Für uns ist Georg Fischer eine der besten Aktien der Welt.

Das Unternehmen hat sich im Anlagen- und Maschinenbau ein Geschäft aufgebaut, das seines Gleichen sucht. Doch der Reihe nach! Georg Fischer (GF) konzentriert sich auf die drei Kerngeschäfte GF Piping Systems (Rohrleitungssysteme), GF Automotive (Fahrzeugtechnik) und GF Machining Solutions (Fertigungstechnik).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Georg Fischer Schaffhausen?

Der 1802 gegründete Konzern verfügt in 30 Ländern über 125 Gesellschaften, davon 48 Produktionsstätten.

Georg Fischer bleibt auf Wachstumskurs

Georg Fischer hat 2017 sowohl beim Umsatz als auch bei der Marge die Ziele übertroffen. Der Umsatz legte um 11% zu. Das ist deutlich mehr als das erwartete Wachstum zwischen 3 und 5%. Das EBIT kletterte sogar um13% auf 352 Mio CHF. Damit stellte das Unternehmen erneut unter Beweis, dass es in seiner Branchen zu den verlässlichsten Gesellschaften gehört. In diesem und den kommenden Jahren dürfte sich der profitable Wachstumskurs fortsetzen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Georg Fischer Schaffhausen sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dafür spricht zunächst die starke Position im wachsenden Fahrzeugmarkt, den Georg Fischer mit seinen Produkten zur Gewichtsreduktion bedient. Ende August hat der Konzern einen rumänischen Aluminium-Druckguss-Spezialisten mit einem Jahresumsatz von umgerechnet 50 Mio SFr übernommen. Die Akquisition steht im Einklang mit der Strategie, die Präsenz der Sparte Fahrzeugtechnik im Wachstumsmarkt der Leichtmetall-Komponenten auszubauen.

Zudem hat Georg Fischer Mitte September einen Großauftrag mit einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Wert von 300 Mio $ erhalten. Es geht um Magnesium-Leichtbau-Komponenten für die Pick-ups eines US-Autobauers. Branchenkenner gehen davon aus, dass es sich um einen Auftrag mit überdurchschnittlichen Margen handelt. Denn die Herstellung der Komponenten erfordert ein spezielles Know-how.

Die Perspektive bleibt sehr gut!

Letztlich hat Georg Fischer Ende September mit der Übernahme der deutschen Symmedia seine Sparte Fertigungstechnik für die Industrie 4.0 fit gemacht. Das Unternehmen bietet Softwarelösungen für die Vernetzung von Maschinen an. Zwar verspricht die Aktie nur eine geringe Dividendenrendite, aber dafür viel Wachstum.

Das Besondere an Georg Fischer ist, dass sich mehr Umsatz schnell in steigenden Gewinnen niederschlägt. Zuletzt kam sogar ein neuer Großauftrag hinzu.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Georg Fischer Schaffhausen-Analyse vom 24.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Georg Fischer Schaffhausen jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Georg Fischer Schaffhausen-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Georg Fischer Schaffhausen
CH0001752309
835,00 EUR
0,54 %

Mehr zum Thema

Georg Fischer Schaffhausen tut es schon wieder?
Aktien-Broker | 10.03.2022

Georg Fischer Schaffhausen tut es schon wieder?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.02. Georg Fischer-Aktie: Was Sie wissen sollten Volker Gelfarth 242
Neuigkeiten kamen aus London. Die dort ansässige Rating-Agentur CDP vergab für GF das zweite Mal in Folge ein A-Rating für dessen Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel und zur Sicherung der Wasserversorgung. Der Konzern unterstrich sein Image mit einem neuen Produkt. Künftig wird GF Piping Systems ein biobasiertes PVC in sein Portfolio aufnehmen, um den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Dabei handelt…
08.02. Georg Fischer Schaffhausen Aktie: Schluss mit der Unsicherheit! Aktien-Broker 176
Georg Fischer Schaffhausen: Wie ist die Stimmungslage der Anleger? Die Anleger-Stimmung bei Georg Fischer in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen ein…
Anzeige Georg Fischer Schaffhausen: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4035
Wie wird sich Georg Fischer Schaffhausen in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Georg Fischer Schaffhausen-Analyse...
07.08.2021 Darauf haben alle Georg Fischer-Anleger gewartet! Aktien-Broker 218
Georg Fischer mit hervorragender Kursrendite Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Georg Fischer mit einer Rendite von 18,44 Prozent mehr als 11 Prozent darüber. Die "Maschinen"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 7,1 Prozent. Auch hier liegt Georg Fischer mit 11,35 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung…
22.06.2021 Georg Fischer Aktie vor dem nächsten Ausbruch? Aktien-Broker 332
Das Chartbild von Georg Fischer in der Analyse Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Georg Fischer-Aktie ein Durchschnitt von 1144,71 CHF für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 1301 CHF (+13,65 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik…