x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Geely-Aktie: Neue Kooperation – spannend!

Geely: Spektakuläre Zusammenarbeit mit einem britischen Konzern...

Auf einen Blick:
  • Geely weitere Zusammenarbeit mit Intel-Tochter aus
  • Neu Zusammenarbeit mit dem britischen Konzern
  • Börsen bis dato noch nicht begeistert

Der chinesische Autobauer Geely ist für Investoren und für Freunde der Automobilpolitik sehr interessant. Geely kooperiert bis dato schon seit längerem mit dem deutschen Konzern Mercedes. Nun kommen weitere sehr bemerkenswerte Kooperationen dazu. Der Markt schickte Geely am Freitag am letzten Tag der alten Woche dennoch in einen weiteren Abschlag.

Geely: Die Börsen sind nicht besonders erbaut

Geely hat nun am Markt für eine neue interessante Kombination mit einem anderen Konzern gesorgt. Das Unternehmen arbeitet nun mit der Tochter von Intel, mit Mobileye, noch enger als zuvor vereinbart. Noch spektakulärer ist allerdings eine Zusammenarbeit mit einem britischen Unternehmen. Dies gilt es zu analysieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Geely Automobile?

Geely arbeitet nun mit Aston Martin Lagonda zusammen, einem britischen Luxusautobauer. Die Zusammenarbeit beläuft sich darauf, dass Geely immerhin 7,6 % der Anteile daran übernommen hat. Dies ist ein weiterer Ausbau des eigenen Hauses, nachdem aus Großbritannien bereits Lotus zum Konzern gehört, aus Schweden Volvo und wie beschrieben aus Deutschland Mercedes mit einem Anteil von annähernd 10 %.

Das Unternehmen expandiert offenbar – die Börsen goutieren es seit einiger Zeit indes nicht.

Geely Automobile Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max