Geberit Aktie: Kommt jetzt der Schock?

Fundamentale Kennziffern für Geberit

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 28,15 ist die Aktie von Geberit auf Basis der heutigen Notierungen 8 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Bauprodukte“ (30,49) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Geberit: Was bewegt die Anleger?

Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Geberit in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Hold“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Geberit wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Hold“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Geberit?

Welche Signale können die Anleger dem RSI entnehmen?

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Geberit heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 69,61 Punkten, zeigt also an, dass Geberit weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Geberit ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert68,27). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Zusammen erhält das Geberit-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

Lohnt der Aktienkauf aufgrund der Dividende?

Bei einer Dividende von 1,82 % ist Geberit im Vergleich zum Branchendurchschnitt Bauprodukte (6,36 %) bezüglich der Ausschüttung niedriger zu bewerten, da die Differenz 4,55 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Sell“ ableiten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Geberit-Analyse vom 02.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Geberit jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Geberit-Analyse.

Trending Themen

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...

Die Aktie des Tages: Nordex – Trendwende oder laues Lüftchen?

Eigentlich sollte sich die Nordex-Aktie angesichts der politischen Ges...

Update: Cannabis-Regulation weltweit

Der Oberste Gerichtshof von Texas verbietet den Verkauf und die Produk...
Geberit
CH0030170408
412,00 EUR
0,07 %

Mehr zum Thema

Geberit-Aktie: Geht es jetzt los?
Volker Gelfarth | 15.05.2022

Geberit-Aktie: Geht es jetzt los?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.03. Geberit Aktie: Geht das wirklich noch so weiter?Aktien-Broker 22
Magere Dividendenrendite Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Geberit weist derzeit eine Dividendenrendite von 2,14 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("Bauprodukte") von 9,24 %. Mit einer Differenz von lediglich 7,1 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende. Fundamentale Kennziffern für Geberit Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis…
09.03. Geberit Gruppe: Sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2021!DPA 20
In den letzten sechs Quartalen wuchs der Nettoumsatz rund dreimal so schnell wie im langjährigen Durchschnitt. Gleichzeitig stellte dieses plötzliche starke Wachstum eine äusserst anspruchsvolle Situation für die gesamte Organisation dar. Überblick Die weitere Steigerung der Ergebnisse gegenüber dem Vorjahr basiert auf der strukturellen und finanziellen Stärke sowie dem umsichtigen Krisenmanagement seit Beginn der Pandemie COVID 19. Dadurch konnte das…
Anzeige Geberit: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8970
Wie wird sich Geberit in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Geberit-Analyse...
25.12.2021 Geberit Aktie: Dass es dann wirklich so schnell geht …Aktien-Broker 28
Welche Kurssignale sendet das Sentiment? Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Geberit für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Geberit…
10.12.2021 Die Titel des Schweizer Index am Freitag unverändert - SMI bewegt sich auf der StelleRobo-Analyst 49
Am heutigen Freitag gab es bei den wichtigsten Aktien der Schweiz keine wesentliche Veränderung: Gegen 17:34 Uhr MEZ wurde der SMI (CH0009980894) bei 12.601,3 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Donnerstag (12.607,6 Punkte). Mit einem Abschlag von knapp -0,05 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der SMI heute besser als der DAX (-0,11…