Gazprom Aktie: Hammer – noch 4(!) Tage

Gazprom hat fast still und heimlich die größten Weichen auf grün gestellt. So geht das Unternehmen einen Wasserstoff-Deal an, den kaum jemand bemerkt. Damit kann der Hype sich auch hier fortsetzen.

Gazprom: Schwache Bewertung?

Analysten, Investoren und Kommentatoren bemängeln aktuell den relativ schwachen Kursverlauf der vergangenen Tage. -1 % stehen unter dem Strich: Das spielt nach Meinung diverser anderer Beobachter keine Rolle. Die Fakten:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gazprom?

Das Kursziel müsste sich mittelfristig bei 7,50 Euro, bei 8, 9 und sogar 10 Euro verorten lassen. Denn Gazprom weist mehrere sehr starke Faktoren auf, die weiterhin kaum beachtet werden.

Das Unternehmen gilt als möglicher Dividendenstar 2020 – ein Umstand, der kaum beachtet wird, aber im Sommer thematisiert werden dürfte.

Zudem ist Gazprom ein Coup gelungen – das Unternehmen forscht an der Umwandlung von Erdgas in CO-2-emissionsfreien Wasserstoff. Auch wenn die westliche Welt dies nicht gerne sehen wird: Genau damit hat Gazprom möglicherweise auch in diesem Feld einen Schlüssel zu den aktuell drängenden Problemen des Klimawandels in der Hand.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Gazprom sichern: Hier kostenlos herunterladen

Damit reduziert Gazprom mittelfristig auch die Abhängigkeit vom Erdgaspreis, der zuletzt deutlich gesunken ist, u.a. konjunkturbedingt. Auf der anderen Seite kümmert sich Gazprom auch in diesen Tagen genau um dieses Geschäft.

Auf der einen Seite arbeitet das Unternehmen an der Fertigstellung der Pipeline Nordstream 2. Dafür wird ein Schiff – aus Japan – am 27. Februar, also in vier Tagen, bei der Pipeline erwartet. Ein Umstand, der aktuell gleichfalls kaum thematisiert wird.

Schließlich kann Gazprom darauf verweisen, dass der charttechnische Aufwärtstrend weitgehend noch intakt und vor allem stabil ist. Die Aktie hat erst am 7. November 2019 das aktuelle 5-Jahres-Hoch bei 7,59 Euro erreicht. Bis dahin sind kleinere Hürden zu überwinden, die aber keine besondere Kraft entwickeln. Fallen die Kurse nicht unter 6,25 Euro, bleibt der Trend im wesentlichen stark. Über 7,59 Euro ist der Weg frei. Das 10-Jahres-Hoch 12,07 vom 8. April 2011 ist aktuell 45 % entfernt…

Technische Analysten verweisen darauf, dass der GD200 bei 6,58 Euro noch nicht einmal unterschritten wurde. Gazprom ist gerade in der neuen Woche – siehe das Thema „Schiff“ – ein heimlicher Börsenstar.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gazprom-Analyse vom 04.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Gazprom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Gazprom-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gazprom-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Gazprom. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Gazprom Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Gazprom
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Gazprom-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Palantir-Aktie: Kann der neue Auftrag was ändern?

Erst Ende letzten Monats konnte der US-amerikanische Anbieter von Soft...

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...
Gazprom
US3682872078

Mehr zum Thema

Gazprom-Aktie: Das sieht nicht gut aus!
Lisa Feldmann | So

Gazprom-Aktie: Das sieht nicht gut aus!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Gazprom-Aktie: Was für eine Katastrophennachricht! Peter Wolf-Karnitschnig 75
Für die Gazprom-Aktie war es heute ein Katastrophentag. Die Aktie des russischen Gasriesen stürzte an der Moskauer Börse um über 30 Prozent ab. Was steckt hinter dem massiven Kurseinbruch der Gazprom-Aktie? Die Dividende wurde gestrichen Die Antwort lautet: Die Streichung der Dividende. Und diese kam durchaus überraschend. Noch im Mai hatte der russische Gasriese angesichts des hohen Vorjahresgewinns angekündigt, eine…
21.06. Gazprom-Aktie: Völlig unbeeindruckt! Peter Wolf-Karnitschnig 119
Der Kurs der Gazprom-Aktie hat sich in den letzten vier Wochen sehr erfreulich an der Moskauer Börse entwickelt. Um rund 15 Prozent konnte die Aktie des russischen Gasriesen zulegen. Warum zeigt sich Gazprom unberührt von den internationalen Entwicklungen? Erklärungsversuche Es ist schon erstaunlich. Woche für Woche drosselt Gazprom die Lieferungen in verschiedensten Länder Europas und trotzdem zeigt sich der Kurs…
Anzeige Gazprom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8142
Wie wird sich Gazprom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Gazprom-Analyse...
09.06. Ölpreis: Crash, Gazprom, Rubel, Krieg Stefan Salomon 142
Eines steht fest: Deutsche Anleger, die noch in der Gazprom-Aktie investiert sind, dürfen ihre Engaments im Wert als Totalausfall betrachten. Je länger sich der Krieg Russland gegen die Ukraine hinzieht, desto eher wird eine Insolvenz von Gazprom und anderer russischer Unternehmen wahrscheinlicher. Das liegt zum einen an den Sanktionen gegenüber Russlands. Denn russische Unternehmen, allen voran auch der Gasgigant Gazprom,…
05.06. Gazprom-Aktie: Es wird knapp! Lisa Feldmann 458
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Gazprom-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Zwar geht es derzeit bergauf mit dem Kurs der Gazprom-Aktie, aber gehandelt wird der Wert ausschließlich in Russland. Die Entwicklung! Auch sonst gibt es keine guten Nachrichten, denn es könnte weiteren europäischen Ländern ein Gaslieferstop drohen und…

Gazprom Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gazprom-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Gazprom Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.