x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

GameStop steigt bei Erkennung dieses zinsbullischen Musters weiter an: Hier ist was zu beachten

GameStop Corp. (NYSE:GME) sprang am Dienstag um mehr als 8% in die Höhe, im Einklang mit dem S&P 500, der einen Sprung nach oben machte und im Tagesverlauf weiter um etwa 2,8% zulegte.

Der Spiele-Einzelhändler schien unabhängig von der Aufwärtsbewegung auf dem allgemeinen Markt zu steigen, da GameStop auf dem Tages-Chart ein Triple-Bottom-Muster bildete.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei GameStop?

Ein Double-Bottom-Muster ist ein Umkehrindikator, der anzeigt, dass eine Aktie auf ein wichtiges Unterstützungsniveau gefallen ist, sich erholt hat, das Niveau als Unterstützung erneut getestet hat und wahrscheinlich wieder abprallen wird. Es ist möglich, dass die Aktie das Niveau erneut als Unterstützung testet und so ein Triple-Bottom- oder sogar Quadruple-Bottom-Muster entsteht.

Die Formation wird immer erkannt, nachdem ein Wertpapier im Preis gefallen ist und sich am Boden eines Abwärtstrends befindet, während ein bärisches Doppeltop-Muster immer in einem Aufwärtstrend zu finden ist. Ein Anstieg des Volumens bestätigt, dass das Doppelbodenmuster erkannt wurde, und ein anschließendes steigendes Volumen kann darauf hindeuten, dass die Aktie in einen Aufwärtstrend zurückkehrt.

  • Aggressive zinsbullische Händler können eine Position eingehen, wenn das Volumen der Aktie nach dem zweiten Test des Unterstützungsniveaus ansteigt. Konservative zinsbullische Händler können mit dem Eingehen einer Position warten, bis der Kurs der Aktie das Niveau des anfänglichen Rebounds (den Höchststand vor dem zweiten Abprallen vom Unterstützungsniveau) überschritten hat.
  • Bearishe Händler können eine Short-Position eröffnen, wenn die Aktie auf dem Niveau des ersten Rebounds abprallt oder wenn die Aktie unter das wichtige Unterstützungsniveau fällt, auf dem sie das Doppelbodenmuster gebildet hat.

Wollen Sie eine direkte Analyse? Finden Sie mich in der BZ Pro Lounge! Klicken Sie hier für eine kostenlose Testversion

Anzeige

Gratis PDF-Report zu GameStop sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der GameStop-Chart: GameStop bildete am 23. September, 26. September und 3. Oktober ein dreifaches Bodenmuster in der Nähe der 24 $-Marke. Am Montag begann die Aktie auf das Muster zu reagieren und stieg vom Tagestief an, um eine zinsbullische Hammer-Kerze auf dem Tages-Chart zu bilden, was darauf hindeutete, dass die Aktie am Dienstag wahrscheinlich höher notieren würde.

  • Am Dienstag kletterte GameStop leicht nach oben und stieg intraday an. Wenn die Aktie den Handelstag in der Nähe ihres Tageshöchstkurses abschließt, wird GameStop auf dem Tages-Chart ein bullisches Kicker-Kerzenmuster ausbilden, was darauf hindeuten könnte, dass am Mittwoch wieder höhere Kurse zu erwarten sind.
  • Wenn höhere Preise aren’t in den Karten, das zweite wahrscheinlichste Szenario ist die Aktie wird seitwärts handeln, um in einem inneren Bar-Muster zu konsolidieren. Wenn die Aktie auf Verkäufer trifft und die Handelssitzung mit einem oberen Docht schließt, könnte dies auf niedrigere Preise hindeuten.
  • Am Montag verzeichnete GameStop ein höheres Tief, wodurch der Abwärtstrend, in dem sich die Aktie seit dem 8. August befand, aufgehoben wurde. Um einen neuen Aufwärtstrend zu bestätigen, muss GameStop ansteigen, um ein höheres Hoch über dem letzten niedrigeren Hoch zu bilden, das am 28. September bei $27,69 gebildet wurde.
  • GameStop hat Widerstand oben bei $28,34 und $32,29 und Unterstützung unten bei $24,03 und $19,44.

gme_oct._4_0.pngSsiehe auch: Bed Bath & Beyond Likely To Face Heat Due To Changing Consumer Spending, Says Analyst

Foto: Shutterstock

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre GameStop-Analyse vom 07.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich GameStop jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen GameStop-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre GameStop-Analyse vom 07.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu GameStop. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

GameStop Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu GameStop
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose GameStop-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

GameStop
US36467W1099
22,57 EUR
0,83 %

Mehr zum Thema

GameStop-Aktie: Was macht den Reiz von Meme Stocks aus?
Alexander Hirschler | 11.11.2022

GameStop-Aktie: Was macht den Reiz von Meme Stocks aus?

Weitere Artikel

08.11. GameStop-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 458
Sicherlich kennen sie Zombie-Firmen. Das sind Unternehmen, welche ausschließlich deshalb leben, weil es der Niedrigzins möglich macht. Inzwischen steigen allerdings die Zinsen und dementsprechend kommen verschiedene Unternehmen in die Bredouille. Auf finanzen.net ist hierzu ein eindrücklicher Artikel erschienen, welcher unter anderem Gamestop im Blickpunkt hat. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die GameStop-Aktie jetzt zu kaufen.…
11.09. GameStop-Aktie: Dies müssen Sie jetzt unbedingt wissen!Carsten Rockenfeller 119
Liebe Leser, der Aktienpreis von GameStop ist seit langem nicht mehr an geschäftliche Fundamentaldaten gekoppelt. Es handelt sich um den Urtyp und die Quintessenz einer Meme-Aktie, ein Golem für alles, was die Leute in den sozialen Medien sagen. Vielen Aktionären ist die Tatsache, dass das Unternehmen Videospiele in seinen Ladengeschäften und auf seiner Website verkauft, völlig egal. Aus diesem Grund…
Anzeige GameStop: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4570
Wie wird sich GameStop in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle GameStop-Analyse...
08.09. Affen haben so viele Millionen GameStop-Aktien auf DRS gesperrt: Was ist da los?Benzinga 276
GameStop Corporation (NYSE:GME) hat am Mittwoch nach Börsenschluss seine Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht, und während der Spielehändler die Schätzungen der Analysten übertraf, war die Gesamtzahl der direkt bei GameStop’s Transfer Agent, Computershare, registrierten Aktien die von den Affen am heißesten erwartete Zahl. Die aktualisierte Zahl der direkt registrierten Aktien ist erstaunlich im Vergleich zu GameStop’s Einreichungen für das erste…
23.08. GameStop-Aktie: Um mehr als 18 % gestiegen!Benzinga 216
GameStop Corp. (NYSE:GME) ist um mehr als 18 % gestiegen, seit die Aktie am 22. Juli auf der Basis eines bereinigten 4:1-Splits in den Handel kam. Am Mittwoch bei Redaktionsschluss notierte GameStop größtenteils flach, nachdem die Aktie am frühen Morgen um mehr als 5 % in die Höhe geschossen war, wo sie auf eine Gruppe von Verkäufern traf. Zunächst, zwischen…

GameStop Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre GameStop-Analyse vom 07.12.2022 liefert die Antwort