Gamestop-Aktie: Was steckt hinter der Kursexplosion?

Nachdem die Gamestop-Aktie ihren Kurs innerhalb weniger Tage ungefähr verdoppeln konnte, wird an den Märkten munter darüber spekuliert, was genau der Grund für den unverhofften Höhenflug sein könnte. Zu nennen sind dabei zweifellos die Zahlen aus dem Abschlussquartal des vergangenen Jahres. Jene fielen deutlich besser aus, als viele es im Vorfeld befürchteten.

Dass das alleine den rasanten Aufwärtstrend erklären kann, daran glaubt jedoch nicht jeder. Manch einer sieht in den Kurssteigerungen eine aktive Abwehr der Aktionäre gegen die Shortseller, die bis vor Kurzem noch sehr aktiv waren und mit den jetzt vergleichsweise hohen Kursen in die Flucht geschlagen werden sollen.

Erholung dank neuer Konsolen?

Andere erklären sich die Aufwärtsbewegung vor allem mit dem Erscheinen der neuen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X. Jene bringen derzeit wieder neuen Schwung in den Markt und erfreuen sich alle beide über eine schier unglaubliche Nachfrage. Sowie neue Geräte in den Handel finden, sind sie innerhalb von Minuten ausverkauft.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei GameStop?

Davon profitieren nicht nur die Hersteller Sony und Microsoft, sondern eben auch Gamestop. Die „alten“ Konsolen in Form von PlayStation 4 und Xbox One kämpfen seit geraumer Zeit mit sinkenden Zahlen, bei der Software sah es nicht anders aus. Tatsächlich belebt eine neue Generation stets die Geschäfte.

Stagnation auf hohem Niveau

Langfristig könnte es für Gamestop allerding düsterer als in vorherigen Generationen aussehen. Die digitale Distribution von Videospielen wird heute mehr denn je vorangetrieben und manch einer spricht schon davon, dass die Tage klassischer Einzelhändler in diesem Bereich gezählt seien.

Gamestop stellt sich diesem Trend mit einem Fokus auf E-Commerce. Das dürfte ein weiterer Faktor für die gute Laune bei den Anlegern sein. Am Dienstag gab es bei der Gamestop-Aktie zwar rote Vorzeichen mit einem Verlust in Höhe von 1,22 Prozent zu sehen. Mit 33,98 Euro zu Handelsschluss blieb der Titel aber auf einem hohen Niveau.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre GameStop-Analyse vom 18.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich GameStop jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur GameStop Aktie.