Fuelcell Energy Aktie: So sieht es aktuell aus!

2484

Die unglaubliche Rallye im Bereich der elektronischen Fahrzeuge nimmt noch einige andere Themen mit auf die Reise. Eines dieser Themen ist Fuelcell Energy (NASDAQ:FCEL), der PreMarket Prep Stock Of The Day.

Das Unternehmen

FuelCell Energy entwickelt, fertigt, verkauft, installiert, betreibt und wartet Brennstoffzellenprodukte, die chemische Energie in Brennstoffen durch eine Reihe chemischer Reaktionen effizient in Elektrizität umwandeln. Geographisch gesehen erwirtschaftet das Unternehmen einen Großteil seiner Einnahmen in den Vereinigten Staaten, gefolgt von Südkorea. Damals im März 2014 erreichte FuelCell 682,58 $ und ging zum Monatsende auf 357,12 $ zurück. Der Auslöser für die Rallye und andere damit zusammenhängende Fragen war die Vorstellung, dass die Welt sofort zu ultrareinen, effizienteren Energiequellen im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen übergehen würde. Offensichtlich kam dies nicht zum Tragen, und als Ergebnis von fünf umgekehrten Aktiensplits wurden alle früheren Preispunkte nach oben korrigiert. Der Hauptgrund für eine Aktienzusammenlegung besteht darin, eine Mindestpreisschwelle zu erreichen, um weiterhin an einer Börse notiert zu bleiben. Die Emission war über mehrere Jahre hinweg in einem kontinuierlichen Rückgang begriffen, da sie darum kämpfte, an der Börse notiert zu bleiben, und schließlich im Mai 2018 mit 0,13 Dollar ihren Tiefststand erreichte. Bis zu diesem Monat verharrte sie in einer Handelsspanne von diesem Tief bis zu 3,50 $. Seit April verstärkte sich die Konsolidierung, da alle Monatsschlüsse zwischen 2,00 $ und 2,84 $ lagen, wobei der niedrigste Schlusskurs der Monatsschluss für Oktober war.

Sieben-Tage-Rallye in Jeperoady

Nach dem Ende der Sitzung vom 12. November bei 2,56 $ war das Thema in den nächsten sieben Sitzungen höher. Ein Großteil der Gewinne kam am Montag, als sie bei einem weit überdurchschnittlichen Volumen um 5,54 $ auf 8,55 $ anstieg. Einige mögen den Katalysator darauf zurückführen, dass der formelle Übergangsprozess des Beginns des Teams von Präsident elect Joe Biden der Katalysator war, was den Sektoren zugute kommen soll. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass sich die Momentum- und Break-out-Händler an der Emission erfreuen konnten, da Volumen und Preis gestiegen sind, und auch eine billigere Alternative zu anderen EV-Aktien, die explosionsartige Anstiege verzeichneten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei FuelCell Energy?

screenshot_2020-11-24_at_12.45.12_pm.png

Wie es bei diesen Themen so üblich ist, sinkt das Boot, wenn es zu stark beladen wird. Nach einem höheren Open stieg es auf 11,37 $ und kehrte den Kurs um. Um 12:15 Uhr ET hat der darauf folgende Rückgang noch nicht den Tiefststand erreicht, da die Emission weiterhin Tiefststände für die Sitzung erreicht hat und jetzt bei $8 im roten Bereich liegt, nachdem sie zuvor bei $2,76 grün war. Das aktuelle Hoch markiert den höchsten Stand der Emission seit November 2018, als sie mit 11,84 $ ihren Höchststand erreichte. Als die Emission auf der Show war, wurde sie im Bereich von 9,50 $ gehandelt, und keiner der beiden Gastgeber versuchte, den Höchststand zu erreichen. Co-Moderator Dennis Dick verglich jedoch das Preisgeschehen mit dem von Aurora Cannabis vor einigen Wochen, als es von seinem Schlusskurs vom 14. November (4,43 $) in nur drei Tagen auf 14,48 $ sprintete und drei weitere Tage später wieder bei 7 $ lag: “So wird Ihr FuelCell-Chart in einem Monat aussehen”.

Sollten FuelCell Energy Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich FuelCell Energy jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur FuelCell Energy Aktie.



515 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu FuelCell Energy per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)