Fresenius-Aktie: Einfach unglaublich

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Fresenius &, die im Segment "Gesundheitsdienste" geführt wird.

Die Aktie notiert im Handel am 31.03.2022, 04:17 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 32.54 EUR.

Die Aussichten für Fresenius & haben wir anhand 8 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als „Buy“, „Hold“ bzw. „Sell“.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -11,07 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Fresenius & damit 16,88 Prozent unter dem Durchschnitt (5,82 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Gesundheitsdienstleister“ beträgt 14,25 Prozent. Fresenius & liegt aktuell 25,32 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fresenius SE?

2. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 9 Analystenbewertungen für die Fresenius &-Aktie abgegeben. Davon waren 6 Bewertungen „Buy“, 3 „Hold“ und 0 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Buy“-Rating für die Fresenius &-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Fresenius & vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 46,66 EUR. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 40,82 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (33.135 EUR) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Fresenius & somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

3. Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Fresenius & liegt bei einem Wert von 10,09. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Gesundheitsdienstleister“ (KGV von 117,04) unter dem Durschschnitt (ca. 91 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Fresenius & damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

4. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Fresenius & im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Fresenius &. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Fresenius SE sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Fresenius & heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 38,1 Punkten, zeigt also an, dass Fresenius & weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Fresenius & ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 51,36). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Zusammen erhält das Fresenius &-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

6. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Fresenius &-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 38,95 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (33.135 EUR) deutlich darunter (Unterschied -14,93 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (33,95 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-2,4 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Fresenius &-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Die Fresenius &-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

7. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Fresenius & in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Hold“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Fresenius & haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Fresenius & bekommt dafür eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Hold“ bewertet.

8. Dividende: Derzeit schüttet Fresenius & nur leicht höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Gesundheitsdienstleister. Der Unterschied beträgt 0,49 Prozentpunkte (2,8 % gegenüber 2,31 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung „Hold“.

Damit erhält die Fresenius &-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Sollten Fresenius SE Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Fresenius SE jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Fresenius SE-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Fresenius SE-Analyse vom 26.06.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Fresenius SE. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Fresenius SE Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Fresenius SE
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Fresenius SE-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Ist der Börsengang von Nyiax eine sinnvolle ...

Auch wenn die COVID-19-Pandemie die Wirtschaft schwer beeint...

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...
Fresenius SE
DE0005785604
28,15 EUR
2,03 %

Mehr zum Thema

Fresenius-Aktie: Großartige Leistung!
DPA | 04.05.2022

Fresenius-Aktie: Großartige Leistung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
14.04. Fresenius SE Aktie: Hammer-Kursziel bestätigt! Aktien-Broker 22
Analysten sehen Fresenius SE positiv Die Aktie der Fresenius & wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen6 Buy, 3 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein "Buy" ab. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Fresenius & vor. Das Kursziel für die Aktie der Fresenius &…
30.03. Fresenius SE Aktie: Was noch aussteht! Aktien-Broker 4
Wie schneidet Fresenius SE im Marktvergleich ab? Fresenius & erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -11,07 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Gesundheitsdienstleister"-Branche sind im Durchschnitt um 14,33 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -25,4 Prozent im Branchenvergleich für Fresenius & bedeutet. Der "Gesundheitspflege"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 5,97 Prozent im letzten Jahr. Fresenius & lag 17,03…
Anzeige Fresenius SE: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5506
Wie wird sich Fresenius SE in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Fresenius SE-Analyse...
23.03. Kursexplosion bei Fresenius SE! Aktien-Broker 17
Wie reagieren die Analysten auf Fresenius SE? Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Fresenius & 6 mal die Einschätzung buy, 3 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Buy". Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Fresenius & vor. Schließlich beschäftigen…
19.03. Fresenius-Aktie: Was könnte jetzt noch passieren? Ethan Kauder 228
An der Heimatbörse Xetra notiert Fresenius & per 17.03.2022, 07:58 Uhr bei 31.935 EUR. Fresenius & zählt zum Segment "Gesundheitsdienste". Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Fresenius & einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Fresenius & jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung. 1. Analysteneinschätzung: Für…

Fresenius SE Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Fresenius SE-Analyse vom 26.06.2022 liefert die Antwort

Fresenius SE Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.