Freenet-Aktie: Wie geht es dem Unternehmen?

Die Umsatzerlöse sind in den ersten drei Quartalen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Stück zurückgegangen (ohne IFRS 15 wären sie aber angestiegen). Das Ergebnis je Aktie in Euro ist in den ersten neun Monaten um etwa 0,80 Euro schlechter ausgefallen. Die Freenet AG hat vor allem im dritten Quartal den Vorjahreswert nicht erreichen können. Der Aktienkurs bewegte sich in diesem Jahr weit nach unten. Während er zu Beginn des Jahres noch bei 30 Euro notierte, ist er momentan bei etwa 16,50 Euro zu finden.

In den nächsten Jahren soll es besser werden!

Die Umsatzerlöse sollen in den nächsten Jahren etwas anziehen, der Unterschied zum laufenden Jahr dürfte aber nicht allzu groß sein. Die Analysten sind sich auch in ihrem Anlagevotum uneins, die meisten empfehlen indes die Aktie zu „halten“. Das Unternehmen steht mit 1&1 Drillisch, United Internet und der Deutschen Telekom in einem starken Wettbewerb. Der Wettbewerb ist vor allem preisgetrieben und macht vielerorts die Margen kaputt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Freenet?

Ausblick!

Die Gesellschaft strebt einen stabilen Konzernumsatz an, das EBITDA soll zum Ende des Jahres zwischen 410 und 430 Millionen Euro liegen. Der UKW-Verkauf soll aber erst in den kommenden Jahren zahlungswirksam werden.

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.4vestor.de

Sollten Freenet Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Freenet jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Freenet-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Freenet-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Freenet. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Freenet Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Freenet
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Freenet-Analyse an

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was ist Paper Trading? Was bringt es Ihnen?

Paper Trading ist im Grunde ein simulierter Handel. Sie treffen Entscheidungen über den Z...

Was ist ein gleitender Durchschnitt?

Gleitende Durchschnitte sind ein wichtiges Instrument der Trendanalyse. Sie sind nützlich...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.


Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Freenet
DE000A0Z2ZZ5
23,06 EUR
0,70 %

Mehr zum Thema

Quartalszahlen-Analyst | 06.08.2022

Freenet-Aktie: Nur noch wenige Tage!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.06. Nebenwerte aktuell: Freenet – was hat sich in Q1 2022 geändert? Michael Vaupel 152
Dazu hat auch beigetragen, dass Freenet relativ gut planbare Umsätze vorzuweisen hat. Außerdem wird der laufende Cash Flow in der Regel nicht für das operative Geschäft benötigt – und kann deshalb konsequenterweise in signifikanter Höhe an die Aktionäre weitergeleitet werden. Bei Freenet selbst wird das auf der Internetseite etwas unverständlich als „Hohe Cash Conversion Rate“ bezeichnet – womit das Verhältnis…
18.05. Freenet Aktie: Am Scheideweg Aktien-Broker 24
Freenet: Wo liegt die Kursprognose? Freenet erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 3 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Hold" und setzt sich aus 1 "Buy"-, 1 "Hold"- und 1 "Sell"-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Freenet vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (20,67 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Abwärtspotential von…
Anzeige Freenet: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6870
Wie wird sich Freenet in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Freenet-Analyse...
17.04. freenet AG-Aktie: Wohin geht die Reise? Die Aktien-Analyse 27
Der Umsatz sank um 1,3% auf 1,9 Mrd €. Unterm Strich verschlechterte sich der Gewinn um 8,2% auf 1,24 € je Aktie. Zum Redaktionsschluss hat freenet erst vereinzelte Zahlen für 2021 vorgelegt. Auf ungeprüfter Basis ging der Umsatz um 0,8% auf 2,6 Mrd € zurück. Dafür ist freenet profitabler geworden. Das operative Ergebnis vor Sondereffekten, Zinsen und Abschreibungen legte um…
13.04. Freenet Aktie: Jetzt kommt der Knalleffekt! Aktien-Broker 22
So urteilen die Anleger über Freenet Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Freenet im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Freenet. Dieser Umstand…

Freenet Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Freenet-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort