x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Freenet Aktie, Aurubis Aktie und Varta Aktie: Über diese Aktien aus dem MDAX wird heute diskutiert

Derzeit wird der Wert des MDAX mit 33909.5 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist somit ein wenig im Minus (-0.27 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 132 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Wertpapiere werden derzeit hauptsächlich diskutiert und welche Trends zeichnen sich für diese ab?

Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz klar Freenet, Aurubis und Varta. Das hat eine computergestützte Analyse der wichtigsten deutschen Online-Quellen ergeben.

Als erstes betrachten wir heute Freenet: Während der vergangenen 24 Stunden wurde mehrere wohlwollende Beiträge über Freenet in einschlägigen Internet-Foren eingestellt. Die Stimmungsanalyse produzierte daraus ein 'Bullish'-Signal für das Unternehmen, welches in der Vergangenheit mit einer Trefferquote von 58.3 Prozent zutraf. Die Prognose ist, dass der Aktienkurs im Tagesverlauf mindestens +0.7 Prozent zulegt. Für Freenet liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 586 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 24.43 EUR nahezu gleich (-0.06 Prozent).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Freenet?

Nächste Aktie in unserer Analyse ist Aurubis. Für Aurubis liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 281 Prozent. Die Vorzeichen für Aurubis sind derzeit offensichtlich sehr gut: Der KI-Algorithmus hat in den vergangenen Stunden festgestellt, dass die meisten Marktteilnehmer aktuell sehr 'bullish' eingestellt sind – sie erwarten weiter steigende Kurse für die Aktie von Aurubis. Das Trendsignal für den Wert lautet dementsprechend 'bullish', für den heutigen Börsenhandel wird eine Kursveränderung von mindestens +1.1 Prozent erwartet. In der jüngeren Vergangenheit gab es übrigens mehrfach klare Trendsignale für Aurubis – mit einer überdurchschnittlichen Trefferquote von 79.1 Prozent hat der KI-Algorithmus hier vielfach unter Beweis gestellt, wie gut sich aus der Stimmung der Anleger präzise Kursprognosen ableiten lassen. Die Aktie notiert derzeit mit 93.48 EUR fast unverändert (+0.24 Prozent).

Wir schließen unsere Analyse mit Varta ab: Der Trendsignal-Algorithmus erkannte, dass während der vergangenen 24 Stunden mehrfach sehr negativ über Varta gesprochen wurde. Dieses Stimmungsmuster führte zu einem 'Bearish'-Signal für das Unternehmen (Prognose Intraday: -1.7 Prozent). Dem Signal liegt eine Trefferquote von 58.5 Prozent zugrunde, welche aus dem Vergleich ähnlicher Stimmungsmuster abgeleitet ist. Für Varta liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 101 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 98.56 EUR im Minus (-0.77 Prozent).

Sollten Varta Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Varta-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 25.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Varta. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Varta Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Varta
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Varta-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Varta
DE000A0TGJ55
39,30 EUR
-33,46 %

Mehr zum Thema

Varta-Aktie: Ein vorhersehbarer Crash!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 12:18

Varta-Aktie: Ein vorhersehbarer Crash!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09:30 Varta-Aktie: Unfassbare Enttäuschung – die Energie ist raus, die Blackbox ist da!Marco Schnepf 94
Liebe Leser, manchmal können an der Börse wenige Sätze eine erhebliche Wirkung entfalten. Neustes Beispiel: Varta. Der deutsche Batteriekonzern hat am Freitag eine Ad-hoc-Mitteilung veröffentlicht, die zwar sehr knapp war, aber umso wirkmächtiger. Varta streicht Prognose komplett weg Demnach hat der Vorstand des Unternehmens seine zuletzt schon nach unten geschraubte Prognose für das Geschäftsjahr 2022 und seine Prognose für das…
Sa Varta-Aktie: Schwarzer Freitag!Alexander Hirschler 92
Wer dachte, dass die Varta-Aktie nicht noch tiefer fallen könnte, wurde am Freitag  eines Besseren belehrt. Nach zuletzt zaghaften Stabilisierungsversuchen im Bereich der 60,00-Euro-Marke brachen die Kurse in der Spitze um mehr als 34 Prozent ein und markierten bei 38,62 Euro ein neues 3-Jahres-Tief. Das primäre Abwärtsziel von 50,50 Euro (Corona-Crashtief) wurde damit einfach so vom Tisch gefegt. Varta-Vorstand kassiert…
Anzeige Varta: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3694
Wie wird sich Varta in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Varta-Analyse...
16.09. Varta-Aktie: UnfassbarBernd Wünsche 762
Varta hat auch am Freitag zum Ausklang der Woche einen recht schwachen Eindruck h interlassen. Die Notierungen sanken um fast 1 %, nachdem es schon in den vergangenen Tagen insgesamt nicht besonders gut aussah. Immerhjn hat sich nun ein Short-Seller etwas von der Aktie verabschiedet. Varta: Pessimismus wird – vielleicht – etwas geringer Varta hat nun in einem Punkt etwas…
12.09. Varta-Aktie: Was Anleger wissen sollten!Carsten Rockenfeller 79
Seit dem Börsengang im Jahr 2017 ist die Varta-Aktie enorm gestiegen. Dabei profitiert das Unternehmen vom Mikrozellengeschäft für Hörgeräte, der Entwicklung hin zu kabellosen Geräten, dem Stromspeicherboom und in Zukunft sogar vom Markt für E-Autos. Allerdings war es aufgrund seiner beschränkten Aktienmarktgeschichte nicht einfach nachzuvollziehen, inwieweit das Geschäft auf die Wirtschaft reagiert. Die Risiken ließen sich nur aus der Geschichte…

Varta Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 25.09.2022 liefert die Antwort