x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide Aktie, Commerzbank Aktie und Teamviewer Aktie: Augen auf bei diesen Aktien aus dem MDAX

Der Wert des MDAX wird momentan mit 30246.5 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist somit deutlich im Minus (-1.08 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 91 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor?

Drei Titel werden aktuell sehr stark diskutiert: Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide, Commerzbank und TeamViewer, wie eine Analyse der Stimmung in einschlägigen deutschen Online Communities ergab.

Als erstes betrachten wir heute Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: Die Trendsignal-KI hat in den vergangenen Stunden erkannt, dass in den wichtigsten Online-Foren aktuell überaus positiv zu Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide diskutiert wurde. In der Vergangenheit war eine solch gute Stimmung der Anleger zu Aktie Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide ein klares Zeichen für steigende Kurse; dementsprechend liegt hier ein 'Bullish'-Signal vor (Prognose +1.3 Prozent im Tagesverlauf, Trefferquote 80.2 Prozent in der Vergangenheit). Für Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 1153 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 53.43 EUR mehr oder weniger gleich (-0.13 Prozent).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fraport?

Mit Commerzbank fahren wir fort. Für Commerzbank liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 174 Prozent. Die Signal-KI hat in den vergangenen Stunden erkannt, dass in den wichtigsten Online-Foren aktuell überaus negativ zu Commerzbank diskutiert wurde. In der Vergangenheit war eine solch schlechte Stimmung der Anleger zu Aktie Commerzbank ein klares Signal für fallende Kurse; dementsprechend liegt hier ein klares 'Bearish'-Signal vor (Prognose -1.5 Prozent im Tagesverlauf, Trefferquote 60.6 Prozent in der Vergangenheit). Die Aktie notiert derzeit mit 6.51 EUR deutlich im Minus (-1.88 Prozent).

Zuletzt Teamviewer: Die Trendsignal-KI erkannte, dass während der vergangenen 24 Stunden mehrfach sehr negativ über Teamviewer gesprochen wurde. Dieses Stimmungsmuster führte zu einem 'Bearish'-Signal für das Unternehmen (Prognose Intraday: -2.4 Prozent). Dem Signal liegt eine Trefferquote von 67.3 Prozent zugrunde, welche aus dem Vergleich ähnlicher Stimmungsmuster abgeleitet ist. Für Teamviewer liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 166 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 12.35 EUR beinahe gleich (-0.03 Prozent).

Sollten Commerzbank Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Commerzbank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Commerzbank-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Commerzbank-Analyse vom 02.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Commerzbank. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Commerzbank Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Commerzbank
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Commerzbank-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Commerzbank
DE000CBK1001
7,77 EUR
-3,04 %

Mehr zum Thema

Commerzbank-Aktie: Geht da noch was?
Peter Wolf-Karnitschnig | 15.11.2022

Commerzbank-Aktie: Geht da noch was?

Weitere Artikel

29.10. Commerzbank-Aktie: Das ist Erpressung!Bernd Wünsche 53
Die Commerzbank hat zuletzt massive Kursgewinne für sich verbuchen können. Lediglich am Freitag ging es mit dem Plus von 0,1 % etwas langsamer aufwärts als zuvor. Dennoch rückte dieses Ereignis etwas in den Hintergrund, da das Unternehmen Erpressungsversuche gemeldet hatte. Nun zeigt sich allerdings, dass es keine weiteren Briefe mehr gegeben hat – die Börsen konzentrieren sich wieder auf das,…
21.10. Commerzbank: Höhere Zinsen, mehr Gewinn!Jörg Mahnert 33
Liebe Leserin, lieber Leser, die Aktie der Commerzbank hat im Gegensatz zu vielen Werten im Jahr 2022 nicht „geblutet“. Investoren, die Anfang des Jahres gekauft haben, können sich immer noch ein schönes Plus von rund 13% freuen. Wenn eine Aktie sich so dem allgemeinen Trend entgegen stemmen kann, lohnt sich immer ein intensiverer Blick. [stock_price_chart] Die Commerzbank gibt Gas Die…
Anzeige Commerzbank: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9092
Wie wird sich Commerzbank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Commerzbank-Analyse...
21.10. Commerzbank-Aktie: Kurz vor dem Durchbruch?Andreas Göttling-Daxenbichler 24
Die schlimmsten Befürchtungen der Märkte sollten sich zumindest bei den US-Banken erst einmal nicht bestätigen. Die meisten großen Geldhäuser jenseits des Atlantiks legten kürzlich erstaunlich solide Zahlen vor, was sich auch auf Commerzbank und Co. auswirkte. Die Anleger scheinen hier wieder angriffslustiger zu werden. Die bessere Stimmung verhalf der Commerzbank-Aktie in den letzten fünf Tagen zu Kurszuwächsen in Höhe von…
09.10. Commerzbank-Aktie: Auch die nächste Woche wird brandheiß!Marco Schnepf 147
Der Widerstand geht weiter: Wie aus Medienberichten hervorgeht, hat die Gewerkschaft Verdi nach den Warnstreiks am Dienstag und Mittwoch für die nächste Woche weitere Arbeitsniederlegungen angedroht. Im Mittelpunkt: sie Commerzbank-Tochter ComTS. Verdi wirft dem Vorstand vor, Tarifverhandlungen abgesagt zu haben. Für die rund 1.700 Mitarbeiter der ComTS fordert die Gewerkschaft eine Erhöhung des Mindeststundenlohns auf 14 Euro. Die Commerzbank-Tochter ist…

Commerzbank Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Commerzbank-Analyse vom 02.12.2022 liefert die Antwort