Formycons Aktie: Als erster in Europa?

Formycons Biosimilar für Lucentis, erhält die Marktzulassung in Großbritannien.

Medikament gegen Augenerkrankungen

Lucentis wird zur Behandlung der altersbedingten neovaskulären (feuchten) Makuladegeneration (nAMD) und anderer schwerer Augenerkrankungen eingesetzt. Es hemmt den vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor (VEGF), der für die übermäßige Bildung von Blutgefäßen in der Netzhaut verantwortlich ist. Die Markteinführung von FYB201 im Vereinigten Königreich durch Teva Pharmaceutical Industries Ltd. („Teva“), die die Vertriebsrechte von Bioeq im Rahmen einer exklusiven strategischen Partnerschaft lizenziert hat, soll so bald wie möglich erfolgen. FYB201 wird in Großbritannien unter dem Markennamen ONGAVIA vermarktet werden und soll das erste verfügbare Biosimilar für Lucentis in Europa sein.

Über Formycon

Formycon ist ein führender, unabhängiger Entwickler von hochwertigen biopharmazeutischen Arzneimitteln, insbesondere von Biosimilars. Die Formycon AG ist im Open Market (‚Scale‘) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Formycon?

Über Biosimilars

Seit ihrer Einführung in den 1980er Jahren haben Biopharmazeutika die Behandlung von schweren Krankheiten wie Krebs, Diabetes, rheumatoider Arthritis, Multipler Sklerose und Augenerkrankungen revolutioniert. In den kommenden Jahren werden viele dieser Biotech-Medikamente ihren Patentschutz verlieren – und bis 2020 werden Medikamente mit einem Umsatz von rund 100 Milliarden US-Dollar patentfrei sein. Biosimilars sind Nachfolgeversionen von Biopharmazeutika, für die der Patentschutz ausgelaufen ist. Sie werden in stark regulierten Märkten (z. B. EU, USA, Japan, Kanada, Australien) auf der Grundlage der nachgewiesenen Ähnlichkeit des Biosimilars mit dem biopharmazeutischen Originalreferenzprodukt über strenge Zulassungsverfahren genehmigt. Der weltweite Umsatz mit Biosimilars wird bis 2020 auf über 15 Milliarden Dollar geschätzt. Analysten schätzen, dass diese Zahl bis 2030 auf über 60 Milliarden Dollar ansteigen könnte.

Sollten Formycon Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Formycon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Formycon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Formycon-Analyse vom 03.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Formycon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Formycon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Formycon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Formycon-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Formycon
DE000A1EWVY8
77,80 EUR
1,17 %

Mehr zum Thema

Formycon-Aktie: Breite Zustimmung bei der Jahreshauptversammlung 2022!
DPA | Fr

Formycon-Aktie: Breite Zustimmung bei der Jahreshauptversammlung 2022!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Formycon AG-Aktie: Wichtige personelle Veränderung! DPA 109
Aufgrund des Beschlusses des Aufsichtsrats der Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8/ WKN: A1EWVY) vom 27. Juni 2022 soll der Wahlvorschlag unter Tagesordnungspunkt 9 der am 20. Mai 2022 im Bundesanzeiger veröffentlichten Tagesordnung für die ordentliche Hauptversammlung 2022 der Formycon AG geändert werden. Der Aufsichtsrat schlägt Herrn Dr. Thomas Strüngmann zur Wahl als Mitglied des Aufsichtsrats vor Die ursprünglich vorgeschlagene Kandidatin hat…
24.06. Formycon-Aktie: Das sind wichtige Neuigkeiten! DPA 120
Die Formycon AG und ihr Lizenzpartner Bioeq AG ("Bioeq") geben bekannt, dass der Ausschuss für Humanarzneimittel ("CHMP") der Europäischen Arzneimittelagentur ("EMA") heute eine positive Stellungnahme für FYB201, ein Biosimilar zu Lucentis®1, abgegeben hat. Das sind die Anwendungsfälle! FYB201 wird damit in der Europäischen Union (EU) zur Zulassung für die Behandlung von Patienten mit altersbedingter neovaskulärer (feuchter) Makuladegeneration (AMD) und anderen…
Anzeige Formycon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1689
Wie wird sich Formycon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Formycon-Analyse...
19.05. Lohnt sich das wirklich, Formycon? Aktien-Broker 45
Liegt die Aktie im Marktvergleich auf Kurs? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Gesundheitspflege") liegt Formycon mit einer Rendite von -4,1 Prozent mehr als 8 Prozent darunter. Die "Biotechnologie"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -3,73 Prozent. Auch hier liegt Formycon mit 0,37 Prozent darunter. Diese Entwicklung der Aktie im…
19.05. Formycon-Aktie: Wer ist der neue CEO? DPA 193
- Langjähriger Chief Operating Officer (COO) Dr. Stefan Glombitza übernimmt die Position des Chief Executive Officer (CEO) - Bisheriger CEO Dr. Carsten Brockmeyer scheidet nach 9 Jahren mit dem regulären Vertragsende aus dem Vorstand aus und bleibt dem Unternehmen als wissenschaftlicher Berater erhalten - Nicola Mikulcik und Dr. Andreas Seidl verstärken den Vorstand als Chief Business Officer (CBO) und Chief…

Formycon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Formycon-Analyse vom 03.07.2022 liefert die Antwort

Formycon Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.