x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Formycon-Aktie: Nicht gut genug?

Nach Zahlen wissen die Anleger mit der Formycon-Aktie nicht so recht etwas anzufangen und weiter Kurssprünge bleiben derzeit aus.

Auf einen Blick:
  • Formycon präsentierte kürzlich frische Zahlen.
  • Insgesamt lagen diese innerhalb der Erwartungen.
  • Den Bullen scheint das als Kaufargument nicht auszureichen.

Vor wenigen Tagen informiert das Biotech-Unternehmen Formycon über die Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Jahres. Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen, lagen diese im Rahmen der Erwartungen. Einen Gewinn je Aktie gab es nicht zu sehen, stattdessen musste beim Ebitda ein Minus von 10,9 Millionen Euro hingenommen werden.

Damit rechneten Unternehmen und Anleger aber aufgrund der Investitionen bereits im Vorfeld, sodass es keine Überraschungen zu sehen gab. Das eher unaufgeregte Ergebnis scheint nun nicht auszureichen, um der Aktie einen weiteren Höhenflug zu bescheren.

Die Formycon-Aktie tut sich schwer

Stattdessen kämpfen die Bullen momentan darum, die erst in der vergangenen Woche eroberte Marke bei 80 Euro nicht schon wieder direkt aus der Hand zu geben. Im frühen Handel ging es um 1,7 Prozent auf exakt 80 Euro in die Tiefe, was nicht unbedingt schön anzusehen ist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Formycon?

Formycon Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max