Fonds: Uni Euroaktien

Aktien aus Deutschland und Frankreich bilden die Grundlade für den Uni Euroaktien Fonds. Titel aus diesen beiden Ländern machen zusammen rund zwei Drittel aller Aktien im Portfolio aus. Die restlichen Werte stammen unter anderem aus den Niederlanden, Spanien, Finnland und Italien.

Wie der Name bereits andeutet, erfolgt die Investition des Fondsvermögens beim Uni Euroaktien Fonds vornehmlich in Aktien von Unternehmen aus den Teilnehmerländern der Gemeinschaftswährung Euro. Besondere Beachtung finden dabei große Unternehmen, die nur zum Teil von Werten kleinerer und mittlerer Unternehmen ergänz werden. Nahezu das gesamte Fondsvermögen wird in Aktien angelegt, Rentenwerte finden keine Beachtung. Das Ziel ist es, ein überdurchschnittliches Wachstum im Vergleich zum MSCI Europe bei einem überschaubaren Risiko zu erreichen. Der MSCI Europe dient dem Fonds dabei als Benchmark.

Unieuroaktien kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Unieuroaktien jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Unieuroaktien-Analyse.

Trending Themen

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...

Diese Anlagemöglichkeiten sollten Sie auf dem Schirm haben!

Möchten Sie Ihr Portfolio mit alternativen Anlagen erweiter...
Unieuroaktien
DE0009757740
82,94 EUR
1,61 %

Mehr zum Thema

Unieuroaktien: Nähern wir uns einem Kursausbruch?
Fond-Analyst | 16.04.2022

Unieuroaktien: Nähern wir uns einem Kursausbruch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.03. Unieuroaktien: Die Ruhe vor dem Sturm? Fond-Analyst 110
Unieuroaktien klar im Hausse-ModusHäufig verwenden Investoren Mittel der technischen Analyse, um die aktuelle Kursperformance besser einschätzen zu können. Dabei darf vor allem ein Indikator nicht fehlen: Die Kursanalyse durch den gleitenden Durchschnitt der letzten 100 Tage. Aktuell beläuft sich der gleitende Durchschnitt (GD-100) bei 89,62 Euro. Die Abweichung zum aktuell gehandelten Preis des Fonds liegt derweil bei -4,79 Prozent (-4,30…
24.03. Unieuroaktien: Die Ruhe vor dem Sturm? Fond-Analyst 188
Wie hat sich der Kurs von Unieuroaktien seit dem vergangenen 52 Wochenhoch entwickelt? Das 52 Wochenhoch, welches der Fond am 05. Januar 2022 erreichte, lag bei 93,78 Euro. 78 Tage sind vergangenen und seither fiel der Kurs um -9,02 Prozent. Seit schon mitlerweile 78 Tagen kann der Kurs das 52 Wochenhoch nicht überbieten und die Kapitalanleger müssen tief Durchatmen. Buy-Ranking…
Anzeige Unieuroaktien: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8824
Wie wird sich Unieuroaktien in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Unieuroaktien-Analyse...
20.02. Unieuroaktien: Was für eine Chance! Fond-Analyst 224
Unieuroaktien legte vergangenes Jahr eine bemerkenswerte Performance hin. Vor einem Jahr noch lag der Börsenkurs bei 76,73 Euro. Aktuell bei 89,15 Euro. Innerhalb des vergangenen Jahrs erlebten die Anleger von Unieuroaktien einen Kursgewinn von 12,42 Euro. Umgerechnet in Prozent entspricht dies 16,19 Prozent. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Performance wiederholt. Klar ist jedoch, dass bei gleicher Entwicklung der Preis…
05.02. Unieuroaktien: Wie viel Potenzial schlummert hier? Fond-Analyst 348
Damit Investoren die aktuelle Performance besser einschätzen können, werden oftmals Mittel der technischen Analyse verwendet. Der gleitende Durchschnitt (GD) stellt den Verlauf eines Anlagetitels über einen ausgewählten Zeitraum hinweg dar. Diesen Wert verwenden die Anteilseigner oftmals für ein technische Analyse. Der gleitende Durchschnitt der vergangenen 100 Tage liegt aktuell bei 90,57 Euro. Die Abweichung zum aktuell gehandelten Preis des Fonds…