Flossbach von Storch Multiple Opportunities: Sollten Sie jetzt kaufen?

Während der letzten Wochen kam es zu einem 12-Monats-Tief. Ist das günstig und kann man den Flossbach von Storch Multiple Opportunities jetzt kaufen?

Unter Marktbeobachtern wird diskutiert, inwiefern das Setzen eines neuen 12-Monats-Tief gefährlich wird. Neue Tiefpunkte zeigen auch immer einen intakten Abwärtstrend auf. Die große Frage ist nun – handelt es sich bei der aktuellen Bewegung lediglich um eine Korrektur, oder um den Beginn einer tiefer führenden Abwärtsphase? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, den Flossbach von Storch Multiple Opportunities jetzt zu kaufen.

Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte, werden diverse Kriterien untersucht. Beispielsweise wird die fundamentale, aber auch charttechnische Situation betrachtet. Des Weiteren sollen zudem die möglichen Aussichten zurate gezogen werden. Aber fangen wir vorne an, was ist der Flossbach von Storch Multiple Opportunities überhaupt?

Flossbach von Storch Multiple Opportunities – global agierender Teilfonds

Beim Flossbach von Storch Multiple Opportunities handelt es sich um einen Teilfonds, welcher global agiert. Die Anlagestrategie wird auf Basis der fundamentalen Analysen entsprechender Finanzmärkte getroffen. Besonderes Augenmerk liegt auch auf dem Anlagerisiko. Aus diesem Grund wird das Vermögen in Wertpapiere aller Art, unter anderen Aktien, Anleihen aller Art (z.B. Null-Kupon-Anleihen und variabel verzinsliche Wertpapiere sowie Wandel- und Optionsanleihen), Geldmarktinstrumente, Zertifikate, Gold, andere Fonds und Festgelder angelegt.

Zudem werden fortlaufend mindestens 25 % des Vermögens in Kapitalbeteiligungen investiert. Diese Anlagebeschränkung wird unter der Beachtung gemäß Artikel 4 der Satzung umgesetzt. Weiterhin dürfen bis zu 15 % direkt in Gold investiert werden. Außerdem können bis zu 10 % indirekt in Gold und andere Edelmetalle angelegt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch andere Vermögensgegenstände wie zum Beispiel Derivate zur Absicherung oder Steigerung des Vermögens eingesetzt werden.

Bei der Flossbach von Storch AG handelt es sich um ein Finanzdienstleistungsinstitut mit Sitz in Köln, welches sich auf die Vermögensverwaltung spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1998 von Bert Flossbach und Kurt von Storch gegründet. Im Jahre 2020 betreute die Vermögensverwaltung ein Vermögen von mehr als 50 Milliarden Euro. Es ist ein seriöser Dienstleister, dessen Fonds man kaufen kann.

Fonds: Flossbach von Storch Multiple Opportunities
Fonds­typ: Teilfonds – Ausschüttend
Fondsmanagement: Flossbach von Storch AG
Fondsvermögen: 25,371 Mrd. EUR
Auflagedatum: 23. Oktober 2007
Webseite: www.flossbachvonstorch.de
WKN: A0M430 | ISIN: LU0323578657

Flossbach von Storch Multiple Opportunities: Sollten Sie jetzt kaufen?
Quelle: flossbachvonstorch.de
Flossbach von Storch Multiple Opportunities: jetzt kaufen?

Was gibt es neues beim Flossbach von Storch Multiple Opportunities?

27. April 2021 | Die Top-Ten der meistgehandelten Fonds beim Smartbroker – Zuerst zum Schlusslicht: Der Flossbach von Storch SICAV – Multiple Opportunities, dessen Fondsmanager oft betonen, dass sie sich nicht an einem Index orientieren, hält die Stellung auf Platz zehn.
Quelle: boerse.de

04. Mai 2022 | Inflation, Zinsen, Ukraine-Krieg und China – was tun? Profi-Investor Bert Flossbach – Das Flagschiff des Vermögensverwalters, der SICAV Multiple Opportunities R, ist zuletzt – wie die Aktienmärkte insgesamt – nicht optimal gelaufen. Das zeigt: die Flut hebt alle Boote, aber die Ebbe bringt dann auch alle Boote in schweres Fahrwasser. Seit der geldpolitischen Wende der Fed, die mit der Neunominierung von Jerome Powell durch US-Präsident Joe Biden begann, ist Sand im Getriebe.
Quelle: finanzmarktwelt.de

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei FvS SICAV Multiple Opportunities R?

11. Mai 2022 | Flossbach von Storch – Multiple Opportunities R unter 50-Tage-Linie – Mit dem Rücksetzer auf 292,25 EUR hat der Flossbach von Storch – Multiple Opportunities R am 06.05.2022 die 50-Tage-Linie nach unten gekreuzt.
Quelle: boerse.de

18. Mai 2022 | Flossbach von Storch – Multiple Opportunities R mit neuem 12-Monats-Tief – Mit dem Rücksetzer auf 281,50 EUR hat der Flossbach von Storch – Multiple Opportunities R (WKN: A0M430) am 12.05.2022 ein neues 12-Monats-Tief erreicht und damit den Kurs vom 11.05.2022 eingestellt.
Quelle: fondsprofessionell.de

Welche Aktien / Unternehmen sind enthalten?

Unter den größten Positionen des Flossbach von Storch Multiple Opportunities Fonds befindet sich beispielsweise die Alphabet-Aktie mit fast 4,2 % Anteil. Weiterhin sind große Unternehmen wie Nestle, Berkshire Hathaway oder auch 3M vertreten. Der Gesamtanteil aller 10 Aktienpositionen beträgt rund 30 %.

Welche Aktien / Unternehmen sind enthalten?
Quelle: www.flossbachvonstorch.de | Stand 18. Mai 2022

Wie hoch sind die Kosten?

Ausgabeaufschlag: (Der Ausgabeaufschlag ist eine einmalige Gebühr, die beim Erwerb von Fondsanteilen anfällt. Sie wird üblicherweise als Prozentsatz auf der Basis des Rücknahmepreises angegeben. Die Höhe des Ausgabeaufschlags ist unterschiedlich und wird von der Kapitalanlagegesellschaft festgesetzt.) 5,00 %

Einige Broker bieten an, dass wenn man bei Ihnen den Fonds kaufen möchte, kein Ausgabeaufschlag anfällt. Auf dieses Angebot sollte man nach Möglichkeit zurückgreifen.

Laufende Kosten: (Laufende Kosten von Fonds fallen während der gesamten Laufzeit der Investition an. Dazu gehören unter anderem: die jährlichen Vergütungen für Verwaltungsgesellschaft und Verwahrstelle. Transaktions- und Investitionskosten, die beim Erwerb und Verkauf der Investitionsobjekte anfallen.) 1,53 %

Erfolgsabhängige Vergütung: (Bis zu 10 % der Brutto-Aktienwertentwicklung, höchstens jedoch bis zu 2,5 % des Durchschnittswerts des Teilfondsvermögens in der Abrechnungsperiode, insofern der Brutto-Aktienwert am Ende einer Abrechnungsperiode den Aktienwert am Ende der vorangegangenen fünf Abrechnungsperioden übersteigt (nähere Details siehe Verkaufsprospekt). Die Auszahlung erfolgt jährlich am Ende der Abrechnungsperiode.)

Umtauschprovision: (bezogen auf den Anteilwert der zu erwerbenden Anteile zugunsten des jeweiligen Vertriebspartners) 3,00 %

Anzeige

Gratis PDF-Report zu FvS SICAV Multiple Opportunities R sichern: Hier kostenlos herunterladen

Ausschüttung was ist das?

Ein ausschüttender Fonds sammelt innerhalb einer zeitlichen Periode sämtliche Erträge. Manche Fonds schütten diese dann einmal im Jahr, andere monatlich, quartalsweise oder halbjährlich aus. Unabhängig vom Zeitpunkt oder der Häufigkeit der Ausschüttung, wird zunächst pro Fondsanteil ein Ausschüttungsbetrag in der Basiswährung des Fonds festgelegt. Dann erhält der Anleger den Ausschüttungsbetrag als Bargutschrift.

Die letzte Ausschüttung fand am 10. Dezember 2021 statt und betrug 1,60 EUR pro Anteil. Da ein Anteil derzeit um die 300 EUR kostet, ist die Ausschüttungsrendite nicht sonderlich umfangreich. Dennoch, aus Sicht der wiederkehrenden Einnahmen kann es sich durchaus lohnen, den Flossbach von Storch Multiple Opportunities jetzt zu kaufen.

Das zeigt die Charttechnik auf

Oft stellen sich Anleger die Frage – soll ich jetzt kaufen oder vielleicht ein Sparplan einrichten? Um diese Frage für Flossbach von Storch Multiple Opportunities zu beantworten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Als ein Aspekt ist ganz gewiss die Charttechnik anzusehen.

Der Fonds startete am 23. Oktober 2007. Der Zeitpunkt nicht so gut gewählt, denn es ereignete sich kurz darauf ein starker Rücklauf, von dem sich der Fonds allerdings gut erholen konnte. Er setzte anschließend zu einer stabilen Aufwärtsbewegung bis etwa 2015 an. Hier zeigte sich dann eine längere Seitwärtsbewegung, welches schlussendlich aber auch aufgelöst werden konnte.

Die neuerliche Aufwärtsbewegung fand dann bis zum Februar 2020 statt, wo sich der Corona-Crash ereignete. In diesem Rahmen gab der Flossbach von Storch Multiple Opportunities bis April etwa 23 % seines Wertes ab. Das ist natürlich ein heftiger Verlust innerhalb so kurzer Zeit. Damit wurde das Preisniveau von Anfang 2015 erreicht. Glücklicherweise kam es zu entsprechenden Rettungsmaßnahmen seitens der Zentralbanken und so konnte der Fonds neue Allzeithochpunkte erreichen.

Derzeit ist es wichtig das Kursniveau von etwa 290 EUR überboten zu halten. Dort befindet sich das letzte prägnante Tief und neue Tiefpunkte zeigen auch immer einen Abwärtstrend auf. Oberhalb der 290er-Marke ist die Luft Richtung Norden frei.

Der Tageschart Flossbach von Storch Multiple Opportunities in EUR

 

Wie ist die Wertentwicklung

Der Flossbach von Storch Multiple Opportunities wurde am 23. Oktober 2007 aufgelegt und hat bisher immerhin 206,57 % plus gemacht. Dem steht ein maximaler Drawdown, also ein maximaler Rückgang, von rund -23 % (Corona-Krise) gegenüber. Aus Sicht der Chance-Risiko-Bewertung ist das gut. Natürlich muss auch beachtet werden, dass die Börse keine Einbahnstraße ist.
Stand: 18. Mai 2022

Jetzt ein Sparplan für den Flossbach von Storch Multiple Opportunities einrichten?

Wenn man neu an der Börse ist und sich mit den Fundamentaldaten und sonstigen Analysemethoden nicht oder nur wenig auseinandersetzen möchte, so bietet es sich an ein Sparplan einzurichten. Hierbei wird in einem bestimmten Abstand Summe X investiert. Beispielsweise könnte man jährlich Anteile vom Flossbach von Storch Multiple Opportunities für 1000 EUR kaufen.

Das ergibt den großen Vorteil, dass man einen durchschnittlichen Einstiegspreis erhält. Manchmal stehen die Kurse höher und ein anderes Mal dann tiefer. Diese Methode des Sparplans eignet sich sehr gut für Langzeit-Investoren und für das Ansparen in Richtung Rente.

Man kann dann allerdings auch in Betracht ziehen, 10 oder 5 Jahre vor Ausstieg, nach und nach Anteile zu verkaufen, sodass man hier auch einen durchschnittlichen Ausstiegspreis erhält. Niemand weiß nämlich genau, wo der Kurs in 20, 30 oder 40 Jahren steht. Daher ist die Streuung beim Ausstieg ebenso empfehlenswert.

Was sagt die Trendanalyse (D1) für den Flossbach von Storch Multiple Opportunities?

Macd Oszillator: Bei dem wichtigen Indikator muss geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nicht eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

Gleitende Durchschnitte: Jetzt wird geschaut, ob bei dem Flossbach von Storch Multiple Opportunities die GDs steigend sind. Denn steigende GDs kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nicht ein einziger steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. So geht es nicht weiter!

Parabolic SAR Indikator: Es wird als Letztes noch analysiert, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nicht eine einzig positiv. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

18.05.2022: Nun zur Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon ist kein einziger als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 0.00 %. Deswegen wird der Status hier auf „Sehr Bärisch“ gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in den Flossbach von Storch Multiple Opportunities zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Über alle Bewertungskriterien hinweg und damit ist die Aussicht, die Bewertung sowie Risikoeinschätzung und der charttechnische Ausblick gemeint, kann an dieser Stelle ein „Halten“ für den Flossbach von Storch Multiple Opportunities ausgegeben werden.

Fazit – zwar befindet sich die Welt wegen des Coronavirus und der Ukraine-Krise in einer prekären Situation. Dennoch wurden immer wieder neue Höchststände generiert. Zuletzt ist allerdings zu sehen, dass wichtige charttechnische Unterstützungen nicht gehalten haben. Dennoch kämpfen sich die Bullen langsam wieder zurück.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre FvS SICAV Multiple Opportunities R-Analyse vom 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich FvS SICAV Multiple Opportunities R jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen FvS SICAV Multiple Opportunities R-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
FvS SICAV Multiple Opportunities R
LU0323578657
282,76 EUR
0,11 %

Mehr zum Thema

Flossbach von Storch Multiple Opp: Bestnote von Morningstar!
Johannes Weber | 26.05.2021

Flossbach von Storch Multiple Opp: Bestnote von Morningstar!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04.2021 FvS Multiple Opportunities-Fonds: Nr. 1 bei den Finanzvertrieben! Johannes Weber 624
Der Flossbach von Storch Multiple Opportunities gehört zu den beliebtesten Fonds der Finanzvertriebe in Deutschland. Kein Wunder, denn mit dem Mischfonds eines der bekanntesten Fondshäuser konnte man in den letzten Jahren wenig falsch machen. Zwar ist die Aktienquote geringer als bei einem reinen Aktienfonds, jedoch kann diese auch durch das Fondsmanagement beeinflusst werden. Aktuell befinden sich fast 80 % des…
14.04.2021 Flossbach von Storch Multiple Opp-Fonds: TOP Fonds! Johannes Weber 588
Der Flossbach von Storch Multiple Opportunities hat seinen Referenzindex geschlagen und eine bessere Performance an den Tag gelegt. Doch wie sieht es mit den Kategoriefonds aus, die Morningstar zum Vergleich hat? Auch diese haben sich im Schnitt schlechter entwickelt als der Flossbach von Storch Multiple Opportunities Fonds. Eine starke Leistung, die es zu würdigen gilt. Doch wie ist der Fonds…
Anzeige FvS SICAV Multiple Opportunities R: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2594
Wie wird sich FvS SICAV Multiple Opportunities R in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle FvS SICAV Multiple Opportunities R-Analyse...
17.05.2019 Flossbach von Storch Mutliple Opportunities: Auf Erfolgskurs! finanztrends.de 702
Der Flossbach von Storch Multiple Opportunities ist ein Fonds, der aktiv gemanagt wird. Das bedeutet, dass die Verantwortlichen ständig neue Titel ins Portfolio aufnehmen und alte bei Bedarf aussortieren können. Auf einen Benchmark wird dabei ganz bewusst verzichtet und der Erfolg gibt dem Fonds Recht. So darf es weitergehen! Während es mit dem DAX in den vergangenen 52 Wochen um…
14.03.2019 Flossbach von Storch Multiple Opportunities: In Stocken gekommen? finanztrends.de 810
Der Fonds Flossbach von Storch Multiple Opportunities hält sich zahlreiche Möglichkeiten offen, um für die Anleger eine hohe Rendite zu erzielen. Neben Aktien investiert das Management auch in andere Fonds, in Rohstoffe wie Gold und viele weitere Finanzprodukte. Viele Jahre über konnte damit auch ein respektables Wachstum erzielt werden. Zuletzt scheint das ganze aber etwas ins Stocken gekommen zu sein.…