First Sensor AG-Aktie: Prognose revidiert!

Die Abweichung in der ersten Jahreshälfte ist im Wesentlichen auf gestiegene Materialkosten und Lieferengpässe zurückzuführen.

Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022

Auf Basis der vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (1.10.2021 – 30.9.2022) hat der Vorstand der First Sensor AG („First Sensor“) festgestellt, dass das Erreichen der Jahresplanung, insbesondere der geplanten EBIT-Marge von 5 bis 7 Prozent, aus heutiger Sicht nicht gesichert ist.

Aus diesem Grund revidiert der Vorstand seine Prognose und plant, im Geschäftsjahr 2022 eine EBIT-Marge von -2 bis +2 Prozent zu erreichen. Der Umsatz soll aufgrund veränderter Vertriebsstrukturen 105 bis 115 Millionen Euro (bisher: 110 bis 120 Millionen Euro) erreichen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei First Sensor?

Über die First Sensor AG

First Sensor wurde Anfang der 1990er Jahre als Technologie-Start-up gegründet und ist heute ein Global Player in der Sensortechnik und Teil von TE Connectivity. Basierend auf dem Know-how in Chipdesign und -fertigung sowie mikroelektronischem Packaging werden Standardsensoren und kundenspezifische Sensorlösungen in den Bereichen Photonik, Druck und Advanced Electronics für die stetig wachsende Nachfrage in Schlüsselapplikationen für die Zielmärkte Industrial und Medical entwickelt. First Sensor ist seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert [Prime Standard WKN: 720190 ISIN DE0007201907 SIS]. Weitere Informationen: www.first-sensor.com.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre First Sensor-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich First Sensor jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen First Sensor-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
First Sensor
DE0007201907
50,00 EUR
-0,40 %

Mehr zum Thema

First Sensor Aktie: Veränderung im Vorstand!
DPA | 14.04.2022

First Sensor Aktie: Veränderung im Vorstand!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.09.2021 First Sensor: Welche Dividendenrendite bietet Ihnen die Aktie? Aktien-Broker 134
Welche Dividendenrendite erhält man bei First Sensor? Bei einer Dividende von 1,3 % ist First Sensor im Vergleich zum Branchendurchschnitt Halbleiter- und Halbleiterausrüstung (1,79 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht niedriger zu bewerten, da die Differenz 0,49 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Hold" ableiten. Was halten die Anleger von First Sensor? Die Anleger-Stimmung bei First Sensor in…