First Hawaiian Aktie: Das KGV sieht verlockend aus!

First Hawaiian: KGV mit Kaufsignal

First Hawaiian ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Handelsbanken) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 17,41 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 15 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 20,48 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Buy“-Empfehlung.

First Hawaiian: Welches Kursziel rufen die Banken auf?

First Hawaiian erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 3 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Hold“ und setzt sich aus 0 „Buy“-, 2 „Hold“- und 1 „Sell“-Meinungen zusammen. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben0 Buy, 1 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von „Hold“. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (18,75 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Abwärtspotential von -30,96 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 27,16 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Sell“-Empfehlung dar. First Hawaiian erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Hold“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei First Hawaiian?

Kann die Aktie es mit dem Markt aufnehmen?

First Hawaiian erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 58,68 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Handelsbanken“-Branche sind im Durchschnitt um 7,46 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +51,23 Prozent im Branchenvergleich für First Hawaiian bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 8,69 Prozent im letzten Jahr. First Hawaiian lag 50 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Anleger sehen das Positive

Bei First Hawaiian konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Positiven festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei First Hawaiian in diesem Punkt positive Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Buy“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, war dagegen eine höhere Aufmerksamkeit über das Unternehmen feststellbar. Dies honorieren wir mit einer „Buy“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt First Hawaiian für diese Stufe daher ein „Buy“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre First Hawaiian-Analyse vom 07.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich First Hawaiian jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen First Hawaiian-Analyse.

Trending Themen

Investieren 101: Wie man die richtigen Aktien auswählt

Wenn es um Investitionen geht, kann die Welt der Aktien ein wenig eins...

Die besten S&P 500 ETFs

S&P 500 ETFs bieten Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, die...

MDax: Nemetschek-Aktie im Check – langfristige Renditen für Si...

In Zeiten von Panik und Angst lieferte der Mittwoch für den deutschen...

Valneva-Aktie: Die Zulassung ist endlich da und der Markt wendet ...

Volatile Bewegungen sind Anleger in den letzten Wochen und Monaten inz...

ITM Power-Aktie: Kursziele gesenkt!

Wasserstoffaktien haben es aktuell schwer, obwohl die Energieversorgun...

Die Aktie des Tages: Delivery Hero – langfristig eine Überlegu...

Die Aktie von Delivery Hero musste seit Anfang des Jahres reichlich Fe...

Nel ASA-Aktie: Im Norden nichts Neues!

Eigentlich gilt Wasserstoff als eine der aussichtsreichsten Zukunftste...

Gazprom-Aktie: Nichts mehr zu machen?

Über Jahre war die Gazprom-Aktie einer der Lieblinge von Anlegern und...

Das sind die 10 gefährlichsten Dinge, die die Menschen laut Pete...

In einer komödiantischen Grundsatzrede im Jahr 1997 beschrieb der leg...
First Hawaiian
US32051X1081
22,60 EUR
-3,77 %

Mehr zum Thema

Erste Hawaiian-Aktie: Q1 - Ein Blick auf die aktuellen Gewinne!
Benzinga | 22.04.2022

Erste Hawaiian-Aktie: Q1 - Ein Blick auf die aktuellen Gewinne!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. First Hawaiian-Aktie: Ein Blick auf die Gewinn- & Aktienkursentwicklung!Benzinga 1
Analysten schätzen, dass First Hawaiian einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,42 ausweisen wird. Die Bullen von First Hawaiian werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern die…
22.01. First Hawaiian Aktie: Q4 in der Wertung!Benzinga 23
First Hawaiian (NASDAQ:FHB) berichtete am Freitag, den 21. Januar 2022 um 08:00 Uhr über die Ergebnisse des vierten Quartals. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis First Hawaiian übertraf die Gewinnschätzungen um 12,77% und meldete ein EPS von $0,53 gegenüber einer Schätzung von $0,47, was die Analysten überraschte. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um…
Anzeige First Hawaiian: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3854
Wie wird sich First Hawaiian in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle First Hawaiian-Analyse...
24.02.2021 Aktien am Mittwoch: 52-Wochen-Höchststände erreicht!Benzinga 131
Während des Vormittagshandels am Mittwoch erreichten 472 Unternehmen neue 52-Wochen-Höchststände. Wichtige Fakten: Das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war JPMorgan Chase (NYSE:JPM). Das kleinste Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war Taitron Components (NASDAQ:TAIT). Sypris Solutions (NASDAQ:SYPR) verzeichnete einen Anstieg von 102,82%, um sein 52-Wochen-Hoch zu erreichen und war damit…