x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Firefinch-Aktie: Was ist denn hier los?

Die Firefinch-Aktie hat in den letzten Tagen den größten Kurssturz ihrer Börsengeschichte erlebt. Was steckt hinter der dramatischen Entwicklung?

Die Entwicklung der Firefinch-Aktie war in den letzten Tagen blutrot. In den letzten sieben Handelstagen verlor das Papier des australischen Lithiumproduzenten unfassbare 75 Prozent an Wert. Hat das Bergbauunternehmen den Markt mit schlechten Nachrichten überrascht?

Eine Aufspaltung steht bevor

Nein. Aktionäre, die beim Ansehen des Aktienkurses der letzten Tage Schnappatmung bekommen haben, können sich beruhigt zurücklehnen. Der Kursverfall der Firefinch-Aktie ist nicht darauf zurückzuführen, dass etwas Schlimmes passiert ist. Vielmehr hat der Kurssturz damit zu tun, dass das Unternehmen eine Aufspaltung vornehmen wird. Der große Kursrückgang am 3. Juni ist darauf zurückzuführen, dass die Aktien von Firefinch ex-Dividende gehandelt werden. Die Besonderheit dabei ist, dass es sich um eine Sonderdividende im Zusammenhang mit der Aufspaltung handelt. Die In-Specie-Dividende bezieht sich auf die Aktien der demnächst an der Börse notierten Leo Lithium. Berechtigte Firefinch-Aktionäre erhalten eine Leo Lithium-Aktie für je 1,4 Firefinch-Aktien in ihrem Bestand.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Firefinch?

Doch wer ist eigentlich Leo Lithium? Das Unternehmen besitzt 50 Prozent des Goulamina-Lithiumprojekts in Mali. Dabei handelt es sich um eines der weltweit größten unerschlossenen Spodumenvorkommen von hoher Qualität. In Partnerschaft mit dem chinesischen Riesen Ganfeng hat Leo Lithium mit ersten Erschließungsaktivitäten begonnen, um das Goulamina-Lithiumprojekt zu starten. Die Aktien von Leo Lithium sollen noch in diesem Monat, am 23. Juni 2022, in den Handel kommen.

Eine außergewöhnliche Situation

Anleger sollten trotzdem in der aktuellen Situation Vorsicht walten lassen und abwarten, bis sich der Kurs der Firefinch-Aktie wieder etwas beruhigt. Grundsätzlich blicken Lithiumproduzenten in eine sehr sonnige Zukunft. Aber Firefinch befindet sich im Gegensatz zu anderen Produzenten in einer außergewöhnlichen Situation.

Firefinch kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Firefinch jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Firefinch-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Firefinch-Analyse vom 26.11.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Firefinch. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Firefinch Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Firefinch
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Firefinch-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Firefinch
AU0000114522
0,14 EUR
-2,96 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 09.08.2022

Firefinch Aktie: Ist jetzt Schluss mit lustig?

Weitere Artikel

04.07. Firefinch-Aktie: Diese Schwierigkeiten belasten!Andreas Opitz 664
Bei dem in Australien ansässigen Unternehmen, das im Goldbergbau und in der Lithiumentwicklung tätig ist, kommt es aktuell zu immer mehr Verwirrung. Anleger der Firefinch-Aktie müssen jetzt geduldig sein. Zum einen belastet der Umstand, dass einige Vorstandsmitglieder das Unternehmen verlassen. So hat bspw. Dr Michael Anderson seine Position als Geschäftsführer niedergelegt. Stattdessen wird Herr Andrew Taplin zum amtierenden Chief Exekutiv…
21.06. Firefinch-Aktie: Was ist hier passiert?Peter Wolf-Karnitschnig 582
Die Firefinch-Aktie hat sich in den letzten Tagen bei einem Kurs von ca. 0,15 Euro eingependelt. Ist nach dem massiven Kurssturz Anfang Juni nun ein Boden gefunden? Was geschieht im Zuge der Aufspaltung? Es könnte sein. Anleger, die sich den Kurs-Chart der Firefinch-Aktie ansehen, sollten wissen, dass der starke Kursrückgang in den letzten Wochen auf eine Aufspaltung des Unternehmens zurückgeht.…
Anzeige Firefinch: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3108
Wie wird sich Firefinch in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Firefinch-Analyse...
17.05. Firefinch-Aktie: Trotz Insider-Verkäufe – das ist die gute Nachricht für Anleger!Maximilian Weber 363
So sackte der Aktienkurs in den letzten vier Handelswochen um 30,1 % ab. Allerdings ist der Kurs auf Jahressicht, im Gegensatz zu der Performance der Aktienmärkte, mit 93,7 % deutlich im Plus. Insider-Verkäufe lösen Panik aus Die letzten Wochen waren für den gesamten Aktienmarkt nicht einfach. Doch die Firefinch-Aktie war zuletzt besonders unter die Räder gekommen. Insbesondere die Mitteilung, dass…
14.05. Firefinch-Aktie: Nicht gerne gesehen!Cemal Malkoc 1138
Die Firefinch-Aktien sind in den letzten Handelswochen weiter gesunken. In diesem Monat beträgt der Verlust bereits rund 30 Prozent. Nach einer starken Aufwärtsbewegung im März mit Gewinnen von mehr als 75 Prozent und einem neuen Allzeithoch von 0,96 US-Dollar ist der Aktienkurs in den letzten Wochen einem massiven Ausverkauf zum Opfer gefallen. Das australische Unternehmen ist im Goldbergbau und in…

Firefinch Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Firefinch-Analyse vom 26.11.2022 liefert die Antwort