Ferrari Aktie: Unternehmen mit 14% Gewinnsprung!

Ferrari Aktie: Das Unternehmen hat den aktuellen Quartalsbericht vorgelegt. Wir legen dar, wie die letzten ausgefallen sind und was erwartet wird.

Ferrari NV (NYSE:RACE) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 21 ein Umsatzwachstum von 10 % auf 1,17 Mrd. Euro.

Das ist passiert

Das bereinigte EBITDA stieg im Jahresvergleich um 7 % auf 398 Millionen Euro, und die Marge sank im Jahresvergleich um 80 Basispunkte auf 33,9 %. Für das Gesamtjahr meldete Ferrari eine EBITDA-Marge auf Rekordniveau von 35,9%. Ferrari meldete ein bereinigtes EPS von 1,16 €. Der bereinigte Nettogewinn stieg um 14% auf 214 Millionen Euro. CEO Benedetto Vigna kommentierte: „Wir verzeichneten ein zweistelliges Wachstum bei allen wichtigen Finanzindikatoren, das unsere Prognose übertraf, und eine noch außergewöhnlichere EBITDA-Marge auf einem Rekordniveau von 35,9 %.“ Die Gesamtauslieferungen von 2.949 Einheiten im 4. Quartal verbesserten sich um 10% gegenüber dem Vorjahr. Für das GJ21 beliefen sich die Auslieferungen auf insgesamt 11.155 Geräte, ein Plus von 22,3 % gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ferrari?

Alle geografischen Regionen verzeichneten ein zweistelliges Wachstum. Die Auslieferungen wurden von der F8-Familie sowie dem Ferrari Roma und dem SF90 Stradale angetrieben, die weltweit vertrieben werden. Der Umsatz mit Fahrzeugen und Ersatzteilen stieg währungsbereinigt um 11% auf 954 Millionen Euro, während der Umsatz mit Motoren um 17% auf 44 Millionen Euro zurückging. „Wir haben einen beeindruckenden Auftragseingang in Übereinstimmung mit unserer Strategie, kontrolliertes Wachstum zu verfolgen und die Markenexklusivität zu bewahren, sorgfältig gesteuert“, fügte Vigna in der Erklärung hinzu. Ferrari rechnet für das Geschäftsjahr 22 mit einem Umsatz von etwa 4,8 Milliarden Euro und einem bereinigten EPS von 4,55 bis 4,75 Euro.

Sollten Ferrari Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Ferrari jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ferrari-Analyse.

Trending Themen

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...
Ferrari
NL0011585146
188,05 EUR
1,76 %

Mehr zum Thema

Ferraris-Aktie: Dieses düstere Zeichen steht über dem Chart!
Benzinga | 15.03.2022

Ferraris-Aktie: Dieses düstere Zeichen steht über dem Chart!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.11.2021 Ferrari mit besseren Aussichten - Verkäufe legen zu DPA 140
MARANELLO (dpa-AFX) - Der italienische Sportwagenbauer Ferrari blickt nach einem Verkaufsanstieg im dritten Quartal noch etwas zuversichtlicher auf das Gesamtjahr. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll nun bei rund 1,05 Milliarden Euro liegen, wie der Luxusanbieter am Dienstag in Maranello mitteilte. Bisher standen 0,97 bis 1,02 Milliarden Euro im Plan des neuen Konzernchefs Benedetto Vigna,…
11.10.2021 Ferrari Aktie: 5 Italienische Aktien für den Columbus Day! Benzinga 384
Der Kolumbus-Tag hat in den letzten Jahren eine Kontroverse ausgelöst, da Historiker das Erbe von Christoph Kolumbus neu bewerten. Der Aktienmarkt ignoriert diesen Feiertag - er ist einer der beiden bundesweiten Feiertage, an denen die NYSE und die NASDAQ für den Handel geöffnet sind, der andere ist der Veterans Day. Aber für diejenigen, die die Errungenschaften des genuesischen Entdeckers und…
Anzeige Ferrari: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4151
Wie wird sich Ferrari in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ferrari-Analyse...
04.05.2021 Diese Ergebnisse sind für den 4. Mai 2021 geplant! Benzinga 1020
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - Lancaster Colony (NASDAQ:LANC) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $1,24 pro Aktie bei einem Umsatz von $340,02 Mio. melden. - USA Compression Partners (NYSE:USAC) wird voraussichtlich einen Quartalsverlust von $0,11 pro Aktie bei einem Umsatz von $159,85 Mio. melden. - KKR & Co (NYSE:KKR) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,63 pro Aktie bei einem…
11.01.2021 Aktien mit 52-Wochen-Höchststand! Benzinga 1164
Heute Morgen erreichten 301 Unternehmen neue 52-Wochen-Höchststände. Signifikante Punkte: Das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war Taiwan Semiconductor (NYSE:TSM). Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte, war Antelope Enterprise (NASDAQ:AEHL). AeroCentury Corp. Common Stock (AMEX:ACY) verzeichnete mit 129,74% die größte Bewegung unter den Unternehmen und erreichte ein neues 52-Wochen-Hoch. In der ersten halben…