fashionette-Aktie: Geschäftszahlen, Ukraine-Krise und hohe Inflationsraten belasten Anlegerstimmung!

Der Abverkauf der fashionette-Aktie setzt sich auch in dieser Woche fort und könnte sich auch in den kommenden Monaten ungebremst fortsetzen.

Auf Jahressicht scheint die fashionette-Aktie angesichts eines Kurseinbruchs von 76,6 % beinahe günstig. Allerdings könnte die aktuelle Wirtschaftslage die Situation des Händlers von Premium- und Luxus-Modeaccessoires noch einmal verschlimmern.

Geschäftszahlen belasten weiterhin den Aktienkurs

Vor zwei Wochen hatte das Unternehmen seinen Anlegern einen Einblick in die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres gegeben. Der Anstieg des Nettoumsatzes um 41,2 % auf 133,8 Millionen Euro sowie ein EBITDA von 4,4 Millionen Euro konnte die Anleger nicht überzeugen. Auch die Anzahl der aktiven Kunden wuchs im vergangenen Jahr lediglich um 32 %. Der Ukraine-Konflikt sowie die hohen Inflationsraten könnten zudem auf die Stimmung der Kunden drücken und den Umsatz des Konzerns in diesem Jahr unter Druck setzen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei fashionette?

Charttechnische Zonen

Insofern sich die Abverkäufe auch in dieser Woche fortsetzen, markierte die fashionette-Aktie heute Morgen ein neues Allzeittief bei 7,04 €. Sollten die Bullen keine Reaktion im Bereich der Unterstützungszone bei 7,00 € zeigen, könnten sich die Kursabschläge fortsetzen. Auf der Oberseite müssten die Bullen die Widerstandszone bei 10,00 € überwinden, um eine Trendwende einleiten zu können.

Sollten fashionette Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich fashionette jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen fashionette-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

fashionette
DE000A2QEFA1
4,89 EUR
-0,31 %

Mehr zum Thema

fashionette AG-Aktie: Q1 2022 Ergebnisse!
DPA | Do

fashionette AG-Aktie: Q1 2022 Ergebnisse!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
16.04. fashionette-Aktie: Die Daumen der Anleger bleiben gesenkt Dr. Bernd Heim 332
Noch Anfang Dezember waren die Anleger bereit, für eine fashionette-Aktie knapp unter 24 Euro zu bezahlen. Anschließend ließ das Kaufinteresse spürbar nach. Der Kurs ging in eine Abwärtsbewegung über, die sehr dynamisch verlief und Ende März fast in den freien Fall überging. Aktuell sind die Käufer bemüht, den Kurs im Bereich von 7,00 Euro zu stabilisieren. fashionette-Aktie: Diese Marken sollten…
11.04. fashionette-Aktie: Ein Desaster ohne Ende! Peter Wolf-Karnitschnig 472
Die fashionette-Aktie konnte heute ihren Sturz ins Bodenlose aufhalten. Nachdem die Aktie der E-Commerce-Gruppe für Luxus-Modeaccessoires innerhalb von nicht einmal zwei Wochen 40 Prozent ihres Wertes verloren hatte, konnte sie heute um 1,5 Prozent zulegen. Noch schlimmer sieht die Kursentwicklung über einen längeren Zeitraum aus. Seit Jahresbeginn hat die fashionette-Aktie fast zwei Drittel ihres Wertes eingebüßt. Innerhalb der letzten zwölf…
Anzeige fashionette: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5993
Wie wird sich fashionette in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle fashionette-Analyse...
07.04. Fashionette-Aktie: Schlimmer geht immer! Andreas Göttling-Daxenbichler 302
Obwohl Fashionette im vergangenen Jahr seine Umsätze deutlich steigern konnte und auch für 2022 ein zweistelliges Wachstum in Aussicht stellt, sieht die Aktie des Düsseldorfer Unternehmens derzeit kein Land. Stattdessen lässt sich eine heftige Verkaufswelle beobachten, welche heute wieder für den nächsten Tiefpunkt sorgt. Im Handel am Mittag stürzte die Fashionette-Aktie bis auf 7,59 Euro und markierte damit ein neues…
06.04. Fashionette-Aktie: Wie steht es um das Unternehmen? Freya Wester-Ebbinghaus 308
Mit dem Rücksetzer auf 8,20 Euro hat die fashionette-Aktie am Dienstag ein neues Allzeit-Tief erreicht. Allein in diesem Monat ist das Papier um fast 40 Prozent gefallen. Die fashionette-Aktie befindet sich seit Oktober 2020 an der Börse und hat in diesem Zeitraum mehr als 70 Prozent an Wert verloren. Die fashionette AG ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das eine…