x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Fashionette-Aktie: Eine unangenehme Überraschung!

Die Fashionette-Aktie musste wieder einmal herbe Verluste hinnehmen, nachdem der Konzernchef überraschend seinen Abschied verkündete.

Wie das Düsseldorfer Unternehmen Fashionette kürzlich bekanntgab, wird CEO Daniel Raab das Unternehmen bereits zum 30. September vorzeitig verlassen. Als Begründung dafür nannte der Chef des Händlers von Accessoires persönliche Gründe, was sowohl von Anlegern als auch Unternehmen wohl oder übel akzeptiert werden muss.

Manch einer hätte sich aber wohl doch etwas mehr Informationen gewünscht. Weniger über die persönlichen Verhältnisse des bisherigen Chefs, sondern vor allem über die Zukunft des Unternehmens. Denn wer den bald vakanten Posten an der Spitze übernehmen soll, wurde schlicht und ergreifend offengelassen. Das führt unweigerlich zu Unruhen und Nervosität bei den Aktieninhabern.

Die Fashionette-Aktie stürzt ab

Böse Vorahnungen bei den Anlegern ließen die Fashionette-Aktie in den letzten Tagen ins Bodenlose stürzen. Bereits am Donnerstag mussten Kursverluste von mehr als zehn Prozent hingenommen werden. Am Freitag ging es dann noch einmal etwas steiler um 13,8 Prozent in die Tiefe. Zeitweise wurde bei 8,40 Euro sogar ein neues Allzeit-Tief erreicht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei fashionette?

Bis Handelsschluss konnte das Papier sich lediglich bis auf 8,62 Euro erholen und bleibt damit tief im Kurskeller gefangen. Solange die Frage um eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger von Daniel Raab nicht geklärt ist, wird es wohl erst einmal dabei bleiben.

Ist das der Tiefpunkt?

Wann immer eine Aktie auf einen neuen Tiefpunkt abrutscht, werden Schnäppchenjäger hellhörig. Schließlich wird das Aufwärtspotenzial mit jedem weiteren Verlust höher, sollte es in der Zukunft noch einmal ein Comeback zu sehen geben. Allerdings ist immer erst im Nachhinein klar, wann genau die Tiefststände erreicht wurden.

Im Falle der Fashionette-Aktie ist davon momentan noch nicht unbedingt auszugehen, denn positive Indikatoren fehlen hier schon seit einer ganzen Weile. Wen auch immer die Verantwortlichen als Nachfolger für den Chefposten auswählen werden, die vielen Probleme des Konzerns wird auch er oder sie nicht einfach verschwinden lassen können. Manch einer munkelt auch schon, dass Raab schlicht aufgrund fehlender Erfolgsaussichten das Feld räumt, auch wenn das für den Moment eine bloße Unterstellung ist.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre fashionette-Analyse vom 01.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich fashionette jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen fashionette-Analyse.

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

fashionette
DE000A2QEFA1
3,92 EUR
-3,29 %

Mehr zum Thema

DPA | 01.09.2022

fashionette AG mit starkem Umsatzwachstum von 50,1% im ersten Halbjahr 2022 - Zahl der aktiven Kunden erstmals über eine Million

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.08. fashionette Aktie: Steht eine Kurswende an? Aktien-Broker 66
So schneidet fashionette im RSI ab Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Fashionette aktuell mit dem Wert 43,81 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung…
14.06. fashionette AG-Aktie: Wer ist der neue CEO? DPA 50
* Georg Hesse (49) tritt zum 1. Juli 2022 in die fashionette AG ein und wird Nachfolger von Daniel Raab als CEO des Unternehmens, der zum 30. Juni 2022 aus dem Vorstand ausscheidet * Daniel Raab wird dem Unternehmen bis September erhalten bleiben, um einen reibungslosen Einarbeitungs- und Übergabeprozess zu gewährleisten Georg Hesse wird das Unternehmen gemeinsam mit Thomas Buhl…
Anzeige fashionette: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4097
Wie wird sich fashionette in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle fashionette-Analyse...
07.04. Fashionette-Aktie: Schlimmer geht immer! Andreas Göttling-Daxenbichler 53
Obwohl Fashionette im vergangenen Jahr seine Umsätze deutlich steigern konnte und auch für 2022 ein zweistelliges Wachstum in Aussicht stellt, sieht die Aktie des Düsseldorfer Unternehmens derzeit kein Land. Stattdessen lässt sich eine heftige Verkaufswelle beobachten, welche heute wieder für den nächsten Tiefpunkt sorgt. Im Handel am Mittag stürzte die Fashionette-Aktie bis auf 7,59 Euro und markierte damit ein neues…
06.04. Fashionette-Aktie: Wie steht es um das Unternehmen? Freya Wester-Ebbinghaus 59
Mit dem Rücksetzer auf 8,20 Euro hat die fashionette-Aktie am Dienstag ein neues Allzeit-Tief erreicht. Allein in diesem Monat ist das Papier um fast 40 Prozent gefallen. Die fashionette-Aktie befindet sich seit Oktober 2020 an der Börse und hat in diesem Zeitraum mehr als 70 Prozent an Wert verloren. Die fashionette AG ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das eine…