Exela Technologies-Aktie: Auch eine Chance!

Die Exela Technologies-Aktie hat bislang ein schwaches Jahr 2022. Analysten sehen jedoch nun einiges an Aufwärtspotenzial.

Die Exela Technologies-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Nasdaq ist der Titel seit Januar um 56,18 Prozent abgesackt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 9,64 Prozent. Im Verlauf des letzten Handelstages bis Handelsschluss hat das Exela-Papier jedoch um 7,01 Prozent zugelegt und steht bei einem Kurs von 0,3845 US-Dollar.

Durchschnittlich rund 46,9 Millionen Anteile von Exela wurden in den vergangenen 20 Tagen an der Nasdaq täglich gehandelt, was rund 12 Prozent aller Aktien des Unternehmens entspricht. Zuletzt gab es jedoch auch Tage mit einem deutlich höheren Handelsvolumen. So kauften oder verkauften Anleger am 01.04 im Tagesverlauf 86,5 Millionen Aktien von Exela.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Exela Technologies?

Luft nach oben!

Dass die Exela-Aktie langfristig einem negativen Trend folgt, zeigt auch ein Vergleich mit 1den gleitenden Durchschnitten des Kurses. So liegt der Titel derzeit unter dem GD20 (-17,04 %), dem GD50 (-58,65 %) und dem GD100 (-102,86 %). Mit einem RSI 14 von 31,18 kann der Titel aktuell unter gewissen Marktbedingungen als „überverkauft“ bewertet werden.

Analysehäuser sehen im Schnitt derzeit dennoch einiges an Aufwärtspotenzial für die Exela-Aktie: 1,28 $ ist das mittlere Kursziel von zwei Analysten, deren Schätzungen zwischen 0,55 und 2,00 $ liegen. „Kaufen“ empfiehlt einer der Experten, „Halten“ der andere. Die durchschnittliche Analystenbewertung auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht der Titel entsprechend einen soliden Wert von 7,5.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Exela Technologies-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Exela Technologies jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Exela Technologies-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Exela Technologies
US30162V4095
0,28 EUR
-10,22 %

Mehr zum Thema

Exela Technologies-Aktie: Günstige Einstiegsmöglichkeit?
Aktien-Barometer | 04.04.2022

Exela Technologies-Aktie: Günstige Einstiegsmöglichkeit?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.04. Exela Technologies-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 134
Die Exela Technologies-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Nasdaq ist der Titel seit Januar um 52,56 Prozent abgesackt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den letzten fünf Handelstagen ein Defizit von 8,53 Prozent. Im Verlauf des heutigen Handelstages bis 14:27 Uhr MEZ hat das Exela-Papier jedoch…
28.03. Exela Technologies-Aktie: Luft nach oben! Aktien-Barometer 218
Die Exela Technologies-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Nasdaq ist der Titel seit Januar um 53,7 Prozent abgesackt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den letzten fünf Handelstagen ein Defizit von 19,16 Prozent. Zum Ende des letzten Handelstages hat das Exela-Papier ebenfalls 10,73 Prozent verloren und…
Anzeige Exela Technologies: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3577
Wie wird sich Exela Technologies in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Exela Technologies-Analyse...
08.03. Exela Technologies-Aktie: Herber Rückschlag! Aktien-Barometer 332
Die Exela Technologies-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Nasdaq ist der Titel seit Januar um 32,60 Prozent abgesackt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den letzten fünf Handelstagen ein Defizit von 2,01 Prozent. Bis 17:05 Uhr MEZ musste das Exela-Papier ebenfalls einen 2,78-prozentigen Verlust hinnehmen und…
21.02. Exela-Aktie: Schon gehört? Carsten Rockenfeller 543
Dies findet im Rahmen des Umtauschangebots auf 1,25 US-Dollar pro Exela-Aktie statt. Exela hat bekannt gegeben, dass es das zuvor angekündigte Angebot zum Umtausch von bis zu 100.000.000 Aktien seines Stammkapitals in ungesicherte 6-prozentige vorrangige Anleihen mit Fälligkeit im Jahr 2029 geändert hat. Das Angebot wurde dahingehend geändert, dass die Gegenleistung für jede Stammaktie von 1 US-Dollar pro Exela-Aktie auf…