x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Evotec: Bald geht es wieder aufwärts!

Lieber Leser,

in einem positiven Marktumfeld gehört die Aktie des Hamburger Biotechnologieunternehmens Evotec erneut zu den wenigen Verlierern. Allerdings halten sich die Kursverluste heute in engen Grenzen, so dass ich weiterhin von einer beginnenden charttechnischen Bodenbildung ausgehe.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Evotec war mit einem Börsenwert von mehr als 3 Mrd. Euro einfach zu teuer

Um dies einschätzen zu können, muss man sich jedoch ein wenig näher mit dem Unternehmen beschäftigen. Es ist noch gar nicht so lange her, da war die Aktie zu Kursen von unter 5,00 Euro zu haben. Dann aber gelang es dem Management um CEO Dr. Werner Lanthaler einige interessanten Deals mit großen Pharmakonzernen, allen voran Sanofi, einzutüten und die Aktie kannte kein Halten mehr.

Das Problem dabei war nur, dass die Anleger in ihrer – teilweise berechtigten – Euphorie kein Maß und kein Ziel mehr kannten. Evotec war plötzlich, wie bspw. auch Adidas, Aixtron oder Siltronic, eine sogenannte Momentum-Aktie, auf die sich die Trader wie wild stürzten. So stieg die Aktie letztlich bis auf mehr als 22,50 Euro, womit man dem Unternehmen einen Börsenwert von über 3 Mrd. Euro zugestand. Eindeutig zu viel des Guten!

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Evotec sichern: Hier kostenlos herunterladen

Shortseller hatten leichtes Spiel!

So war es dann auch kein Wunder, dass irgendwann einige Shortseller den Titel entdeckten. Denn da Evotec, trotz der Aptuit-Akquisition, im kommenden Jahr nicht viel mehr als 300 Mio. Euro umsetzen wird, wurde die Aktie mit einem absurd hohen KUV von über 10 bewertet. Solche extrem hohen Bewertungen weisen aber nicht mal mehr die großen Technologiewerte bzw. Biotechnologiewerte an der NASDAQ auf – und mit denen kann sich Evotec, bei aller Liebe, noch längst nicht messen.

Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis sich diese absurd hohe Bewertung wieder normalisieren würde und nicht umsonst nannte ich bei Kursen über 22,50 Euro mehr als einmal Kursziele von 12,00 Euro. Zuletzt aber ist die Aktie, getrieben von Gerüchten und den Attacken der Shortseller, genau auf diese 12,00-Euro-Marke zurückgefallen. Zwar ist eine Übertreibung nach unten, genauso wie es die mehr als 22,50 Euro eine Übertreibung nach oben waren, nicht ganz auszuschließen. Zu Kursen zwischen 10,00 und 12,00 Euro halte ich die Aktie jedoch wieder für interessant!

Sollten Evotec Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evotec-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Evotec. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Evotec Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Evotec
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Evotec-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Evotec
DE0005664809
15,88 EUR
-0,75 %

Mehr zum Thema

Evotec-Aktie: Was für ein Kursziel
Bernd Wünsche | 14:51

Evotec-Aktie: Was für ein Kursziel

Weitere Artikel

Di Evotec-Aktie: Kurzfristig angeschlagen, mittelfristig mit Chancen!Alexander Hirschler 78
Wer bei Evotec investiert ist, hatte in diesem Jahr nicht viel Grund zum Jubeln. Der Kurs befindet sich im Bereich seiner Tiefstände und notiert seit Jahresbeginn mit mehr als 60 Prozent im Minus. Damit gehört der Wirkstoffforscher zu den schwächsten Performern im Index der mittelgroßen Werte (MDAX) und im Technologieindex TecDAX. Im TecDAX weist lediglich der Batteriekonzern Varta eine noch…
01.12. Evotec-Aktie: Warum läuft es nicht mehr?Peter Wolf-Karnitschnig 504
Für die Evotec-Aktie wird das Börsenjahr 2022 aller Voraussicht nach als Katastrophenjahr in die Unternehmensgeschichte eingehen. Seit Jahresbeginn ist die Aktie des Pharmaforschungsunternehmens um 60 Prozent eingebrochen. Inzwischen notiert die Evotec-Aktie auf dem Kursniveau von Ende 2018. Vor wenigen Tagen wurde ein neues Dreijahrestief aufgestellt. Warum läuft es überhaupt nicht mehr beim einstigen Investorenliebling? Die Kosten sind zu hoch Die…
Anzeige Evotec: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7365
Wie wird sich Evotec in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Evotec-Analyse...
27.11. Evotec-Aktie: Was für eine Entwicklung!Bernd Wünsche 103
Evotec hat in den vergangenen Tagen unheimliche Schwankungen an den Aktienmärkten hinnehmen müssen. Die Notierungen waren am Freitag wieder etwas schwächer, nachdem sie in den Vortagen vergleichsweise stark gewesen sind. Nach den Meldungen zum 3. Quartal bzw. zu den ersten neun Monaten hat sich die Sichtweise offenbar verschoben. Evotec: Kein Zweifel? Es gibt keinen Zweifel, so meint zumindest die Warburg…
25.11. Evotec-Aktie: Analysten-Check – da sind jetzt Gewinne drin!Marco Schnepf 131
In den letzten Wochen haben sich einige Analysten zur Evotec-Aktie geäußert – vor allem mit Bezug auf die Zahlen zum dritten Quartal. Die Experten sehen demnach Renditepotenzial. Zum Vergleich vorneweg: Am Donnerstagnachmittag notierte das Papier bei 17,17 Euro (Stand: 24.11.2022, 14:30 Uhr). Zoe Karamanoli von RBC Zoe Karamanoli von der kanadischen Bank RBC sieht ein Kursziel von 35 Euro. Der…

Evotec Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort