Evotec-Aktie: Starke Performance!

Bei der Evotec-Aktie läuft es rund. Innerhalb von drei Monaten steigerte der Titel seinen Wert um fast 50 Prozent und legte allein in den letzten fünf Tagen knapp 10 Prozent zu. Am Mittwoch pendelte sich der Kurs bei 37 Euro ein.

Einige User des Finanztrends-Forums zählen die Aktie des Unternehmens für Wirkstoffforschung zu den Gewinnern der Corona-Pandemie, während andere den Titel im Branchenvergleich derzeit eher hinten sehen. Ein kurzes Stimmungsbild aus dem Forum:

Gewinner der Corona-Krise

Crossoverone: „Evotec scheint ein Corona-Gewinner zu sein. Als das Beste empfinde ich, dass sich die Shorter weiter zurückziehen. Das gereicht Evotec zum Vorteil und schafft höheres Vertrauen und weitere Käufe. Evotec hat enorme Substanz. Wenn man nicht warten kann, dann ist man hier an der falschen Adresse.“

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

AMDWatch: „Ganz langsam gewinnt die Evotec-Aktie wieder das Vertrauen der Anleger. Es scheint jedenfalls so, dass Evotec ein Corona-Gewinner ist, bezogen auf mögliche Produkte, wie auch den Fokus auf deutsche Biotechnologie-Unternehmen.“

Konsolidierung in Sicht?

Byblos: „Ich finde Evotec ist etwas überteuert und würde eine kurzfristige Konsolidierung bis auf 33 Euro begrüßen. Das müsste ja auch nicht über Tage gehen.“

Flowsolver: „Evotec müsste sich jetzt mehr als verzehnfachen, um dem vermeintlichen Titel ‚bester Biotechwert 2025‘ gerecht zu werden. Denn bis dahin haben BioNTech und CureVac diese Marktkapitalisierung am Markt wahrscheinlich nach nur zwei Jahren bereits erreicht.“

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 16.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evotec-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Evotec. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Evotec Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Evotec
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Evotec-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Tesla: Weniger Produktion?

Die Schwierigkeiten in den Lieferketten, die durch die jüng...

Bored Ape Yacht Club-NFT: Wie hoch könnte es gehen?

In gewisser Weise ebnete der Bored Ape Yacht Club von Yuga L...
Evotec
DE0005664809
23,83 EUR
10,95 %

Mehr zum Thema

Evotec-Aktie: Sie sind sich sicher!
Achim Graf | Fr

Evotec-Aktie: Sie sind sich sicher!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Evotec-Aktie: Da sind jetzt Milliarden drin! Simon Ruic 702
Die Evotec-Aktie war am Dienstag mit Abstand der Top-Performer im MDAX: Der Titel schoss im regulären Handel um +16,5% auf 24,60 €. Der Hintergrund: Die Hamburger Biotech-Schmiede hat zuvor bekanntgegeben, eine Partnerschaft vertieft zu haben, bei der nun in den kommenden Jahren Milliardenzahlungen winken. So hat das Unternehmen seine 2018 geschlossene Kooperation mit dem New Yorker Pharma-Konzern Bristol Myers Squibb…
Di Evotec SE-Aktie: Wichtige Partnerschaft verlängert! DPA 92
Partnerschaft verlängert Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809; NASDAQ: EVO) gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine ursprünglich im Jahr 2018 unterzeichnete Partnerschaft mit Bristol Myers Squibb (NYSE:BMY) im Bereich des gezielten Proteinabbaus verlängert und erweitert hat. Zusammenarbeit erwies sich als produktiv Die ursprüngliche Zusammenarbeit hat sich als äußerst produktiv erwiesen und eine vielversprechende Pipeline von molekularen Klebstoffabbauern…
Anzeige Evotec: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9311
Wie wird sich Evotec in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Evotec-Analyse...
04.05. Evotec-Aktie: Neuer Schwung? Achim Graf 266
Die Aktie von Evotec kommt seit Wochen nicht wirklich voran, im Gegenteil. Anfang April noch mit knapp 29 Euro bewertet, verloren die Papiere des Wirkstoffforschungs-Unternehmens zunächst mehr und mehr an Wert. Zum Wochenstart war bei 22,06 Euro sogar ein neues 12-Monats-Tief erreicht. Seitdem hat sich die Evotec-Aktie zwar auf wieder etwas mehr als 23 Euro gesteigert, eine wirklicher Sprung allerdings…
30.04. Evotec-Aktie: Was für Kursziele! Stefan Salomon 200
Kaum zu glauben ist die aktuelle Abwärtsbewegung in der Evotec-Aktie. Der Wert ist seit Jahresende 2021 in den vergangenen Wochen abwärts gerauscht. Erholungen wie noch im März 2022 wurden wieder ab verkauft. Die Anleger scheinen das Vertrauen verloren zu haben. Dabei konnte das Unternehmen erst jüngst Meilensteinzahlungen verbuchen - die Rückschläge hingegen bei der Kooperation mit Bayer bezüglich eines geplanten…

Evotec Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Evotec Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz