Evotec-Aktie: RSI gibt Entwarnung!

Im laufenden Jahr konnte die Evotec-Aktie einen aufsteigenden Trend halten. Gibt es bei dem Titel Hinweise auf eine Trendumkehr?

Die Evotec-Aktie hat im laufenden Jahr stark an Wert zugelegt: Seit Januar ist der Titel an der CDAX um 37,81 Prozent gestiegen. In den vergangenen fünf Handelstagen kletterten die Anteile ebenfalls um sieben Prozent. Am letzten Handelstag hat sich das Papier jedoch kaum bewegt und schloss somit bei 41,39 EUR.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der Evotec-Aktie belief sich an der CDAX in den vergangenen 20 Tagen auf 573 457 Anteile – etwa 0,33 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Eine starke Abweichung nach oben gab es zuletzt am 04. November, als fünf Millionen Evotec-Aktien an einem Tag den Besitzer gewechselt haben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Da gehört sie hin!

Dass die Evotec-Aktie zuletzt einen kleinen Downswing erlebte, zeigt auch der Vergleich mit den gleitenden Durchschnitten des Kurses. So liegt der Titel derzeit leicht unter dem GD20 (0,5%) und GD50 (1,05%), jedoch noch über dem GD 100 (3.74%). Mit einem 14-Tage-Relative-Stärke-Index von 47.93 kann der Titel aktuell allerdings nicht als „überverkauft“ gewertet werden.

Der Konsens der Analysehäuser ist in Bezug auf die weitere Entwicklung der Evotec-Aktie ohne klare Tendenz. 39,87 EUR ist das mittleres Kursziel von sieben Analysten, deren Schätzungen zwischen 33 und 47 EUR liegen. Zwei der Fachleute stufen die Aktie mit „Kaufen“ ein, Einer mit „Aufstocken“ und vier mit „Halten“. Auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ über 5 für „Halten“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht die durchschnittliche Analystenbewertung des Titels damit einen soliden Wert von 6,8.

Evotec kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evotec-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Evotec. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Evotec Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Evotec
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Evotec-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Evotec
DE0005664809
27,80 EUR
-1,76 %

Mehr zum Thema

Evotec SE-Aktie: Die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2022!
DPA | Do

Evotec SE-Aktie: Die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2022!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Evotec: Die Bullen lassen es krachen! Alexander Hirschler 310
Nach einer kräftigen Abwärtsbewegung und dem Rückfall auf ein 2-Jahres-Tief bei 20,16 Euro geht es für die Evotec-Aktie seit Mitte Mai wieder nach oben. Hierdurch ist es gelungen den seit Mitte Dezember laufenden Abwärtstrend zu durchbrechen. Nach einer schwächeren Vorwoche startet die Aktie mit ganz viel Schwung in die neue Handelswoche. Am Montag konnte der Wert bereits 3,56 Prozent zulegen…
01.08. Evotec Aktie: Es ist nicht so schlimm wie es aussieht! Aktien-Broker 93
Was halten die Aktionäre von Evotec? Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Evotec zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu…
Anzeige Evotec: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3198
Wie wird sich Evotec in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Evotec-Analyse...
27.07. Evotec Aktie: Wird es wirklich dazu kommen? Aktien-Broker 119
Was halten die Anleger von Evotec? Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Evotec wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An sechs Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an fünf Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei…
07.07. Evotec-Aktie: Markiert dieser Deal den Wendepunkt? Simon Ruic 273
Evotecs Netzwerk spannender Kooperationen weitet sich wieder einmal aus: Die neuen Partnerunternehmen sind der rheinland-pfälzische Forschungsbetrieb Boehringer Ingelheim und der französische In-vitro-Diagnostika-Spezialist bioMérieux. Die drei Biotech-Schmieden gaben heute die Gründung eines Joint Ventures namens Aurobac Therapeutics SAS zur Bekämpfung von antimikrobiellen Resistenzen (AMR) bekannt. Das 40-Millionen €-Joint-Venture mit Sitz in Lyon wird von Boehringer Ingelheim als Hauptinvestor mit 30 Millionen…

Evotec Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort