Evotec-Aktie: Nächstes Ziel im Visier!

Seit einigen Wochen läuft es rund bei der Evotec-Aktie. Seit dem 12. Mai konnte der Kurs um starke 12 % zulegen. Damit nähert sich die Aktie wieder ihrem Jahreshoch (43 EUR).

Chartbild

Erreicht wurde dieses Ende Januar. Schaut man sich den bisherigen Chartverlauf in 2021 an, sticht sofort die hohe Volatilität ins Auge. So ist das Chartbild geprägt von einem ständigen auf und ab des Kurses. Nach den zwei Hochs im Januar und Februar setzte die Aktie kurze Zeit später zum Sinkflug an.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Anfang März wurde dann mit 27,8 EUR ein Jahrestief erreicht. Seither kämpft sich der Kurs mühsam aber stetig nach oben. In dieser Zeit gelang der Evotec-Aktie der Break über sowohl die kurzfristige 38-Tage-Linie (GD38) als auch mittelfristige 90-Tage-Linie (GD90). Obendrein notiert die Aktie 31 % über der wichtigen 200-Tage-Linie (GD200). Für 2021 steht bislang eine Kursperformance von rund 22 % zu Buche.

Aktuelle Zahlen

Mitte Mai hatte der Konzern die jüngsten Geschäftsergebnisse veröffentlicht. So konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (118,2 Mio. EUR) um 16 % auf 136,9 Mio. EUR gesteigert werden. Einbußen gab es hingegen beim bereinigten EBITDA. Dieser lag in Q1-2021 bei 21,1 Mio. EUR, was gegenüber dem Vorjahr (30,0 Mio. EUR) einem Rückgang von 30 % entspricht.

Für das Gesamtjahr rechnet Evotec mit Umsatzerlösen in Höhe von 550-570 Mio. EUR. Des Weiteren wird ein bereinigtes EBITDA von 105-120 Mio. EUR prognostiziert.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Evotec sichern: Hier kostenlos herunterladen

Analystenvotum zur Evotec-Aktie

Von den derzeit vorliegenden Analysteneinschätzungen erhält die die Aktie 3 ‚Buy‘-Ratings. Darüber hinaus liegt 1 ‚Hold‘-Rating vor. Das niedrigste Kursziel wird mit 33 EUR angegeben. Das Pendant dazu bildet das höchste Kursziel mit 40 EUR. Der Analystenkonsens beläuft sich auf 36,25 EUR. Das entspricht in etwa dem derzeitigen Kursniveau.

Doch trotz der Aufwärtsbewegung der vergangenen Monate sollte man Vorsicht walten lassen. Denn Fundamental betrachtet, ist die Evotec-Aktie weiterhin sehr hoch bewertet.

Evotec kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evotec-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Evotec. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Evotec Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Evotec
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Evotec-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Evotec
DE0005664809
25,68 EUR
2,14 %

Mehr zum Thema

Evotec-Aktie: Das ist wohl kein Zufall!
Achim Graf | 19.05.2022

Evotec-Aktie: Das ist wohl kein Zufall!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. Evotec-Aktie: Neue Multi-Target-Allianz! DPA 86
Multi-Target-Allianz in der medizinischen Dermatologie Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809; NASDAQ: EVO) und Almirall S.A. (ALM), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen mit Fokus auf Hautgesundheit, gaben heute eine Multi-Target-Allianz in der medizinischen Dermatologie bekannt. Ziel der Unternehmen ist die Entdeckung und Entwicklung neuartiger Therapeutika für schwere Hautkrankheiten, einschließlich immunvermittelter entzündlicher Erkrankungen wie atopischer Dermatitis und nicht-melanomem Hautkrebs wie…
17.05. Evotec-Aktie: Exklusive Partnerschaft! DPA 296
Die Partnerschaft * PARTNERSCHAFT VERBINDET IPSC-BASIERTE BETA-ZELLEN AUS EVOTEC'S QRBETA INITIATIVE MIT SERNOVA'S PROPRIETÄREM IMPLANTABLE CELL POUCH(TM) GERÄT * DAS ZIEL IST DIE ENTWICKLUNG UND KOMMERZIALISIERUNG EINER OFF-THE-SHELF BETA-ZELL ERSATZTHERAPIE FÜR INSULINABHÄNGIGE DIABETES * EVOTEC ÜBERNIMMT STRATEGISCHE EIGENKAPITALBETEILIGUNG VON 20 MIO EUR AN SERNOVA * GEMEINSAME KONFERENZ VON EVOTEC/SERNOVA UND WEBCAST UM 8.30 AM EDT MAY 17, 2022 Evotec SE…
Anzeige Evotec: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8574
Wie wird sich Evotec in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Evotec-Analyse...
16.05. Evotec-Aktie: Das könnte was werden! Andreas Göttling-Daxenbichler 110
In der vergangenen Woche beendete Evotec eine längere Durststrecke mit fehlenden positiven Impulsen durch einen neuen, milliardenschweren Deal mit dem US-Konzern Bristol-Myers Squibb. Bereits im Voraus werden 200 Millionen US-Dollar Abschlagszahlungen geleistet, um im noch jungen Bereich der sogenannten Proteinzerstörer Fortschritte zu erreichen. Abhängig vom Erfolg winken in Zukunft weitere Zahlungen, durch die insgesamt im besten Fall 5 Milliarden Dollar…
13.05. Evotec-Aktie: Sie sind sich sicher! Achim Graf 236
Die Aktie von Evotec legte am Freitag wieder einen deutlichen Sprung nach oben hin. Um mehr als acht Prozent ging es mit den Papieren des Wirkstoffforschungs-Unternehmens im Xetra-Handel nach oben auf 23,13 Euro. Damit allerdings setzt die Evotec-Aktie lediglich die Achterbahnfahrt der vergangenen Tage fort, die sie am Dienstag hoch auf 24,27 Euro geführt hatte, am Donnerstag hinab auf 20,16…

Evotec Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Evotec Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz