x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Evotec-Aktie: Der tiefe Fall eines Börsenstars!

Die Evotec-Aktie ist auf ein neues Dreijahrestief gefallen. Warum haben Anleger den Glauben an den einstigen Biotech-Börsenstar verloren?

Auf einen Blick:
  • Die Evotec-Aktie ist auf ein neues Dreijahrestief gefallen.
  • Die hohen Investitionskosten belasten die Finanzen des Unternehmens.
  • Neue Impulse aus der F&E-Pipeline sind erst in zwei bis drei Jahren zu erwarten.

Die Kursentwicklung der Evotec-Aktie treibt Anlegern seit Monaten die Tränen in die Augen. Seit Jahresbeginn hat die Aktie des Wirkstoffentwicklers rund 60 Prozent an Wert verloren. Inzwischen ist die Evotec-Aktie auf ein neues Dreijahrestief gesunken. Warum ist der einstige Börsenstar so tief gefallen?

Was stört die Anleger?

Die Gründe sind nicht so klar. Grundsätzlich befindet sich das Unternehmen mit seiner beachtlichen Forschungs- und Entwicklungspipeline und seinen zahlreichen Partnerschaften im In- und Ausland auf einem guten Weg. Doch Anleger benötigen Geduld. Laut einer Studie der US-Investmentbank Morgan Stanley wird die F&E-Pipline erst in den Jahren 2024 und 2025 nennenswerte Resultate liefern.

Performance

Tag
-2,27 %
17,65 €

Woche
2,01 %
16,91 €

Monat
-9,97 %
19,16 €

3M
-20,58 %
21,72 €

6M
-33,76 %
26,04 €

1J
-56,64 %
39,78 €

3J
-14,09 %
20,08 €

5J
43,39 %
12,03 €

10J
532,56 %
2,73 €

Die Kursperformance der Evotec-Aktie

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Bis dahin belasten die hohen Investitionen für neue Produktionsanlagen die Finanzen von Evotec. Das Hamburger Unternehmen investiert derzeit unter anderem in den Aufbau der in Redmond bei Seattle beheimateten Biologika-Tochter Just-Evotec Biologics. Auch im französischen Toulouse entsteht derzeit ein neues Biologika-Herstellungswerk, das Ende 2024 den Betrieb aufnehmen soll.

Zudem scheint es derzeit mit der Kapazitätsauslastung nicht zum Besten zu stehen. Die Börsenstimmung spricht momentan klar gegen Evotec. Positive Nachrichten aus neuen Kooperationsverträgen verpuffen fast wirkungslos an der Börse.

Ein langfristig interessantes Papier

Die meisten Analysten sind trotzdem bullish in Bezug auf die Evotec-Aktie. Die von Banken aufgerufenen Kursziele liegen deutlich über dem aktuellen Kursniveau. Für langfristig orientierte Anleger ist die Evotec-Aktie deshalb eine interessante Kaufgelegenheit. Die schlimmsten Tage scheinen an der Börse überstanden zu sein. Langfristig dürfte es mit der Evotec-Aktie wieder bergauf gehen.

Sollten Evotec Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evotec-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Evotec. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Evotec Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Evotec
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Evotec-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Evotec
DE0005664809
17,25 EUR
-2,38 %

Mehr zum Thema

Evotec-Aktie: Warum läuft es nicht mehr?
Peter Wolf-Karnitschnig | Do

Evotec-Aktie: Warum läuft es nicht mehr?

Weitere Artikel

Do Evotec-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 378
Noch im September letzten Jahres waren Kruse von über 40,00 EUR gegeben. Heute, einige Monate später, handelt der Titel in der Nähe von 15,00 EUR. Das ist wahrlich keine gute Performance. Erst zum dritten Quartal dieses Jahres ist auch noch bekannt geworden, dass deutliche Verluste entstehen. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Evotec-Aktie jetzt zu…
27.11. Evotec-Aktie: Was für eine Entwicklung!Bernd Wünsche 100
Evotec hat in den vergangenen Tagen unheimliche Schwankungen an den Aktienmärkten hinnehmen müssen. Die Notierungen waren am Freitag wieder etwas schwächer, nachdem sie in den Vortagen vergleichsweise stark gewesen sind. Nach den Meldungen zum 3. Quartal bzw. zu den ersten neun Monaten hat sich die Sichtweise offenbar verschoben. Evotec: Kein Zweifel? Es gibt keinen Zweifel, so meint zumindest die Warburg…
Anzeige Evotec: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4810
Wie wird sich Evotec in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Evotec-Analyse...
07.11. Evotec Aktie: Eine Baustelle weniger!Michael Vaupel 111
Damit hat Evotec sich auch ca. 60 laut Unternehmensangaben hochqualifizierte Mitarbeiter/innen dazu geholt und einen Standort in Halle in Westfalen. Verkäufer war ein japanisches Chemieunternehmen. Leichter einschätzbar für Evotec-Aktionäre könnten hingegen vielleicht die 9-Monats-Zahlen, die der Konzern in Kürze veröffentlichen will. Konkret: Evotec Aktie: 12-Monats-Performance im Bereich von -54% Evotec teilte mit, kommenden Mittwoch (= 9. November) die 9-Monats-Zahlen veröffentlichen…
06.11. Evotec Aktie - steigende EnergiepreiseDie Aktien-Analyse 25
Evotec hat trotz der steigenden Energiepreise ein starkes 1. Halbjahr hingelegt. Der Umsatz stieg um 24% auf 336,9 Mio € an. Der Konzern hält keine direkten Geschäftsbeziehungen zu russischen Unternehmen, sodass Evotec von dem russischen Angriffskrieg nicht direkt betroffen ist. Der kräftige Umsatzanstieg basiert auf einer starken Performance in allen Geschäftsbereichen und einer hohen Nachfrage im Basisgeschäft.  Das bereinigte EBITDA…

Evotec Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort