x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Evotec Aktie: Das hätte keiner erwarten können!

Fundamentale Kennziffern für Evotec

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Evotec beträgt das aktuelle KGV 39,55. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen“ haben im Durchschnitt ein KGV von 39,86. Evotec ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute weder unterbewertet noch überbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Hold“-Einschätzung.

Evotec: Stimmung verdüstert sich

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Evotec für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Evotec für diesen Faktor die Einschätzung „Buy“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Sell“-Einstufung. Damit ist Evotec insgesamt ein „Sell“-Wert.

Evotec in der charttechnischen Bewertung

Der aktuelle Kurs der Evotec von 27,72 EUR ist mit -9,5 Prozent Entfernung vom GD200 (30,63 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Sell“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 25,03 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Buy“-Signal vorliegt, da der Abstand +10,75 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Evotec-Aktie als „Hold“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Wie können wir die Daten des RSI deuten?

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Evotec liegt bei 33,04, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Evotec bewegt sich bei 33,36. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

Wie schlägt sich die Aktie im Branchenvergleich?

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -35,99 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Evotec damit 38,64 Prozent unter dem Durchschnitt (2,65 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen“ beträgt -5,25 Prozent. Evotec liegt aktuell 30,74 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Analystenkommentare im Überblick

Evotec erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 1 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 1 „Buy“-, 0 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Evotec vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (33 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 19,05 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 27,72 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Evotec erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Evotec kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evotec-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 03.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Evotec. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Evotec Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Evotec
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Evotec-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Evotec
DE0005664809
17,78 EUR
0,23 %

Mehr zum Thema

Evotec-Aktie: Der tiefe Fall eines Börsenstars!
Peter Wolf-Karnitschnig | Sa

Evotec-Aktie: Der tiefe Fall eines Börsenstars!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.09. Evotec-Aktie: Ein richtiger Schritt?Carsten Rockenfeller 25
Biopharmazeutika sind eine äußerst wirksame therapeutische Option mit breiter Anwendbarkeit bei vielen Anwendungen. Die klassische Fed-Batch-Herstellung stellt jedoch erhebliche Herausforderungen dar, speziell beim Upscaling von der klinischen zur kommerziellen Bereitstellung. Mit dem modularen, fortlaufenden Herstellungssystem gestattet die J.POD-Technologie eine äußerst intensive cGMP-Herstellung von Biopharmazeutika in flexibel skalierbaren Mengen, womit sowohl die Scale-up-Risiken als auch die Herstellungskosten erheblich gemindert werden. Hochwertige…
20.09. Just - Evotec Biologics erhält Auftrag des US-Verteidigungsministeriums im Rahmen des beschleunigten Antikörpe...DPA 25
* JUST - EVOTEC BIOLOGICS UNTERSTÜTZT DAS Verteidigungsministerium mit einer schnellen, kosteneffizienten Entwicklung von sicheren, wirksamen Anti-Plagiat-MABS * EVOTEC WIRD PRÄKLINISCHE UND KLINISCHE PRÜFUNGSDIENSTE ANBIETEN Hamburg, Deutschland, 20. September 2022: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809; NASDAQ: EVO) gab heute bekannt, dass das U.S. Das US-Verteidigungsministerium hat Evotecs Tochtergesellschaft Just - Evotec Biologics, Inc. mit Sitz in Seattle…
Anzeige Evotec: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3538
Wie wird sich Evotec in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Evotec-Analyse...
09.09. Evotec-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 168
Die Gemengelage im Bereich Wirtschaft spitzt sich immer mehr zu. Hohe Kosten bezüglich der Energie und auch der Rohstoffe bremsen die Gewinnentwicklung bei Evotec aus. Wie wird sich die Situation weiterentwickeln? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Evotec-Aktie jetzt zu kaufen. Ist jetzt ein Kauf angebracht? Um diese Frage seriös beantworten zu können, werden verschiedene…
05.09. Evotec-Aktie: 1 Euro?Carsten Rockenfeller 274
Liebe Leser, für den symbolischen Kaufpreis von einem Euro akquiriert das Biotech-Unternehmen Evotec die deutsche Tochter vom japanischen Chemie-Unternehmen Central Glass. Der Abschluss der Transaktion wird bis November angestrebt. Evotec mit Sitz in Hamburg ist auf die Erforschung pharmazeutischer Wirkstoffe spezialisiert und beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter an 16 Standorten auf der ganzen Welt. Das Unternehmen ist im TecDax, im…

Evotec Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 03.10.2022 liefert die Antwort