Evonik Industries Aktie: Mit so guten Zahlen hat keiner gerechnet!

Wie viel Kurspotenzial steckt in der Aktie?

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Evonik Industries-Aktie die Einschätzung “Hold” erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor5 Buy, 6 Hold, 3 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Evonik Industries vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 31,42 EUR angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 8,58 Prozent erzielen, da sie derzeit 28,94 EUR kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung “Buy”. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating “Buy”.

Dividendenrendite bei Evonik Industries ein Highlight

Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Evonik Industries aktuell 3,98. Damit ergibt sich eine positive Differenz von +1,29 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche “Chemikalien”. Evonik Industries bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine “Buy”-Bewertung.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evonik Industries?

Das Stimmungsbild könnte besser sein

Evonik Industries lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine “Hold”-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren, was eine Einschätzung als “Sell”-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Evonik Industries in diesem Punkt die Einstufung”Sell”.

Wie schneidet Evonik Industries im Marktvergleich ab?

Evonik Industries erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 10,96 Prozent. Ähnliche Aktien aus der “Chemikalien”-Branche sind im Durchschnitt um 57,02 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -46,06 Prozent im Branchenvergleich für Evonik Industries bedeutet. Der “Materialien”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 57,02 Prozent im letzten Jahr. Evonik Industries lag 46,06 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem “Sell”-Rating in dieser Kategorie.

Evonik Industries kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Evonik Industries jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evonik Industries Aktie.