Evergy, Frontier Communications-Aktien: Bemerkenswerte Insiderdeals!

Zu den bemerkenswerten Insiderkäufen der letzten Woche gehörten Evergy, Frontier Communications und mehr

Die gängige Meinung besagt, dass Insider und 10 %ige Eigentümer Aktien eines Unternehmens nur aus einem Grund kaufen: Sie glauben, dass der Aktienkurs steigen wird, und wollen davon profitieren. Insiderkäufe können also ein ermutigendes Signal für potenzielle Anleger sein, insbesondere wenn die Märkte unsicher sind oder sich in der Nähe von Allzeithochs befinden.

Beachten Sie, dass sich die Zeitfenster, in denen Insider Aktien kaufen oder verkaufen können, mit dem Beginn einer neuen Gewinnberichtssaison schließen werden. Hier sind einige der bemerkenswertesten Insiderkäufe, die in der vergangenen Woche gemeldet wurden.

Ein 10-prozentiger Eigentümer von Safehold Inc (NYSE:SAFE) trat letzte Woche an das Kauffenster heran und erwarb mehr als 712.500 Aktien dieses Immobilieninvestmenttrusts. Bei Aktienkursen zwischen 72,78 $ und 76,00 $ kostete dies diesen Eigentümer fast 54 Mio. $ und erhöhte seine Beteiligung auf über 35,9 Mio. Aktien. Safehold hat mehr als 53 Millionen Aktien im Umlauf. Die Aktie beendete die vergangene Woche mit einem Kurs von 72,68 $ pro Aktie und lag damit knapp unter der Kaufpreisspanne des Eigentümers.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Safehold?

Bei Frontier Communications Parent Inc (NASDAQ:FYBR) kaufte ein wirtschaftlicher Eigentümer kürzlich indirekt mehr als 424.100 Aktien. Dies entspricht einem Wert von mehr als 11,43 Millionen Dollar bei einem Preis von 26,95 Dollar pro Aktie. Die Aktie wurde seit der Neuausrichtung des Unternehmens im Mai bis zu 33,34 $ gehandelt, lag aber zuletzt bei 28,22 $ je Aktie. Das sind fast 5 % mehr als der Einkaufspreis des Eigentümers.

Der Kauf von mehr als 86.900 Aktien von Kodiak Sciences Inc (NASDAQ:KOD) durch einen 10 %igen Eigentümer zu Preisen zwischen 95,15 und 95,98 $ pro Stück belief sich auf insgesamt mehr als 8,33 Mio. $. Der Eigentümer übte auch eine Option zum Erwerb von etwa 150.000 Aktien aus, so dass die Beteiligung auf mehr als 13,5 Millionen Aktien erhöht wurde. Es befinden sich über 51 Millionen Aktien des Unternehmens im Umlauf. Die Aktie beendete die Woche bei 97 $ pro Aktie.

Letzte Woche kaufte ein Direktor von Evergy Inc (NYSE:EVRG) indirekt mehr als 39.600 zusätzliche Aktien des in Kansas City ansässigen Stromerzeugers. Bei einem Preis von 62,40 bis 63,52 $ pro Aktie beliefen sich die Kosten für diese Aktien auf fast 2,5 Millionen $. Man beachte, dass dieser Direktor in der Vorwoche ebenfalls Aktien im Wert von etwa 2,5 Mio. $ erworben hatte. Die Aktie beendete die letzte Woche jedoch bei 61,80 $ pro Aktie und damit unterhalb der letzten Kaufpreisspanne.

Einige andere große Insiderkäufe wurden letzte Woche gemeldet:

  • Der wirtschaftliche Eigentümer vonSensient Technologies Corporation (NYSE:SXT) kauft fast 80.400 Aktien für mehr als 7,4 Millionen Dollar.
  • MacroGenics Inc (NASDAQ:MGNX), wirtschaftlicher Eigentümer, kauft 200.000 Aktien für rund 2,1 Millionen Dollar.
  • Apartment Investment and Management Co (NYSE:AIV) Direktor kauft fast 305.400 Aktien für mehr als $2,1 Millionen.
  • Agree Realty Corporation (NYSE:ADC) Executive Chair und ein weiterer Director kaufen fast 26.300 Aktien für mehr als 1,7 Mio. $.
  • Gulfport Energy Corp (NYSE:GPOR), wirtschaftlicher Eigentümer, kauft 22.000 Aktien für mehr als 1,7 Mio. $.
  • Black Knight Inc (NYSE:BKI) Geschäftsführer kauft 14.000 Aktien für mehr als 963.000 $.

Evergy kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Evergy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Evergy-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Evergy
US30034W1062
64,08 EUR
-0,99 %

Mehr zum Thema

Evergy-Aktie: Überblick über die Kapitalrendite!
Benzinga | 01.03.2022

Evergy-Aktie: Überblick über die Kapitalrendite!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.02. Evergy-Aktie: Neue Ergebnisse! Benzinga 11
Analysten schätzen, dass Evergy einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,16 ausweisen wird. Die Bullen von Evergy werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern die Prognose. Vergangene…
03.11.2021 Evergy Raises Earnings Guidance For FY21; Backs View For Next Fiscal DPA 23
WASHINGTON (dpa-AFX) - Evergy, Inc. (EVRG), an energy company in Kansas and Missouri, on Wednesday raised its earnings guidance for the current fiscal and reaffirmed its previous projection for the fiscal 2022, after the company reported improved results for the third quarter, owing to higher retail sales from warmer weather, increased transmission margin, higher other income, and lower tax expense.…
Anzeige Evergy: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2402
Wie wird sich Evergy in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Evergy-Analyse...
08.10.2021 Evergy-Aktie: Was Ihenen dieser Insider-Deal sagen kann! Benzinga 24
C. John Wilder von Jeffrey C. Debruin Attorney-In-Fact, Direktor bei Evergy (NYSE:EVRG), hat am 6. Oktober einen großen Insider-Kauf getätigt, wie aus einem neuen SEC-Filing hervorgeht. Was geschah: Eine Form 4 Einreichung von der U.S. Securities and Exchange Commission am Mittwoch zeigte, dass Attorney-In-Fact 39.872 Aktien von Evergy zu Preisen zwischen $62,82 und $63,44 gekauft hat. Die Gesamttransaktion belief sich…
28.09.2021 Evergy-Aktie: Insiderhandel Wert von 2,52 Millionen $ ! Benzinga 32
C. John Wilder Von Jeffrey C. Debruin Attorney-In-Fact, Direktor bei Evergy (NYSE:EVRG), hat am 24. September einen großen Insider-Kauf getätigt, wie aus einer neuen SEC-Anmeldung hervorgeht. Was geschah Eine Form 4 Einreichung von der U.S. Securities and Exchange Commission am Freitag zeigte, dass Attorney-In-Fact 39.580 Aktien von Evergy zu Preisen von $63,49 bis $64,39 gekauft hat. Die Gesamttransaktion belief sich…