Everfuel-Aktie: Wie im Rausch!

Die Everfuel-Aktie stürmt seit Ende Januar mit großer Dynamik nach oben. Allein in den letzten vier Handelstagen erzielte das Papier ein Plus von über 40 Prozent.

Die Aktie des dänischen Wasserstoffunternehmens Everfuel hat ihre Kursdelle überwunden und stürmt seit Ende Januar wieder mit großer Dynamik gen Norden. Seit dem 24. Januar hat sich der Wert der Aktie nahezu verdreifacht und ist an der Heimatbörse in Oslo von einem Tief bei 31,8 NOK bis auf 92 NOK geklettert. Am Mittwoch verabschiedete sich die Aktie mit einer langen grünen Kerze, einem Plus von 16,6 Prozent sowie eines Schlusskurses beim Tageshoch (92 NOK) ins lange Osterwochenende.

Everfuel-Aktie mit Ausbruch über EMA200

Ende März gelang dem Papier der Ausbruch über die 200-Tage-Linie (EMA200), der im Rahmen eines Pullbacks auch bestätigt wurde. Seither zeigen sich die Bullen wie entfesselt und haben in den letzten vier Handelstagen bei 67, 73,6 und 83,8 NOK gleich mehrere bedeutende Widerstände überwunden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Everfuel?

Hohe RSI-Werte mahnen zur Vorsicht

Auf der Oberseite liegen die nächsten charttechnischen Hürden nun bei 99/100 NOK. Ein weiteres Hindernis befindet sich bei 138 NOK, ehe das bisherige Rekordhoch bei 183,8 NOK von Anfang Januar 2021 in den Fokus rückt. Zur Vorsicht mahnen indes die inzwischen sehr hohen Werte im Relative-Stärke-Index, die einen überkauften Zustand anzeigen und eine Gegenbewegung nach unten immer wahrscheinlicher machen.

Wie geht es nun weiter?

Investierte Anleger bleiben an Bord und lassen die Gewinne laufen, vor einem Neueinstieg oder einem Nachkauf sollte man allerdings zunächst auf eine technische Korrektur warten. Dann könnte es zu einem Rücklauf bis zur Horizontalen bei 83,8 NOK kommen.

Everfuel kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Everfuel jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Everfuel-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Everfuel-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Everfuel. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Everfuel Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Everfuel
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Everfuel-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Everfuel
DK0061414711
5,90 EUR
-0,17 %

Mehr zum Thema

Everfuel-Aktie: Vorsicht überkauft!
Aktien-Barometer | 20.04.2022

Everfuel-Aktie: Vorsicht überkauft!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
18.04. Everfuel-Aktie: Rasanter Anstieg! Aktien-Barometer 200
Die Everfuel-Aktie hat im laufenden Jahr an Wert zugelegt: Seit Januar ist der Titel an der Oslo Bors um 141 Prozent gestiegen. In der vergangenen Woche ging es für das Unternehmen weiter aufwärts: 46,03 Prozent stieg der Kurs in den letzten fünf Handelstagen. Im letzten Tagesverlauf machte das Papier bis Handelsschluss wieder ein Plus von 16,6 Prozent und stand somit…
14.04. Everfuel-Aktie: Zu viel des Guten? Peter Wolf-Karnitschnig 236
Nachdem die Everfuel-Aktie in den letzten vier Wochen um über 80 Prozent zulegen konnte, ging ihr heute ein wenig die Luft aus. Am Vormittag verlor das Papier des skandinavischen Wasserstoffunternehmens rund 13 Prozent. Handelt es sich nur um Gewinnmitnahmen oder versprechen sich Anleger viel zu viel von der Everfuel-Aktie? Jung, aber mit viel Potenzial Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in…
Anzeige Everfuel: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2320
Wie wird sich Everfuel in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Everfuel-Analyse...
13.04. Everfuel-Aktie: Kann dieses Niveau gehalten werden? Cemal Malkoc 615
Die Everfuel-Aktie ist gegenwärtig ziemlich stark. Mit neuen Aufträgen und soliden Finanzzahlen hat das Unternehmen einen ordentlichen Schub erhalten. Die YTD-Performance zeigt einen aktuellen Gewinn von 104,7 Prozent. Mit dem Erhalt eines neuen Auftrags aus Deutschland hat die Aktie allein seit letzter Woche um 45,93 Prozent zugelegt. Großauftrag aus Wuppertal Everfuel hat den Zuschlag für den Bau und die Inbetriebnahme…
12.04. Everfuel-Aktie: Jetzt könnte es interessant werden! Andreas Göttling-Daxenbichler 624
Trotz eines schwachen Handels zu Wochenbeginn konnte die Everfuel-Aktie ihre Anleger am Montag mit weiteren Kursgewinnen erfreuen. Mit einem Plus von 3,64 Prozent gehörte der Titel zu den wenigen, die gestern überhaupt nennenswerte Gewinne vorweisen konnten. Das ist umso bemerkenswerter angesichts der Tatsache, dass sich auf der Nachrichtenseite nicht viel getan hat. Offenbar reichen den Bullen positive Signale aus der…

Everfuel Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Everfuel-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Everfuel Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz