Everest Re Group Aktie: Unglaublich!

Die Everest Re Group (NYSE:RE) erklärte eine am 23. Dezember 2020 an ihre Aktionäre ab 19. November 2020 zahlbare Dividende. Es wurde auch angekündigt, dass die Aktionäre der Everest Re Group ab dem 2. Dezember 2020 Anspruch auf die Dividende haben. Es wird erwartet, dass die Aktie 1 Werktag(e) vor dem Stichtag Ex-Dividende wird. Das Ex-Dividendendatum für die Everest Re Group ist auf den 1. Dezember 2020 festgelegt. Die aktuelle Dividendenausschüttung des Unternehmens liegt bei 1,55 USD, was einer Dividendenrendite von 2,64% auf dem aktuellen Kursniveau entspricht.

Die Bedeutung von Ex-Dividenden-Terminen

Ex-Dividendendaten signalisieren, wenn Firmenaktien nicht mehr mit ihren aktuellen Dividendenzahlungen gehandelt werden. Es gibt eine kleine Pause, bevor Unternehmen neue Dividenden ankündigen. Normalerweise fällt das Ex-Dividendendatum eines Unternehmens einen Werktag vor seinem Stichtag. Anleger sollten dies beim Kauf von Aktien bedenken, da ein Kauf am oder nach dem Ex-Dividendendatum sie nicht für den Erhalt der erklärten Zahlung qualifiziert. Neu erklärte Dividenden gehen an Aktionäre, die diese Aktien vor dem Ex-Dividendendatum besessen haben. In der Regel werden Unternehmen neue Dividendenrenditen vierteljährlich bekannt geben und umsetzen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Everest Re?

Dividendenausschüttungen und Renditen der Everest Re Group

Im vergangenen Jahr konnte die Everest Re Group ihre Dividendenausschüttungen auf gleichem Niveau halten und ihre Renditen insgesamt nach oben klettern. Im vergangenen Jahr, am 3. Dezember 2019, lag die Auszahlung bei 1,55 USD, was dem heutigen Wert entspricht. Die Dividendenrendite der Everest Re Group betrug im vergangenen Jahr 2,32%, die seither um 0,32% gestiegen ist. Unternehmen nutzen Dividendenrenditen auf unterschiedliche strategische Weise. Einige Unternehmen entscheiden sich möglicherweise dafür, die Renditen nicht ganz zu geben, um sie in sich selbst zu reinvestieren. Andere Unternehmen können sich dafür entscheiden, ihre Ertragsbeträge zu erhöhen oder zu senken, um zu kontrollieren, wie ihre Aktien auf dem Aktienmarkt zirkulieren.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Everest Re-Analyse vom 19.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Everest Re jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Everest Re-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Port...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Everest Re
BMG3223R1088
280,00 EUR
0 %

Mehr zum Thema

Everest Re – kein Ende in Sicht: Jetzt kippt die Anlegerstimmung erneut.
Aktien-Broker | 09.08.2022

Everest Re – kein Ende in Sicht: Jetzt kippt die Anlegerstimmung erneut.

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.06. 14 Aktien mit den höchsten langfristig prognostizierten Gewinnwachstumsraten finanztrends.de 131
Value-Investoren schauen oft auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis, um zu beurteilen, wie billig eine Aktie bewertet wird. Einige der Aktien mit dem niedrigsten KGV im S&P 500 weisen jedoch Gewinne auf, die in die falsche Richtung tendieren. Macy's Inc (NYSE:M) zum Beispiel hat ein KGV von etwa 5. Das Unternehmen hatte jedoch in den letzten Jahren Mühe, seine Einnahmen und Gewinne aufrechtzuerhalten,…
27.04. Everest Re Group-Aktie: Ein Blick auf die Gewinn- & Aktienkursentwicklung! Benzinga 7
Analysten schätzen, dass Everest Re Group einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $9,38 ausweisen wird. Die Bullen der Everest Re Group werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst,…
Anzeige Everest Re: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9810
Wie wird sich Everest Re in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Everest Re-Analyse...
29.10.2021 Versicherungsaktien: Sind Sie damit gut versichert? Benzinga 38
Gewinner Die Aktien von Metromile (NASDAQ:MILE) stiegen während der regulären Sitzung am Donnerstag um 5,79% auf $3,19. Das Handelsvolumen für dieses Wertpapier beträgt um 12:40 EST 826,9K, was 30,03% des durchschnittlichen Tagesvolumens der letzten 100 Tage entspricht. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $408,0 Millionen. Die Aktien von Universal Insurance Hldgs (NYSE:UVE) stiegen um 5,18% auf $14,2. Das aktuelle…
27.10.2021 General Motors Aktie: Diese Ergebnisse sind für den 27. Oktober 2021 geplant! Benzinga 237
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - McDonald's (NYSE:MCD) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $2,46 pro Aktie bei einem Umsatz von $6,03 Milliarden ausweisen. - General Motors (NYSE:GM) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,96 pro Aktie bei einem Umsatz von $26,65 Mrd. ausweisen. - Costamare (NYSE:CMRE) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,69 pro Aktie bei einem Umsatz von $216,94 Millionen…