European Lithium-Aktie: Gemeinsames Projekt!

European Lithium und Millstone & Co führen gemeinsam ein Projekt zur Entwicklung des Wolfsberg-Lithiumprojekts durch.

Das australische Unternehmen European Lithium und die Investmentgruppe Millstone & Co von Mikhail Zhernov und dem ehemaligen Geschäftsführer der Warschauer Börse Robert Kwiatkowski werden gemeinsam das Lithiumprojekt Wolfsberg in Kärnten entwickeln und bei der möglichen Erkundung von zwei ukrainischen Lithiumlagerstätten zusammenarbeiten.

Erwirbt Millstone & Co mehr als 20 Prozent?

Wie berichtet wurde, gab European Lithium im November 2021 bekannt, dass es sich bereit erklärt hat, die von Millstone kontrollierte ukrainische European Lithium Ukraine zu übernehmen, die sich um Sonderabbau-Genehmigungen für zwei Lithiumlagerstätten in der Ukraine bewirbt. Zu den Bedingungen für die Übernahme gehören die Erteilung der entsprechenden Sondergenehmigungen für den Lithiumabbau und die Lithiumproduktion an Petro Consulting sowie die Zustimmung der Aktionäre von European Lithium, was dazu führen könnte, dass Millstone mehr als 20 Prozent von European Lithium erwirbt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei European Lithium?

Einfluss auf die European Lithium-Aktie?

Wie künftig die European Lithium-Aktie auf die Neuigkeiten reagieren wird, bleibt erst mal abzuwarten. Derzeit befindet sich der Chart mit 10 Prozent im Aufwind. Der momentane Einkaufswert liegt bei 0,077 Euro. Aktionäre blicken gerne auf das zurückliegende Jahr zurück, wo bis zu 45,3 Prozent Renditen erzielt werden konnten. Die Hoffnung ist nun groß, dass sich dieser Wert mindestens mal wiederholen lässt.

European Lithium kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich European Lithium jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen European Lithium-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre European Lithium-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu European Lithium. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

European Lithium Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu European Lithium
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose European Lithium-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
European Lithium
AU000000EUR7
0,05 EUR
-0,18 %

Mehr zum Thema

European Lithium-Aktie: Es wird munter spekuliert!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 10.05.2022

European Lithium-Aktie: Es wird munter spekuliert!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. European Lithium-Aktie: Die Bären sind noch nicht satt! Alexander Hirschler 308
Bei der European Lithium-Aktie geht es mit hoher Volatilität weiter. In der vergangenen Woche gaben die Kurse erneut gut 8 Prozent nach und bestätigten den Negativtrend aus dem Monat April. Hier waren die Notierungen in einem schwachen Marktumfeld unter dem Strich um mehr als 30 Prozent eingebrochen. Eine Weile hatte der Doppelsupport aus 200-Tage-Linie (EMA200) und 61,8 %-Fibonacci-Retracement den bärischen…
25.04. European Lithium-Aktie: Absolut fair! Aktien-Barometer 465
Die European Lithium-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Australian Stock Exchange um 19,23 Prozent gefallen. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 4,55 Prozent. Im heutigen Tagesverlauf bewegte sich das Papier bis…
Anzeige European Lithium: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5911
Wie wird sich European Lithium in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle European Lithium-Analyse...
22.04. European Lithium-Aktie: Völlig rational! Aktien-Barometer 266
Die European Lithium-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Australian Stock Exchange um 19,23 Prozent gefallen. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein sattes Minus von 0 Prozent. Im heutigen Tagesverlauf bewegte sich das Papier…
19.04. European Lithium Aktie: Es ist noch schlimmer als es aussieht! Aktien-Broker 840
So stellt sich für European Lithium die Lage im RSI dar Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun European Lithium anhand…

European Lithium Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre European Lithium-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

European Lithium Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz