Europäische Aktien: Es kehrt Ruhe ein!

Europäische Aktien erholen sich, da die Angst vor einer Zinserhöhung abnimmt.

Die europäischen Aktien haben am Freitag zugelegt, nachdem zwei Fed-Vertreter signalisiert hatten, dass sie eine zweite Zinserhöhung um 75 Basispunkte auf der Sitzung der US-Notenbank Ende des Monats befürworten, was die Befürchtungen einer Anhebung um 100 Basispunkte zerstreut.

Politische Unruhen in Italien

Die politischen Turbulenzen in Italien blieben im Fokus, nachdem Präsident Sergio Mattarella den Rücktritt von Ministerpräsident Mario Draghi abgelehnt und ihn gebeten hatte, nächste Woche vor dem Parlament zu sprechen, um sich ein klareres Bild von der politischen Lage zu machen.

Draghi war zurückgetreten, nachdem seine Koalitionspartei, die 5-Sterne-Bewegung, ihn bei einer Vertrauensabstimmung über seinen Plan zur Bekämpfung der steigenden Preise nicht unterstützt hatte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Palantir?

Werden die Zinssätze angehoben?

Außerdem wird die Europäische Zentralbank nächste Woche inmitten der politischen Turbulenzen in Italien tagen. Es wird erwartet, dass die Zentralbank die Zinssätze um 25 Basispunkte anheben wird, was deutlich unter den 75 Basispunkten liegt, die die US-Notenbank jetzt im Juli anheben könnte.

Der pan-europäische Stoxx 600 stieg um 1,1 Prozent auf 411,01, nachdem er in der vorherigen Sitzung 1,5 Prozent verloren hatte. Der deutsche DAX kletterte um 1,9 Prozent, während der französische CAC 40-Index und der britische FTSE 100 jeweils um 0,9 Prozent zulegten.

Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont brach um 4,3 Prozent ein, nachdem das Unternehmen in den drei Monaten bis Juni einen Umsatzeinbruch von 37 Prozent auf dem chinesischen Festland verzeichnete, der durch Abriegelungen, strenge Prüfvorschriften und einen Beinahe-Einbruch des internationalen Reiseverkehrs verursacht wurde.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Bavarian Nordic sichern: Hier kostenlos herunterladen

TomTom NV stiegen um 12 Prozent, nachdem das niederländische Unternehmen für Navigation und digitale Kartografie seine Umsatz- und Cashflow-Prognose für 2022 und 2023 trotz angespannter Lieferketten bestätigt hatte.

Automobilhersteller auf der Überholspur

Die Automobilhersteller BMW, Volkswagen und Renault legten um 3 bis 5 Prozent zu, obwohl die europäischen Pkw-Zulassungen im Juni den zwölften Monat in Folge rückläufig waren. Die Neuzulassungen von Personenkraftwagen sanken im Juni um 15,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und damit stärker als im Mai (-11,2 Prozent), da Probleme in der Lieferkette die Produktion weiterhin beeinträchtigen, so der Verband der europäischen Automobilhersteller.

Defensive Aktien waren in London gefragt, wobei British American Tobacco inmitten von Rezessionsängsten um mehr als 3 Prozent zulegten. Das Öl- und Gasunternehmen BP Plc stieg um 2,8 Prozent und Shell legte trotz schleppender Wachstumsdaten aus China um 2,5 Prozent zu.

Die Luxusmarke Burberry brach um 6,4 Prozent ein, nachdem sie für ihr jüngstes Geschäftsquartal ein Umsatzwachstum von nur 1 Prozent gemeldet hatte. Das Bergbauunternehmen Rio Tinto verlor 2,6 Prozent, nachdem es vor erheblichem Gegenwind gewarnt hatte, der sich auf das bereinigte Ergebnis in der zweiten Jahreshälfte auswirkt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 18.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BASF-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Neuste Artikel

DatumAutor
05:42 Asiatische Märkte folgen globalen Märkten nach unten DPA
CANBERA (dpa-AFX) - Die asiatischen Aktienmärkte notieren am Donnerstag überwiegend schwächer und folgen damit den weitgehend negativen Vorgaben der globalen Märkte vom Vorabend, da Sorgen über eine Verlangsamung des Wachstums und eine steigende Inflation die Marktstimmung weiter belasten. Das Protokoll der US-Notenbank bekräftigte außerdem die Pläne der Zentralbank, die Zinsen weiter anzuheben, um die Inflation wieder auf ihr 2-Prozent-Ziel zurückzuführen.…
05:38 InnoCan Pharma-Aktie: Das ist der nächste Meilenstein! Alexander Hirschler
Die Aktie des kanadischen Biotechunternehmens InnoCan Pharma hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Steigende Zinsen haben dazu geführt, dass hochriskante Investitionen gemieden werden und stattdessen Anleihen wieder stärker gefragt sind. Diese gelten als sicher und haben zudem den Vorteil, dass sie Zinsen abwerfen. Auch die Finanzierung wird für Unternehmen in einem Umfeld steigender…
04:20 Alibaba, EV-Aktien fallen, Tencent widersetzt sich dem Trend nach Gewinnbericht: Hongkong-Aktien reagieren auf... Benzinga
Der Hang Seng Index in Hongkong hat am Donnerstag im Morgenhandel mit einem Minus von 0,39% im Minus eröffnet, nachdem die Wall Street am Mittwoch eine schwache Sitzung hatte. Die US-amerikanische Notenbank hat laut dem Protokoll ihrer Sitzung weitere Zinserhöhungen angedeutet. Allerdings deutete sie an, dass sich das Tempo der Erhöhungen verlangsamen könnte. Aktien von Tencent gewannen über 3%, während Alibaba-Aktien über…
03:56 Bitcoin, Ethereum, Dogecoin fallen, weil das FOMC-Treffen die Sorgen zurückbringt: Analyst warnt vor einem "g... Benzinga
Die wichtigsten Kryptowährungen gaben am Mittwochabend nach, während die globale Marktkapitalisierung der Kryptowährungen um 2,4 % auf 1,1 Billionen Dollar fiel. Preisentwicklung der wichtigsten Münzen Münze 24-Stunden 7-Tage Preis Bitcoin (CRYPTO: BTC) -2,2% -2,7% $23.341,93 Ethereum (CRYPTO: ETH) -2,3% -1,05% $1.834,26 Dogecoin (CRYPTO: DOGE) -7,5% 12,5% $0.08 Top 24-Stunden-Gewinner (Daten über CoinMarketCap) Cryptocurrency 24-Stunden-%-Veränderung (+/-) Preis Celsius (CEL) +19,7% $2,81…
01:08 Wenn Sie $1.000 in Johnson & Johnson-Aktien auf dem COVID-19-Pandemie-Tiefstand investiert hätten, würde... Benzinga
Anleger, die während des COVID-19-Marktabsturzes im Jahr 2020 Aktien gekauft haben, konnten in den vergangenen zwei Jahren im Allgemeinen große Gewinne verzeichnen. Aber es steht außer Frage, dass einige namhafte Aktien seit dem Tiefpunkt der Pandemie besser abgeschnitten haben als andere.> Johnson & Johnson's Bumpy Road: Ein Unternehmen, das in den letzten zwei Jahren eine solide Investition war, ist der…
00:56 12 zyklische Konsumgüteraktien, die sich am Mittwoch nachbörslich bewegen Benzinga
  Gewinner Elys Game Technology (NASDAQ:ELYS) Aktien stiegen am Mittwoch nachbörslich um 7,2% auf $0,81. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $21,7 Millionen. Lottery.com (NASDAQ:LTRY) Aktien stiegen um 4,99% auf $0,44. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $22,3 Millionen. Beachbody Co (NYSE:BODY) Aktien stiegen um 4,69% auf $1,56. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $485,9 Millionen. XpresSpa Group…
00:36 Wiederholung der Biotech-Katalysatoren vom Mittwoch - Zusammenfassung am Ende des Tages Benzinga
Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat Bluebird bio’s (NASDAQ:BLUE) Hauptprodukt ZYNTEGLO (betibeglogene autotemcel) zur Behandlung der zugrundeliegenden genetischen Ursache der Beta-Thalassämie bei erwachsenen und pädiatrischen Patienten, die regelmäßige Transfusionen von roten Blutkörperchen (RBC) benötigen, genehmigt. Bluebird-Aktien wurden in einer Spanne von $6,13 bis $8,18 bei einem Tagesvolumen von 27,26 Millionen Aktien gehandelt und schlossen den regulären Handel bei $6,78.…
00:36 Warum dieser Analyst eine 51%ige Rendite für diese von Cathie Wood favorisierte Biotech-Aktie sieht Benzinga
Biotech-Aktien haben das Potenzial für enorme Gewinne, wenn ein Produkt oder Medikament als wirksam und sicher eingestuft wird, aber Investitionen in die Aktien dieser Unternehmen können volatil sein. Cathie Wood und ihr Flaggschiff-Fonds ARK Innovation ETF (NYSE:ARKK) favorisierten Crispr Therapeutics AG (NASDAQ:CRSP) im Jahr 2021 und kauften Millionen von Aktien des Biotech-Unternehmens, das von Meta Platforms Inc (NASDAQ:META) CEO Mark…
Mi 12 Industriewerte, die sich im nachbörslichen Handel am Mittwoch bewegen Benzinga
  Gewinner Symbotic (NASDAQ:SYM) Aktien stiegen am Mittwoch nachbörslich um 7,2% auf $16,86. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $915,1 Millionen. Grindrod Shipping Hldgs (NASDAQ:GRIN) Aktien stiegen um 6,41% auf $20,4. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $386,7 Millionen. Die Q2-Ergebnisse des Unternehmens wurden heute veröffentlicht. Recruiter.Com Group (NASDAQ:RCRT) Aktien stiegen um 5,3% auf $1,39. Der Marktwert der ausstehenden…
Mi 12 Aktien des Gesundheitswesens, die sich im nachbörslichen Handel am Mittwoch bewegen Benzinga
  Gewinner Endo International (NASDAQ:ENDP) Aktien stiegen am Mittwoch nachbörslich um 12,0% auf $0,32. Bei Börsenschluss erreichte das Handelsvolumen von Endo International 49,5 Millionen Aktien. Dies entspricht 95,0% des durchschnittlichen Volumens der letzten 100 Tage. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $74,7 Millionen. 89bio (NASDAQ:ETNB) Aktien stiegen um 11,39% auf $5,28. Bei Börsenschluss erreichte das Handelsvolumen von 89bio's 62,3K Aktien.…
Mi Bankgeschäfte im Pyjama? Top-Manager wie Jamie Dimon wollen nicht mehr Benzinga
Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie im März 2020 haben viele Unternehmen rund um den Globus ihre Mitarbeiter aus der Ferne oder von zu Hause aus arbeiten lassen. Zwei Jahre später fordern viele Unternehmen ihre Mitarbeiter auf, ins Büro zurückzukehren, zumindest in Teilzeit. Die Arbeitgeber sind der Meinung, dass die Anwesenheit in einem Büro die Kreativität fördert, die Produktivität steigert und…
Mi Ist Apple "die perfekte Aktie für einen wirtschaftlichen Abschwung"? So hoch schätzt dieser Investor die Akt... Benzinga
Die Aktien von Apple Inc (NASDAQ:AAPL) sind am Mittwoch nach zwei Hochstufungen durch Analysten auf dem Vormarsch, die starke Nachfragetrends in der Hardware-Sparte des Unternehmens sehen. Virtus Investment Partners' Joe Terranova untermauerte die bullischen Analystenstimmen am Mittwoch in CNBC's "Fast Money Halftime Report." Er könnte die Analysten sogar noch übertroffen haben, als er sagte, Apple sei "die perfekte Aktie für einen wirtschaftlichen Abschwung."…
Mi Amazon-Beschäftigte in Albany stellen Antrag auf Gewerkschaftswahlen DPA
SEATTLE (dpa-AFX) - Die Beschäftigten eines Lagerhauses von Amazon Inc. (AMZN) im Bundesstaat New York haben beim National Labor Relations Board einen Antrag auf Gründung einer Gewerkschaft gestellt. Die Beschäftigten des Lagers in der Stadt Schodack, südöstlich von Albany, New York, wollen sich von der Amazon Labor Union vertreten lassen, einer Basisgruppe aktueller und ehemaliger Amazon-Beschäftigter, die zu Beginn dieses…
Mi U.S. Aktien schließen nach gescheitertem Erholungsversuch deutlich im Minus DPA
WASHINGTON (dpa-AFX) - Nachdem die Aktien zu Beginn der Sitzung unter Druck geraten waren, haben sie am Mittwoch im Nachmittagshandel einen Erholungsversuch unternommen, beendeten den Tag aber dennoch deutlich im Minus. Nach der uneinheitlichen Entwicklung am Dienstag bewegten sich die wichtigsten Durchschnitte alle nach unten. Die Hauptdurchschnittswerte zogen sich bis zum Handelsschluss deutlich von ihren Erholungshochs zurück. Der Dow fiel…
Mi NuCana meldet Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022 und gibt aktuelle Geschäftsinformationen DPA
^Mehrere Datenauswertungen in der zweiten Jahreshälfte 2022 und in der ersten Jahreshälfte 2023 auf dem Weg Gut kapitalisiert mit erwarteter Liquidität bis ins Jahr 2025 EDINBURGH, Vereinigtes Königreich, 17. August 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- NuCana plc (NASDAQ: NCNA) gab die Finanzergebnisse für das zweite Quartal zum 30. Juni 2022 bekannt und gab ein Update zu seinem breit angelegten klinischen Programm…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)