Ethereum vs. Cardano

Ethereum und Cardano sind beides Netzwerke, die versuchen, die Effizienz und Skalierbarkeit der Blockchain-Technologie zu verbessern.

Die mit diesen Blockchains verbundenen Token, ETH und ADA, haben in der Krypto-Sphäre sowohl durch ihren Preisanstieg als auch durch ihre Entwicklung Wellen geschlagen. Die beiden Token sind sich sehr ähnlich, aber es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Projekten.

Für Unterstützer der Projekte können beide als Investition dienen. Ethereum und Cardano sind wichtige Akteure in der Blockchain-Industrie. Während über die beiden Token oft gemeinsam gesprochen wird, ist es wichtig zu verstehen, was jeden Token sowohl für Entwicklungs- als auch für Investitionszwecke einzigartig macht.

Anwendungsfälle von ETH vs. ADA

Ethereum und Cardano sind beides Ketten, die den Einsatz von dezentralen Apps (dApps) und Smart Contracts fördern, doch verfolgen die Projekte unterschiedliche Ziele. Cardano ist bekannt für seinen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Sein Proof-of-Stake-System ist viel besser für die Umwelt, da es weniger Energie verbraucht.

Ein Gebiet, in dem es helfen soll, ist die Landwirtschaft. Es zielt darauf ab, Informationen zur Lieferkette für Landwirte bereitzustellen, damit sie ihre Beziehungen zu anderen überprüfen und verfolgen können. Das Unternehmen ist auch eine Partnerschaft mit dem äthiopischen Bildungsministerium eingegangen, um fälschungssichere Aufzeichnungen über die Ausbildung von 5 Millionen Kindern zu speichern. Diese Aufzeichnungen verbleiben bei den Schülern auf der Blockchain und ermöglichen es ihnen, den Umfang ihrer Ausbildung nachzuweisen.

Ethereum hingegen will Dienstleistungen in einem größeren finanziellen Rahmen anbieten. Ethereum kann verwendet werden, um Transaktionen an jeden und überall zu senden. Das Entwicklungsteam konzentriert sich sehr auf die Skalierbarkeit dieses Prozesses, der schnelle und sichere Transaktionen zwischen jedermann ermöglicht. Diese Funktion kann in einer Vielzahl von Szenarien nützlich sein, die von Supermärkten bis zu Investmentbanken reichen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Smart Contracts erklärt

Smart Contracts sind Programme, die auf einer Blockchain laufen. Sie speichern den Code und die Daten an einem bestimmten Ort auf der Blockchain. Dadurch können sie Transaktionen erleichtern und andere Aufgaben automatisieren. Smart Contracts ähneln einem Automaten, da sie Aufgaben erledigen können, ohne dass eine Person anwesend ist, um die Aufgabe zu erfüllen.

Handlungen, die durch einen Smart Contract ausgeführt werden, sind unumkehrbar, so wie man von einem Automaten keine Rückerstattung erhalten kann. Alle Smart Contracts sind auf öffentlichen Blockchains verfügbar, sodass Sie Teile von anderen Contracts verwenden können, um Ihre eigenen zu erstellen. Ethereum und Cardano bieten beide Smart Contracts auf ihren jeweiligen Ketten an. Sie funktionieren beide sehr ähnlich, aber Cardano ist eher forschungsorientiert, während Ethereum darauf abzielt, die beste Sicherheit zu bieten.

Cardano hat unlängst eine neue Smart-Contract-Sprache namens Haskell veröffentlicht. Diese Sprache ermöglicht es Nicht-Programmierern, sich an der Kette zu beteiligen. Sie verfügt auch über ein Peer-Review-System, d. h. Ideen werden geprüft, bevor sie auf der Blockchain veröffentlicht werden. Außerdem konzentriert sich die Kette stark auf die Forschung im Bereich der Sozialwissenschaften. Mit all diesen Merkmalen unterscheidet sich die Cardano-Blockchain von Ethereum.

Für die nahe Zukunft verspricht Ethereum eine bessere Skalierbarkeit. Es bietet ein viel größeres Netzwerk als Cardano, aber seine Transaktionen sind langsamer und teurer. Die Ethereum-Blockchain versucht, die Zusammenarbeit durch Programme wie die Enterprise Ethereum Alliance zu verbessern.

Proof of Work vs. Proof of Stake

Ab Oktober 2021 stützen sich die beiden Blockchains auf unterschiedliche Verifizierungsmethoden. Cardano verwendet ein Proof-of-Stake-System, um Transaktionen zu verifizieren. Bei einem Proof-of-Stake-System werden Prüfer eingesetzt, die ADA abschließen, um Transaktionen zu verifizieren und Block-Belohnungen zu erhalten. Block Rewards sind ein Teil der Transaktionsgebühren, die an die Benutzer gehen, die Transaktionen verifizieren. Block Rewards können jedoch nur an eine Person vergeben werden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Gazprom sichern: Hier kostenlos herunterladen

Um der Einzigartigkeit der Rewards entgegenzuwirken, legen die Nutzer ihre Gelder in Pools an, sodass die Nutzer gemeinsam einen hohen Währungsbetrag einsetzen und dann die Rewards teilen können. Um Belohnungen zu erhalten, müssen die Nutzer nachweisen, dass sie einen Anteil an der Münze haben. Bei diesem System behält der Einzelne nicht die Kontrolle über seine Investition, während sie eingesetzt wird, was dazu beiträgt, betrügerische Aktivitäten zu verhindern.

Der Arbeitsnachweis hingegen ist das, worauf sich Ethereum bei der Durchführung von Transaktionen stützt. Beim Arbeitsnachweis wird Rechenleistung eingesetzt, um Transaktionen zu verifizieren. Computer konkurrieren um die Lösung schwieriger mathematischer Probleme, um Block-Belohnungen zu erhalten. Die Blockbelohnungen werden je nach Anzahl der gelösten mathematischen Probleme aufgeteilt.

Dieses System verbraucht große Mengen an Energie. Außerdem haben Proof-of-Work-Blockchains einen viel geringeren Durchsatz als Proof-of-Stake-Blockchains, wodurch Ethereum in seinem derzeitigen Zustand weniger skalierbar ist als Cardano. Aufgrund des hohen Energieverbrauchs planen die Ethereum-Entwickler jedoch die Umstellung auf ein Proof-of-Stake-System. Sie hoffen, „Ethereum 2.0“ dieses Jahr vorstellen zu können.

Ethereum vs. Cardano Marktkapitalisierung

Bei der Marktkapitalisierung nehmen Ethereum und Cardano derzeit die Plätze 2 und 8 ein. Die Marktkapitalisierung bezieht sich auf den Gesamtbetrag der in einen Vermögenswert investierten Gelder. Cardano hat eine Marktkapitalisierung von gut 17 Milliarden Dollar, während die Marktkapitalisierung von Ethereum bei über 193 Milliarden Dollar liegt. In der Welt der Aktien würden beide allein aufgrund der Marktkapitalisierung als Large-Cap-Aktien gelten.

Große und institutionelle Anleger haben viel Kapital in Ethereum-Investitionen gesteckt. Viele dieser Investoren glauben fest an den Nutzen von Ethereum und seiner Kette. Cardano hat ebenfalls ein hohes Wachstumspotenzial. Die Betonung von Nachhaltigkeit und sozialer Wirkung kann für viele Investoren spannend sein. Wenn größere Investoren ihre Gelder nach Cardano verlagern, gibt es viel mehr Raum für Wachstum. Beide Token sind sehr beliebt und bieten Wachstumspotenzial.

Wo kann man ADA und ETH kaufen?

Da Ethereum und Cardano so beliebt sind, werden sie an den meisten Krypto-Börsen angeboten. Einige der effizientesten und schnellsten Börsen sind Coinbase, eToro, Webull und SoFi. Jede Plattform bietet ihre eigenen Anreize und Nachteile, also stellen Sie sicher, dass Sie die Börse wählen, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

Wo ist mehr Raum für Wachstum: ADA oder ETH?

Der Cardano-Token ADA wird derzeit bei 0,50 US-Dollar mit einer Marktkapitalisierung von fast 17 Milliarden US-Dollar gehandelt, während der Ethereum-Token ETH bei knapp 1.600 US-Dollar mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 193 Milliarden US-Dollar gehandelt wird. Aufgrund seiner geringeren Marktkapitalisierung könnte ADA mehr Raum für Wachstum haben. Davon abgesehen bietet ETH viel mehr praktische Anwendungsmöglichkeiten, die sich um das dezentrale Finanz-Ökosystem (DeFi) drehen. Die Anwendungsfälle von Cardano befassen sich mit Transaktionen mit hohem Durchsatz. Obwohl diese Anwendungen sehr wichtig sind, schätzen einige Anleger die Sicherheit und das Ökosystem von Ethereum mehr als schnelle und günstige Transaktionsgebühren. ADA hat mehr Raum, um in Bezug auf den Preis zu wachsen, während ETH mehr Raum hat, um in Bezug auf die allgemeine Benutzerfreundlichkeit zu wachsen.

Also, was ist besser: Cardano oder Ethereum?

Cardano und Ethereum bieten beide eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten und interessanten Ideen. Cardano konzentriert sich auf Skalierbarkeit, während Ethereum darauf abzielt, das robusteste und sicherste Ökosystem für dezentrale Anwendungen zu bieten. Beide können eine gute Investition sein. Allerdings bietet Ethereum aufgrund der Vielzahl der Anwendungen, die das Netzwerk bietet, eine viel besser nutzbare Plattform. Außerdem ist Ethereum schon länger auf dem Markt und hat mehrere Bärenmärkte und Umstrukturierungen überstanden. Was die langfristige Nutzbarkeit und Effektivität angeht, ist Ethereum etwas besser als Cardano. Nichtsdestotrotz hat Cardano immer noch seine eigenen, einzigartigen Einsatzmöglichkeiten und kann sehr wirkungsvoll sein.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/money/ethereum-vs-cardano

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Cardano-Analyse vom 18.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Cardano jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Cardano-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Neuste Artikel

DatumAutor
14:18 Die Aktie des Tages: thyssenkrupp – hier gibt es Value! Erik Möbus
Liebe Leser, ist die Abwärtsbewegung gestoppt? Diese Frage stellen sich derzeit einige Anleger der thyssenkrupp-Aktie. Blickt man auf die vergangenen 30 Handelstage, so erfreut sich die thyssenkrupp-Aktie an einer positiven Performance von 12,4 Prozent. Nun hat der Konzern seine 9-Monatszahlen vorgestellt und einen Ausblick auf das weitere Jahr gegeben. Insgesamt hat thyssenkrupp die bereits kommunizierte Jahresprognose bestätigt, außer für den…
14:16 Insider verkaufen Dropbox, Snap und diese EV-Aktie Benzinga
Aus den Protokollen der Fed geht hervor, dass sich die Beamten auf ihrer Sitzung im letzten Monat darauf geeinigt haben, die Zinssätze weiter anzuheben, um die Wirtschaft abzukühlen. Die Anleger konzentrierten sich unterdessen auf einige bemerkenswerte Insider-Geschäfte.> Wenn Insider Aktien verkaufen, deutet dies auf ihre Besorgnis über die Aussichten des Unternehmens hin oder darauf, dass sie die Aktie für überbewertet…
14:12 12 diskretionäre Konsumgüteraktien, die sich am Donnerstag vorbörslich bewegen Benzinga
  Gewinner Nova Lifestyle (NASDAQ:NVFY) Aktien stiegen am Donnerstag vorbörslich um 18,0% auf $1,31. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $9,0 Millionen. Wie in den Nachrichten zu lesen war, wurde der Q2-Ergebnisbericht vor 4 Tagen veröffentlicht. REE Automotive (NASDAQ:REE) Aktien stiegen um 8,19% auf $1,32. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei 316,2 Millionen Dollar. Wie in den Nachrichten zu…
14:00 Amazon Prime will Filmschaffende der Konkurrenz abwerben, um die Präsenz zu erhöhen Benzinga
Amazon.com Inc (NASDAQ:AMZN) ist mitten in der Suche nach einem hochrangigen Filmstudio-Manager, der seine wachsende Unterhaltungssparte leiten soll, berichtet das Wall Street Journal. Im März schloss Amazon die 6,5 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Film- und Fernsehstudios MGM ab. Anfang des Jahres verließen die MGM-Führungskräfte Mike De Luca und Pam Abdy Amazon und wechselten zu Warner Bros. Discovery, Inc (NASDAQ:WBD). Amazon Studios hat…
13:46 SAF-HOLLAND-Aktie: SAF-HOLLAND SE DPA
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: SAF-HOLLAND SE Straße: Hauptstraße 26 Postleitzahl: 63856 Ort: Bessenbach Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 222100QJQLUJHWREL058 > 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: Universal-Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Ort des Sitzes, Land: Frankfurt am Main,…
13:46 CureVac-Aktie: Nichts mehr zu holen? Andreas Göttling-Daxenbichler
Noch vor zwei Jahren war die CureVac-Aktie einer der größten Hoffnungsträger an den Börsen. Das Unternehmen war auf dem besten Wege, als erstes einen Corona-Impfstoff auf den Weg zu bringen und erhielt unter anderem Unterstützung durch Dietmar Hopp, Elon Musk und sogar die Bundesregierung. Das Ganze schien eine derart sichere Sache zu sein, dass mancher Anleger auf die Diversifikation pfiff…
13:35 FACC AG: CEO Robert Machtlinger im Interview, EBIT verdoppelt Börsenradio
Die Börsen Radio Network AG hat in einem Interview mit dem CEO der FACC AG gesprochen. Dabei hat CEO Robert Machtlinger einen detaillierteren Einblick auf den Quartalsbericht und Zukunftspläne gegeben. Robert Machtlinger: Guten Tag, mein Name ist Robert Machtlinger. Ich bin der Vorstandsvorsitzende der FACC AG. Ein Unternehmen, dass sich mit Leichtbau Komponenten für die Luftfahrzeug-Industrie beschäftigt. Peter Heinrich: Halbjahreszahlen…
13:24 Diese Aktie aus dem Gesundheitswesen wird um 29% niedriger gehandelt: Hier sind 29 Aktien bewegen Premarket Benzinga
Gewinner Plus Therapeutics, Inc. (NASDAQ:PSTV) stieg im vorbörslichen Handel um 88,7 % auf 1,04 $, nachdem das Unternehmen vom Bundesstaat Texas 17,6 Mio. $ für die weitere Entwicklung des führenden zielgerichteten Radiotherapeutikums Rhenium-186 NanoLiposome zur Behandlung von Patienten mit leptomeningealen Metastasen erhalten hatte. Codiak BioSciences, Inc. (NASDAQ:CDAK) Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 42,4% auf $3,29. Codiak BioSciences hat kürzlich…
13:20 CureVac gibt die Finanzergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2022 bekannt und informiert ... DPA
CureVac gibt die Finanzergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2022 bekannt und informiert über den aktuellen Geschäftsverlauf * Umsetzung des breit angelegten Impfstoffentwicklungsprogramms der zweiten Generation für 2022 mit Ausweitung der modifizierten mRNA-Technologie in Zusammenarbeit mit GSK; neue COVID-19- und Grippekandidaten treten in klinische Studien ein * Start der Phase 1 für den modifizierten COVID-19-Impfstoffkandidaten CV0501 gegen…
13:15 CureVac startet klinische Phase-1-Studie mit modifiziertem Impfstoffkandidaten COVID-19, der auf Omikronen abz... DPA
CureVac startet klinische Phase-1-Studie mit modifiziertem Impfstoffkandidaten COVID-19, der auf Omikronen abzielt * Phase-1-Dosis-Eskalationsstudie wird an klinischen Zentren in den USA, Großbritannien, Australien und auf den Philippinen durchgeführt * Meilenstein zeigt, dass CureVac ein umfassendes klinisches Programm mit Impfstoffkandidaten der zweiten Generation gegen Infektionskrankheiten durchführt TÜBINGEN, Deutschland/ BOSTON, USA - 18. August 2022 - CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC), ein globales…
13:05 DeFi vs. CBDCs: Was setzt sich durch? Carsten Rockenfeller
Wir befinden uns an einem merkwürdigen Punkt in der Geschichte. Von den feudalen Königreichen bis zu den Industrieimperien war Geld schon immer die Blutlinie der Macht. Heute ist es ziemlich schwierig, die Grenze zwischen Regierungsführung und Geldinteressen zu ziehen. Wer auch immer in der Öffentlichkeit als Entscheidungsträger angesehen wird, ist in den meisten Fällen nur ein Vehikel für Geldinteressen. In…
13:04 S&P 500, Nasdaq Futures vermitteln vorsichtigen Optimismus angesichts der bevorstehenden Fed-Reden; Cisco ... Benzinga
Der Handel an den Terminbörsen vorbörslich deutet auf einen vorsichtigen Optimismus für die Wall Street am Donnerstag hin, nachdem es in der vorangegangenen Sitzung zu einem Rückschlag bei den Technologiewerten gekommen war. Am Mittwoch eröffneten die wichtigsten Durchschnitte mit einem Gap nach unten und verharrten größtenteils unter der flachen Linie, obwohl das Protokoll des FOMC, das andeutete, dass zukünftige Zinserhöhungen…
12:56 Dogecoin Täglich: Preis fällt sogar als Meme Münze gesehen Trending auf Social Media Benzinga
Dogecoin (CRYPTO: DOGE) fiel innerhalb von 24 Stunden bis zum frühen Donnerstagmorgen um 7,4 % auf 0,08 $. DOGE rutschte zusammen mit anderen wichtigen Münzen ab, während die weltweite Marktkapitalisierung von Kryptowährungen um 3,1 % auf 1,1 Billionen Dollar sank. Dogecoin Kursentwicklung Zeitrahmen % Veränderung (+/-) 24-Stunden -7,4% 24-Stunden gegen Bitcoin -4,3% 24-Stunden gegen Ethereum -3,8% 7-Tage 12,9% 30-Tage 22,6%…
12:38 PowerTap Hydrogen Capital-Aktie: Wie gewonnen, so zerronnen! Alexander Hirschler
Die Aktie von PowerTap Hydrogen Capital, ehemals Clean Power Capital, ist bekannt für ihre wilden Kursausschläge auf Tagesbasis. So ist es nicht ungewöhnlich, wenn der Kurs an einem Tag um 15 Prozent ansteigt und am nächsten Tag um 20 Prozent korrigiert. Seit Mitte Januar 2021 handelt das Papier allerdings in einem beständigen Abwärtstrend, der den Kurs auf Pennystock-Niveau gedrückt hat.…
12:36 Rheinmetall-Aktie: Vorbei mit der Euphorie? Andreas Göttling-Daxenbichler
Spätestens nach Kriegsausbruch in der Ukraine stand die Rheinmetall-Aktie im Fokus vieler Anleger. Schließlich erwarten viele, dass die Auftragsbücher bei dem Rüstungskonzern auf lange Zeit prall gefüllt sein werden. Tatsächlich haben die Bestellungen auch zugenommen. Ob damit die jüngsten Aufwärtsbewegungen auch zu rechtfertigen sind, ist aber nochmal eine andere Frage. Trotz guter Zahlen im vergangenen Quartal ist Rheinmetall selbst eher…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)