x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Ethereum vs. Cardano

Ethereum und Cardano sind beides Netzwerke, die versuchen, die Effizienz und Skalierbarkeit der Blockchain-Technologie zu verbessern.

Die mit diesen Blockchains verbundenen Token, ETH und ADA, haben in der Krypto-Sphäre sowohl durch ihren Preisanstieg als auch durch ihre Entwicklung Wellen geschlagen. Die beiden Token sind sich sehr ähnlich, aber es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Projekten.

Für Unterstützer der Projekte können beide als Investition dienen. Ethereum und Cardano sind wichtige Akteure in der Blockchain-Industrie. Während über die beiden Token oft gemeinsam gesprochen wird, ist es wichtig zu verstehen, was jeden Token sowohl für Entwicklungs- als auch für Investitionszwecke einzigartig macht.

Anwendungsfälle von ETH vs. ADA

Ethereum und Cardano sind beides Ketten, die den Einsatz von dezentralen Apps (dApps) und Smart Contracts fördern, doch verfolgen die Projekte unterschiedliche Ziele. Cardano ist bekannt für seinen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Sein Proof-of-Stake-System ist viel besser für die Umwelt, da es weniger Energie verbraucht.

Ein Gebiet, in dem es helfen soll, ist die Landwirtschaft. Es zielt darauf ab, Informationen zur Lieferkette für Landwirte bereitzustellen, damit sie ihre Beziehungen zu anderen überprüfen und verfolgen können. Das Unternehmen ist auch eine Partnerschaft mit dem äthiopischen Bildungsministerium eingegangen, um fälschungssichere Aufzeichnungen über die Ausbildung von 5 Millionen Kindern zu speichern. Diese Aufzeichnungen verbleiben bei den Schülern auf der Blockchain und ermöglichen es ihnen, den Umfang ihrer Ausbildung nachzuweisen.

Ethereum hingegen will Dienstleistungen in einem größeren finanziellen Rahmen anbieten. Ethereum kann verwendet werden, um Transaktionen an jeden und überall zu senden. Das Entwicklungsteam konzentriert sich sehr auf die Skalierbarkeit dieses Prozesses, der schnelle und sichere Transaktionen zwischen jedermann ermöglicht. Diese Funktion kann in einer Vielzahl von Szenarien nützlich sein, die von Supermärkten bis zu Investmentbanken reichen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ethereum?

Smart Contracts erklärt

Smart Contracts sind Programme, die auf einer Blockchain laufen. Sie speichern den Code und die Daten an einem bestimmten Ort auf der Blockchain. Dadurch können sie Transaktionen erleichtern und andere Aufgaben automatisieren. Smart Contracts ähneln einem Automaten, da sie Aufgaben erledigen können, ohne dass eine Person anwesend ist, um die Aufgabe zu erfüllen.

Handlungen, die durch einen Smart Contract ausgeführt werden, sind unumkehrbar, so wie man von einem Automaten keine Rückerstattung erhalten kann. Alle Smart Contracts sind auf öffentlichen Blockchains verfügbar, sodass Sie Teile von anderen Contracts verwenden können, um Ihre eigenen zu erstellen. Ethereum und Cardano bieten beide Smart Contracts auf ihren jeweiligen Ketten an. Sie funktionieren beide sehr ähnlich, aber Cardano ist eher forschungsorientiert, während Ethereum darauf abzielt, die beste Sicherheit zu bieten.

Cardano hat unlängst eine neue Smart-Contract-Sprache namens Haskell veröffentlicht. Diese Sprache ermöglicht es Nicht-Programmierern, sich an der Kette zu beteiligen. Sie verfügt auch über ein Peer-Review-System, d. h. Ideen werden geprüft, bevor sie auf der Blockchain veröffentlicht werden. Außerdem konzentriert sich die Kette stark auf die Forschung im Bereich der Sozialwissenschaften. Mit all diesen Merkmalen unterscheidet sich die Cardano-Blockchain von Ethereum.

Für die nahe Zukunft verspricht Ethereum eine bessere Skalierbarkeit. Es bietet ein viel größeres Netzwerk als Cardano, aber seine Transaktionen sind langsamer und teurer. Die Ethereum-Blockchain versucht, die Zusammenarbeit durch Programme wie die Enterprise Ethereum Alliance zu verbessern.

Proof of Work vs. Proof of Stake

Ab Oktober 2021 stützen sich die beiden Blockchains auf unterschiedliche Verifizierungsmethoden. Cardano verwendet ein Proof-of-Stake-System, um Transaktionen zu verifizieren. Bei einem Proof-of-Stake-System werden Prüfer eingesetzt, die ADA abschließen, um Transaktionen zu verifizieren und Block-Belohnungen zu erhalten. Block Rewards sind ein Teil der Transaktionsgebühren, die an die Benutzer gehen, die Transaktionen verifizieren. Block Rewards können jedoch nur an eine Person vergeben werden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Ethereum sichern: Hier kostenlos herunterladen

Um der Einzigartigkeit der Rewards entgegenzuwirken, legen die Nutzer ihre Gelder in Pools an, sodass die Nutzer gemeinsam einen hohen Währungsbetrag einsetzen und dann die Rewards teilen können. Um Belohnungen zu erhalten, müssen die Nutzer nachweisen, dass sie einen Anteil an der Münze haben. Bei diesem System behält der Einzelne nicht die Kontrolle über seine Investition, während sie eingesetzt wird, was dazu beiträgt, betrügerische Aktivitäten zu verhindern.

Der Arbeitsnachweis hingegen ist das, worauf sich Ethereum bei der Durchführung von Transaktionen stützt. Beim Arbeitsnachweis wird Rechenleistung eingesetzt, um Transaktionen zu verifizieren. Computer konkurrieren um die Lösung schwieriger mathematischer Probleme, um Block-Belohnungen zu erhalten. Die Blockbelohnungen werden je nach Anzahl der gelösten mathematischen Probleme aufgeteilt.

Dieses System verbraucht große Mengen an Energie. Außerdem haben Proof-of-Work-Blockchains einen viel geringeren Durchsatz als Proof-of-Stake-Blockchains, wodurch Ethereum in seinem derzeitigen Zustand weniger skalierbar ist als Cardano. Aufgrund des hohen Energieverbrauchs planen die Ethereum-Entwickler jedoch die Umstellung auf ein Proof-of-Stake-System. Sie hoffen, “Ethereum 2.0” dieses Jahr vorstellen zu können.

Ethereum vs. Cardano Marktkapitalisierung

Bei der Marktkapitalisierung nehmen Ethereum und Cardano derzeit die Plätze 2 und 8 ein. Die Marktkapitalisierung bezieht sich auf den Gesamtbetrag der in einen Vermögenswert investierten Gelder. Cardano hat eine Marktkapitalisierung von gut 17 Milliarden Dollar, während die Marktkapitalisierung von Ethereum bei über 193 Milliarden Dollar liegt. In der Welt der Aktien würden beide allein aufgrund der Marktkapitalisierung als Large-Cap-Aktien gelten.

Große und institutionelle Anleger haben viel Kapital in Ethereum-Investitionen gesteckt. Viele dieser Investoren glauben fest an den Nutzen von Ethereum und seiner Kette. Cardano hat ebenfalls ein hohes Wachstumspotenzial. Die Betonung von Nachhaltigkeit und sozialer Wirkung kann für viele Investoren spannend sein. Wenn größere Investoren ihre Gelder nach Cardano verlagern, gibt es viel mehr Raum für Wachstum. Beide Token sind sehr beliebt und bieten Wachstumspotenzial.

Wo kann man ADA und ETH kaufen?

Da Ethereum und Cardano so beliebt sind, werden sie an den meisten Krypto-Börsen angeboten. Einige der effizientesten und schnellsten Börsen sind Coinbase, eToro, Webull und SoFi. Jede Plattform bietet ihre eigenen Anreize und Nachteile, also stellen Sie sicher, dass Sie die Börse wählen, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

Wo ist mehr Raum für Wachstum: ADA oder ETH?

Der Cardano-Token ADA wird derzeit bei 0,50 US-Dollar mit einer Marktkapitalisierung von fast 17 Milliarden US-Dollar gehandelt, während der Ethereum-Token ETH bei knapp 1.600 US-Dollar mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 193 Milliarden US-Dollar gehandelt wird. Aufgrund seiner geringeren Marktkapitalisierung könnte ADA mehr Raum für Wachstum haben. Davon abgesehen bietet ETH viel mehr praktische Anwendungsmöglichkeiten, die sich um das dezentrale Finanz-Ökosystem (DeFi) drehen. Die Anwendungsfälle von Cardano befassen sich mit Transaktionen mit hohem Durchsatz. Obwohl diese Anwendungen sehr wichtig sind, schätzen einige Anleger die Sicherheit und das Ökosystem von Ethereum mehr als schnelle und günstige Transaktionsgebühren. ADA hat mehr Raum, um in Bezug auf den Preis zu wachsen, während ETH mehr Raum hat, um in Bezug auf die allgemeine Benutzerfreundlichkeit zu wachsen.

Also, was ist besser: Cardano oder Ethereum?

Cardano und Ethereum bieten beide eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten und interessanten Ideen. Cardano konzentriert sich auf Skalierbarkeit, während Ethereum darauf abzielt, das robusteste und sicherste Ökosystem für dezentrale Anwendungen zu bieten. Beide können eine gute Investition sein. Allerdings bietet Ethereum aufgrund der Vielzahl der Anwendungen, die das Netzwerk bietet, eine viel besser nutzbare Plattform. Außerdem ist Ethereum schon länger auf dem Markt und hat mehrere Bärenmärkte und Umstrukturierungen überstanden. Was die langfristige Nutzbarkeit und Effektivität angeht, ist Ethereum etwas besser als Cardano. Nichtsdestotrotz hat Cardano immer noch seine eigenen, einzigartigen Einsatzmöglichkeiten und kann sehr wirkungsvoll sein.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/money/ethereum-vs-cardano

Ethereum kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Ethereum jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ethereum-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ethereum-Analyse vom 02.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Ethereum. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Ethereum Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Ethereum
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Ethereum-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Ethereum
CRYPTO000ETH

Mehr zum Thema

DYDX: Bitcoin und Ethereum sehen alt aus!
Benzinga | Mi

DYDX: Bitcoin und Ethereum sehen alt aus!

Weitere Artikel

Mi Ethereum: Im grünen Bereich!Benzinga 36
Die wichtigsten Münzen wurden am Dienstagabend im grünen Bereich gehandelt, die globale Marktkapitalisierung stieg um 1,25 % auf 1,05 Billionen Dollar (Stand: 20:30 Uhr EST). Kryptowährung Gewinne (+/-) Preis Bitcoin +1,20% $23.118 Ethereum +1% $1.585 Dogecoin +4% $0.094   Die größte Kryptowährung nach Marktwert, Bitcoin (CRYPTO: BTC), wurde bei 23.118 $ gehandelt. Ethereum (CRYPTO: ETH)  wechselte den Besitzer bei 1.585 $,…
Mo Bitcoin: Auf dem Weg zum besten Januar seit 2013!Benzinga 49
Als wir das neue Jahr begannen, lag der Wert von Bitcoin bei etwa 16.500 Dollar, aber innerhalb von etwa vier Wochen ist er bereits auf über 23.500 Dollar gestiegen, was zu einer Rendite von etwa 41 % führt. In der Vergangenheit negative Renditen  Dies ist besonders bedeutsam, weil der Januar in der Vergangenheit für Bitcoin-Investoren in der Regel zu negativen…
Anzeige Ethereum: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9088
Wie wird sich Ethereum in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ethereum-Analyse...
So Ethereum: Vermögenswert mit dem größten Wachstumspotenzial!Benzinga 197
Ethereum (CRYPTO: ETH) hat einen dramatischen Stimmungsanstieg bei den Anlegern erlebt, da große Investoren der Meinung sind, dass es ein überzeugendes Wachstum hat. Ethereum übertrifft Bitcoin Laut einer CoinShares Umfrage glauben rekordverdächtige 60 % der Befragten, dass Ethereum der Vermögenswert mit dem größten Wachstumspotenzial ist, und übertrifft damit Bitcoin, der nach Ansicht der Anleger nur 30 % überzeugende Wachstumsaussichten hat.…
Fr Krypto: Bitcoin vs. Ether - Proof of Work oder Proof of Stake?Alexander Hirschler 25
Aufatmen bei den Anlegern. Nach den massiven Kursverwerfungen im vergangenen Jahr hat das neue Jahr an den Aktienmärkten und auch im Krypto-Bereich durchaus vielversprechend begonnen. Der nachlassende Preisdruck und die Aussicht auf ein baldiges Ende des Zinserhöhungszyklus durch die Notenbanken sorgen für neue Hoffnung. Für die älteste und wichtigste Digitalwährung, den Bitcoin, hätte das neue Jahr nicht viel besser beginnen…

Ethereum Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ethereum-Analyse vom 02.02.2023 liefert die Antwort