Ethereum: Deutliches Wachstum!

Warum Bitcoin und Ethereum heute stark ansteigen.

Der Kryptomarkt steigt am Donnerstag, angeführt von Bitcoin (CRYPTO: BTC) und Ethereuem (CRYPTO: ETH), nachdem die Federal Reserve den Leitzins am Mittwochnachmittag um 0,75% angehoben hat.

Fed hebt den Leitzins an

Die Fed hob den Leitzins um 0,75% an, womit sie den Zielwert für den Leitzins auf eine&nbspSpanne von 2,25% bis 2,5% anhob. Der Anleihemarkt hatte eine 50%ige&nbsp Wahrscheinlichkeit eingepreist, dass die Fed die Zinsen um 1% anheben würde. Die Anhebung um 0,75% verringert die Besorgnis über das Potenzial für eine aggressivere 1% -Anhebung, um die Inflation weiter zu dämpfen.

Viele sehen Bitcoin aufgrund seines festen Angebots als spekulativen Inflationsschutz an. Eine aggressivere Anti-Inflations-Entscheidung der Fed könnte die Nachfrage nach inflationären Hedge-Assets reduziert haben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

$BTC, $ETH Kursentwicklung: Bitcoin, die größte Kryptowährung der Welt, hat seit Jahresbeginn inmitten der Schwäche breiterer Risikoanlagen nachgegeben, aber in den letzten Wochen hat sich der Krypto erholt.

Ethereum hat sich besser entwickelt, seit die Entwickler letzte Woche ein Datum für das bevorstehende Software-Update der Kryptowährung bekannt gegeben haben. Bei Redaktionsschluss lag Bitcoin um 8,16% bei 23.801 $ und Ethereum um 10,86% bei 1.718,67 $ über einen Zeitraum von 24 Stunden.

Sollten Halo Collective Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Halo Collective jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Halo Collective-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Neuste Artikel

DatumAutor
20:56 Salesforce Whale Trades für August 16 Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend optimistische Haltung zu Salesforce eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Salesforce (NYSE:CRM) haben wir 32 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 59 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 40 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Bei den…
20:56 So wetten die Wale auf JPMorgan Chase Benzinga
  Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend pessimistische Haltung zu JPMorgan Chase eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für JPMorgan Chase (NYSE:JPM) haben wir 21 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 42 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 57 % mit bärischen Erwartungen eröffneten.…
20:36 Ist der Bärenmarkt vorbei? Was ist beim SPY zu beachten, da der Markt-ETF auf einen wichtigen Bullen- und Bä... Benzinga
Der SPDR S&P 500 (NYSE:SPY) handelte am Dienstag etwa 0,45% höher und berührte dabei den einfachen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (SMA) auf dem Tages-Chart. Der 200-Tage-SMA ist ein wichtiger Indikator. Technische Händler und Anleger gehen davon aus, dass sich eine Aktie, die oberhalb dieses Niveaus auf dem Tages-Chart gehandelt wird, in einem Hausse-Zyklus befindet, während eine Aktie, die unter dem 200-Tage-SMA gehandelt…
20:32 Bed Bath & Beyond-Aktie steigt um 60%: Warum Jim Cramer sagt: "Es ist klar, dass dies gut inszeniert ist Benzinga
AMC Entertainment Holdings Inc (NYSE:AMC) und GameStop Corp (NYSE:GME) werden oft als die ursprünglichen Meme-Aktien betrachtet, nachdem die Aktien der beiden Unternehmen im letzten Jahr durch einen gezielten Short Squeeze in die Höhe geschossen sind. Aber Bed Bath & Beyond Inc (NASDAQ:BBBY) hat in den letzten Wochen die Krone gestohlen. Jim Cramer beleuchtete am Dienstag bei CNBC's "Squawk On The Street." "Dies ist eine Meme-Aktie, daher verliert…
20:24 Warum die Bitcoin- und Ethereum-Aktie BIT Mining heute um über 40% gefallen ist Benzinga
Die Aktien vonBIT Mining Ltd - ADR (NYSE:BTCM) werden am Dienstagnachmittag um 40,72 % auf 0,46 $ gehandelt, nachdem das Unternehmen ein registriertes Direktangebot in Höhe von 9,3 Mio. $ angekündigt hat. Was sonst noch? BIT Mining sagt, dass das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus diesem Angebot zu verwenden, um in Bergbaumaschinen zu investieren, die Infrastruktur zu erweitern, die Betriebskapitalposition…
20:12 Was machen die Wale mit Costco Wholesale Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung gegenüber Costco Wholesale (NASDAQ:COST) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben dies heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber…
20:12 Was machen die Wale bei der UnitedHealth Group? Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung zur UnitedHealth Group eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für UnitedHealth Group (NYSE:UNH) haben wir 12 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Geschäfte, so lässt sich feststellen, dass 33% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 66% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den insgesamt…
20:12 Darauf wetten die Wale bei der Atlassian Corporation Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung zu Atlassian Corporation (NASDAQ:TEAM) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn…
20:12 Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades von Advanced Micro Devices Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine optimistische Haltung zu Advanced Micro Devices (NASDAQ:AMD) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber…
20:08 Sehen Sie sich an, was Wale mit PayPal machen Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung zu PayPal Holdings (NASDAQ:PYPL) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
20:08 Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades von Target Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung gegenüber Target eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Target (NYSE:TGT) haben wir 48 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich genau feststellen, dass 33% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 66% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den insgesamt entdeckten…
20:04 Wie steht der Markt zu Hallmark Financial? Benzinga
  Hallmark Financial Services (NASDAQ:HALL) Leerverkaufsanteil am Streubesitz ist seit dem letzten Bericht um 11,43% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 82 Tausend leerverkaufte Aktien hat, was 0,62% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 2,0 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…
20:04 Deere Whale Trades gesichtet Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Deere (NYSE:DE) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn etwas…
19:20 Wer sind die einflussreichsten Cannabis-Führungskräfte des Jahres 2022? Top Award Show bestimmt, wer die Num... Benzinga
Nach der großartigen Cannabis Capital Conference in Miami während der 4/20 Woche, ist Benzinga bereit, am 13. und 14. September in Chicago wieder loszulegen.  Wie üblich wird Benzinga die herausragenden Menschen, Unternehmen und Organisationen in der Cannabisbranche feiern. Dieses Mal haben wir etwas Neues:die Benzinga Cannabis Awards. Werfen wir einen Blick auf die Cannabis-Führungskräfte, die für den Benzinga's Most Impactful Cannabis Executives of the Year…
19:00 Bitcoin tritt nach "Final Flush" von Verkäufern in Akkumulationsphase ein, zeigen On-Chain-Daten Benzinga
Eine On-Chain-Studie des Blockchain-Analyseunternehmens Glassnode besagt, dass der "final flush" der Verkäufer, der durch einen jüngsten Anstieg der kurzfristigen Bitcoin (CRYPTO: BTC)-Bestände signalisiert wird, zeigt, dass die Kapitulationsereignisse zu einem Ende gekommen sind und der Kryptowährungsmarkt nun auf eine monatelange Akkumulation vorbereitet ist. 330.000 BTC von STH hinzugefügt Kurzfristige Inhaber (STHs) haben ihre Bestände seit dem verheerenden Terra-Crash im Mai…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)