EssilorLuxottica Aktie: Reichlich Potenzial für die kommenden Jahre

Am 1. Oktober wurde die Fusion mit Essilor abgeschlossen. Nach der Umfirmierung in EssilorLuxottica startete der Handel mit ansonsten unveränderten Aktien-Stammdaten. EssilorLuxottica verfügt jetzt über 100% der Essilor-Anteile und zunächst 63% der Luxottica-Anteile. Ende Oktober startete das Umtauschangebot für die Minderheitsaktionäre von Luxottica. Die Fusion werten wir positiv, da sich beide Unternehmen sinnvoll ergänzen und der neue Konzern die führende Position im Weltmarkt für Brillen und Kontaktlinsen mit einem Marktanteil von rund 27% einnimmt.

Insbesondere die Umsatz- und Kostensynergien von 400 bis 600 Mio € jährlich überzeugen. Über das 3. Quartal haben beide Unternehmen noch separat berichtet. Der Umsatz von Luxottica stieg im 3. Quartal um 2,9% auf 2,2 Mrd €; dank der starken Performance der Einzelhandels- und E-Commerce-Plattformensowie des soliden Wachstums in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Gestiegene durchschnittliche Stückpreise und höhere Stückzahlen führten zu einer Verbesserung der Profitabilität.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Luxottica SPA?

Der Umsatz im Großhandel stieg zu konstanten Wechselkursen um 0,9%, angeführt von der positiven Entwicklung in Nordamerika und der starken Verbesserung in Europa. Der E-Commerce-Umsatz stieg um 16%. Ray-Ban.com war der Haupttreiber des Online-Geschäfts. Wir halten EssilorLuxottica für ein Unternehmen mit einem spannenden Geschäftsmodell und reichlich Potenzial für die kommenden Jahre.

Sollten Luxottica SPA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Luxottica SPA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Luxottica SPA-Analyse.

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

Was ist eine Stop-Order?

Eine Stop-Order ist eine Anweisung, eine Aktie zu verkaufen oder zu kaufen, wenn sie einen...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Die besten Penny Stocks mit hohem Handelsvolumen

Kaixin Auto Holdings (XNAS:KXIN) Kaixin Auto Holdings ist ein Anbieter von eigenen und geb...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)