Epam Aktie: Unglaubliches Kursziel!

So bewerten Analysten die Lage

Für Epam liegen aus den letzten zwölf Monaten 7 Buy, 1 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Buy“-Rating entspricht. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 1 Buy, 0 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 461,5 USD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (313 USD) könnte die Aktie damit um 47,44 Prozent steigen, dies entspricht einer „Buy“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Epam-Aktie somit insgesamt eine „Buy“-Empfehlung.

Epam: Aktuelle Kursrendite ein Schwachpunkt

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -27,82 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Epam damit 86,28 Prozent unter dem Durchschnitt (58,46 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „IT-Dienstleistungen“ beträgt 85,83 Prozent. Epam liegt aktuell 113,65 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Epam?

Wie diskutieren die Anleger über die Aktie?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Damit erhält die Epam-Aktie ein „Sell“-Rating.

Epam und die Gleitenden Durchschnitte

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Epam-Aktie beträgt dieser aktuell 502,64 USD. Der letzte Schlusskurs (313 USD) liegt damit deutlich darunter (-37,73 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Epam somit eine „Sell“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittDieser beträgt aktuell 286,02 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs darüber (+9,43 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Epam ergibt, die Aktie erhält eine „Buy“-Bewertung. In Summe wird Epam auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Hold“-Rating versehen.

Epam kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Epam jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Epam-Analyse.

Trending Themen

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Rheinmetall-Aktie: Woher kommt der Abverkauf?

Der Ukrainekrieg, die steigende Inflation und die damit verbundene Zin...

Bitcoin: Die Lage bleibt schwierig!

In den letzten Tagen konnte der Bitcoin immerhin leichte Erholungen vo...

Welche Promi-Cannabismarken waren bisher am erfolgreichsten?

Ausgewählte Studien haben gezeigt, dass die Werbung von Prominenten z...

BASF-Aktie: Das wäre fatal!

Die Papiere von BASF stehen unter Druck. Insbesondere drücken Sorgen ...

Die Aktie des Tages: Shop Apotheke Europe – wie Phönix aus der...

Am Montag erlitt die Shop Apotheke-Aktie einen dramatischen Kursverlus...

Dogecoin: Auf wackeligen Beinen!

Um fast 20 Prozent stürzte der Dogecoin im Juni in die Tiefe, nachdem...

Exklusiv: Wie Todd Gordon von CNBC in einen volatilen Markt inves...

Todd Gordon, CNBC-Mitarbeiter und Gründer von New Age Wealth Advisors...

Die besten Krypto-Screener

Ein Kurzer Überblick: Die besten Krypto-Screener Das Beste für Krypt...
Epam
US29414B1044
302,35 EUR
4,78 %

Mehr zum Thema

EPAM Sys-Aktie: Aktie mit Aufwärtspotenzial!
Benzinga | 03.05.2022

EPAM Sys-Aktie: Aktie mit Aufwärtspotenzial!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. EPAM-Aktie: Einbruch! Was ist hier los?Benzinga 9
EPAM Sys (NYSE:EPAM) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 17,28% auf annualisierter Basis übertroffen, was einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 30,31% entspricht. Derzeit hat EPAM Sys eine Marktkapitalisierung von $16,42 Milliarden. Kauf von EPAM-Aktien im Wert von 100 $ Wenn ein Anleger vor 5 Jahren EPAM-Aktien im Wert von 100 $ gekauft hätte, wären diese heute 373,82…
06.04. EPAM Sys-Aktie: Wie ist die Lage?Benzinga 5
EPAM Sys (NYSE:EPAM) hat den Markt in den letzten 10 Jahren um 16,2% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 28,8% erzielt. Derzeit hat EPAM Sys eine Marktkapitalisierung von $15,58 Milliarden. Kauf von EPAM-Aktien im Wert von $1000 Wenn ein Anleger vor 10 Jahren EPAM-Aktien im Wert von $1000 gekauft hätte, wären diese heute $12.880,35 wert, basierend…
Anzeige Epam: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4614
Wie wird sich Epam in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Epam-Analyse...
17.03. EPAM Sys-Aktie: Welch eine Entwicklung!Benzinga 13
EPAM Sys (NYSE:EPAM) hat den Markt in den letzten 10 Jahren um 18,93% auf Jahresbasis übertroffen. Kauf von $100 in EPAM: Vor 10 Jahren hätte ein Anleger mit 100 $ 5,74 Aktien von EPAM Sys kaufen können. Diese Investition in EPAM hätte eine durchschnittliche jährliche Rendite von 30,84 % erbracht. Derzeit hat EPAM Sys eine Marktkapitalisierung von $14,56 Milliarden. Der…
16.03. EPAM Systems-Aktie: Die Bullen geben mächtig GasDr. Bernd Heim 14
Damit wird die am 8. März auf dem Tief bei 168,59 US-Dollar gestartete Erholung zu Beginn des heutigen Handels kräftig fortgesetzt. Der prozentual hohe Kursanstieg kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass bislang nur ein recht kleiner Teil der in den letzten Wochen vorangegangen Verluste wieder aufgeholt werden konnte. Entspannt zurücklehnen können sich die Bullen in den nächsten Tagen deshalb noch…