Engie Aktie: Was kommt jetzt? Die Stimmung der Anleger kippt extrem ab.

Stimmung ist im Keller

Bei Engie konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Engie in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Sell“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer „Sell“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Engie für diese Stufe daher ein „Sell“.

Engie: Analysten heben Daumen

Engie erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 9 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 7 „Buy“-, 2 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Engie vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (15,22 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 15,08 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 13.228 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Engie erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Engie?

Engie im Branchenvergleich: Wer schlägt wen?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Versorgungsunternehmen“) liegt Engie mit einer Rendite von 13,81 Prozent mehr als 6 Prozent darüber. Die „Multi-Dienstprogramme“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 7,64 Prozent. Auch hier liegt Engie mit 6,17 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Dividende

Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 4,16 Prozent und liegt damit 0,6 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt (BrancheMulti-Dienstprogramme, 3,56). Die Engie-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Hold“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Sollten Engie Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Engie jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Engie-Analyse.

Trending Themen

Ist der Börsengang von Nyiax eine sinnvolle ...

Auch wenn die COVID-19-Pandemie die Wirtschaft schwer beeint...

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...
Engie
FR0010208488
11,44 EUR
-0,28 %

Mehr zum Thema

Engie-Aktie: Haben Sie DIES mitbekommen?
Volker Gelfarth | 08.05.2022

Engie-Aktie: Haben Sie DIES mitbekommen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.04. Engie Aktie: Jetzt wird’s richtig interessant Aktien-Broker 12
Die Konkurrenten können nicht mithalten Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 13,81 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Versorgungsunternehmen") liegt Engie damit 6,17 Prozent über dem Durchschnitt (7,64 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Multi-Dienstprogramme" beträgt 7,64 Prozent. Engie liegt aktuell 6,17 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der…
04.03. Engie Aktie: Da bleibt Ihnen die Spucke weg! Aktien-Broker 35
Das Kursbild von Engie Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Engie-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 12,51 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (12.078 EUR) auf ähnlichem Niveau (Unterschied -3,45…
Anzeige Engie: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3660
Wie wird sich Engie in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Engie-Analyse...
02.02. Engie Aktie: Das ist die Höhe! Aktien-Broker 25
Welches Stimmungsbild ist zu erkennen? Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Engie für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Engie…
01.01. Engie Aktie: Was könnte noch schöner sein? Aktien-Broker 21
Engie: Wie ist die Stimmungslage der Anleger? Die Anleger-Stimmung bei Engie in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive…