Engie Aktie: Da bleibt Ihnen die Spucke weg!

Das Kursbild von Engie

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Engie-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 12,51 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (12.078 EUR) auf ähnlichem Niveau (Unterschied -3,45 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Hold“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (13,67 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-11,65 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Engie-Aktie, und zwar ein „Sell“-Rating. Die Engie-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

Engie in der Fundamentalbewertung

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Engie liegt mit einem Wert von 44,33 über dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 37 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Multi-Dienstprogramme“ von 32,44. Durch das verhältnismäßig hohe KGV kann die Aktie als „teuer“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Engie?

Wie hoch ist die Dividende im Marktvergleich?

Mit einer Dividendenrendite von 4,16 Prozent liegt Engie 0,58 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Multi-Dienstprogramme“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 3,58. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine „Hold“-Bewertung.

Was lässt sich aus der Stimmungslage ablesen?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Hold“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Damit erhält die Engie-Aktie ein „Hold“-Rating.

Sollten Engie Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Engie jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Engie-Analyse.

Trending Themen

Steht Bob Chapek vor dem Aus als Walt Disneys CEO?

Ein schwächelnder Aktienkurs und Kontroversen um eines der größten ...

Dogecoin: Es hat nicht sollen sein!

Es ist eine wilde Fahrt, die der Dogecoin dieser Tage durchleben muss....

MDax: Befesa-Aktie kaufen? Hier winkt ein nachhaltiges Comeback!

Der MDax gilt als zweite deutsche Börsenliga und fristet dementsprech...

Bitcoin: Heiße Diskussionen!

Bekanntlich ist der Kurs des Bitcoin dieser Tage nur noch ein Schatten...

Die Aktie des Tages: Tesla – es sieht nicht gut aus!

Liebe Leser, Tesla kämpft derzeit mit einigen negativen Pressebericht...

NFT-Markt: Kann es noch schlimmer werden?

Bei vielen Großprojekten hat sich die Preisbasis deutlich reduziert, ...

Ist Realty Income der beste Net Lease REIT?

Realty Income Corp. (O) nennt sich selbst "das monatliche Dividendenun...

Könnte PepsiCo Celsius Holdings oder Monster Beverage aufkaufen?

Da Getränkehersteller um das Wachstum ihrer Sparten für nicht-kohlen...

Sollten Sie JETZT Shiba Inu kaufen?

Einst wurde Shiba in den sozialen Medien propagiert, da einige wenige ...
Engie
FR0010208488
11,54 EUR
1,80 %

Mehr zum Thema

Engie-Aktie: Haben Sie DIES mitbekommen?
Volker Gelfarth | 08.05.2022

Engie-Aktie: Haben Sie DIES mitbekommen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.04. Engie Aktie: Jetzt wird’s richtig interessant Aktien-Broker 12
Die Konkurrenten können nicht mithalten Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 13,81 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Versorgungsunternehmen") liegt Engie damit 6,17 Prozent über dem Durchschnitt (7,64 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Multi-Dienstprogramme" beträgt 7,64 Prozent. Engie liegt aktuell 6,17 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der…
16.02. Engie Aktie: Gewinn verzeichnet! DPA 24
Der französische Erdgas- und Stromversorger Engie SA (ENGQF.PK, ENGIY.PK) meldete für das Geschäftsjahr 2021 einen Konzerngewinn von 3,66 Mrd. Euro gegenüber einem Verlust von 1,54 Mrd. Euro im Vorjahr, was auf einen höheren Konzernanteil an den wiederkehrenden Nettoerträgen und geringere Wertminderungen zurückzuführen ist. Das ist passiert Das wiederkehrende Nettoergebnis, Gruppenanteil in Bezug auf die fortgeführten Geschäftsbereiche, stieg auf 2,9 Milliarden…
Anzeige Engie: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1127
Wie wird sich Engie in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Engie-Analyse...
01.01. Engie Aktie: Was könnte noch schöner sein? Aktien-Broker 21
Engie: Wie ist die Stimmungslage der Anleger? Die Anleger-Stimmung bei Engie in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive…
27.11.2021 Engie Aktie: Was kommt jetzt? Die Stimmung der Anleger kippt extrem ab. Aktien-Broker 22
Stimmung ist im Keller Bei Engie konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Engie in diesem Punkt negative Auffälligkeiten…