Encavis-Aktie: Neue Aktien statt Bardividende!

Encavis-Aktie: Der Kurs der Aktie weicht von ihrem vortäglichen Kurs ab. In diesem Artikel schauen wir uns die Gründe dafür an!

Die Aktionäre des im MDAX notierten Hamburger Wind- und Solarparkbetreibers Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard, Börsenkürzel: ECV) haben sich mit 29,7 Prozent zu einem großen Teil für neue Aktien anstelle einer Bardividende entschieden. Insgesamt werden daher 560.894 neue Aktien ausgegeben und eine Bardividende von 38.128.826,70 Euro an die Aktionäre ausgeschüttet.

Eine wiederholte Freude!

Nach der Eintragung ins Handelsregister werden 161.030.176 Aktien der Encavis AG an der Börse notiert sein. Die für das abgelaufene Geschäftsjahr 2021 angebotene Aktiendividende war bereits das neunte Mal in Folge, dass das Unternehmen diese Möglichkeit angeboten hat. Die Aktionäre hatten die Wahl, ob sie eine Bardividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie, neue Aktien im Verhältnis 85 zu 1 (Aktionäre erhalten für je 85 gehaltene Aktien eine neue Aktie zum rechnerischen Bezugspreis von 17,85 Euro) oder eine Kombination aus beiden Optionen erhalten möchten.

‚Wir freuen uns sehr, dass sich wieder ein signifikanter Teil unserer Aktionäre für die Aktiendividende entschieden hat – ein erneuter starker Vertrauensbeweis in das Potenzial unserer profitablen Wachstumsstrategie, der gleichzeitig die Liquidität im Unternehmen für weitere Investitionen erhält‘, freut sich Dr. Christoph Husmann, Finanzvorstand der Encavis AG, über die aktuelle Annahmequote (29,7 %) der Aktiendividende. Die rückläufige Annahmequote der Aktiendividende in den vergangenen zwei Jahren spiegelt den stetig steigenden Anteil angelsächsischer Investoren wider, die die Aktiendividende nicht in Aktien der Encavis erhalten können.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Encavis?

Die Auszahlung der Bardividende in Höhe von 0,30 Euro je dividendenberechtigter Aktie erfolgt voraussichtlich ab dem 23. Juni 2022 durch die depotführenden Banken. Die Aktionäre erhalten 0,21 Euro netto auf ihr Konto und 0,09 Euro je Aktie werden direkt auf die Konten der Depotbanken gebucht, unabhängig von der Wahl der Aktionäre für die Bar- oder Aktiendividende. Die neuen Aktien sollen in die Depots der Aktionäre eingebucht werden und werden erstmals am 30. Juni 2022 gehandelt.

Über ENCAVIS

Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Ticker-Symbol: ECV) ist ein im MDAX der Deutschen Börse AG notierter Produzent von Strom aus erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solar- und (Onshore-)Windparks in elf europäischen Ländern. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die gesamte Erzeugungskapazität der Encavis-Gruppe beläuft sich derzeit auf rund 3,2 Gigawatt (GW), was einer Menge von 1,4 Millionen Tonnen vermiedenem CO2 pro Jahr entspricht. Innerhalb der Encavis-Gruppe bietet die Encavis Asset Management AG Fondsdienstleistungen für institutionelle Anleger an.

ENCAVIS ist Unterzeichner des UN Global Compact sowie des UN PRI Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG-Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertete die ESG-Performance des Unternehmens mit ‚A‘ und ISS ESG mit dem ‚Prime‘-Label.

Sollten Encavis Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Encavis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Encavis-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Encavis-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Encavis. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Encavis Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Encavis
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Encavis-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Encavis
DE0006095003
22,68 EUR
5,28 %

Mehr zum Thema

ENCAVIS AG-Aktie: Ausblick für das Gesamtjahr 2022 angehoben!
DPA | Do

ENCAVIS AG-Aktie: Ausblick für das Gesamtjahr 2022 angehoben!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do ENCAVIS AG-Aktie: Deutliche Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr 2022! DPA 4
Der Vorstand des im MDAX notierten Wind- und Solarparkbetreibers Encavis AG veröffentlicht heute bereits vorläufige Eckdaten des ersten Halbjahres 2022: Umsatzsteigerung um rund 40% gegenüber dem Vorjahr auf rund 226,4 Mio. EUR (Vorjahr: 162,2 Mio. EUR) Steigerung des bereinigten EBITDA*) um rund 40% gegenüber dem Vorjahr auf rund 170,6 Mio. EUR (Vorjahr: 122,3 Mio. EUR) Steigerung des bereinigten EBIT*) um…
29.07. Encavis Aktie: Anleger voll des Lobes? Aktien-Broker 1
Wie schneidet Encavis bei den Anlegern ab? Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Encavis. Es gab insgesamt zehn positive und ein negative Tage. An drei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind…
Anzeige Encavis: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9415
Wie wird sich Encavis in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Encavis-Analyse...
05.07. ENCAVIS AG-Aktie: Neuausrichtung des Vorstandes! DPA 30
Der Aufsichtsrat der Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard, Börsenkürzel: ECV), des im MDAX notierten Hamburger Wind- und Solarparkbetreibers, hat in seiner heutigen Sitzung folgende Entscheidungen zur Neuausrichtung des Vorstandes der Encavis AG getroffen. Mario Schirru in den Vorstand berufen Herr Schirru ist ein intimer Kenner der Erneuerbare-Energien-Branche und bereits seit mehr als acht Jahren Teil der Encavis-Gruppe. Der in…
07.06. ENCAVIS AG-Aktie: Aufstieg in den MDAX! DPA 68
Der derzeit noch im SDAX notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Ticker-Symbol: ECV) wird zum 20. Juni 2022 wieder in den MDAX aufsteigen. Die Börse honoriert damit die beeindruckende Erfolgsgeschichte der Encavis AG Nach dem Wechsel der ehemaligen Capital Stage AG in den Prime Standard der Deutschen Börse AG im Jahr 2013 war das Unternehmen vor…

Encavis Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Encavis-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort