Emmi Aktie: Eine neue Chance!

So stellt sich für Emmi die Lage im RSI dar

Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Emmi-Aktieder Wert beträgt aktuell 50, Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein „Hold“-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Auch hier ist Emmi weder überkauft noch -verkauft (Wert47,68), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Emmi damit ein „Hold“-Rating.

Anleger sind positiv gestimmt

Emmi wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Buy“. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Buy“-Einstufung.

Wie gut ist das Sentiment?

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Emmi für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Emmi für diesen Faktor die Einschätzung „Buy“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Hold“-Einstufung. Damit ist Emmi insgesamt ein „Buy“-Wert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Emmi?

Noch Luft nach oben bei der Aktie

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Emmi liegt mit einem Wert von 22,81 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 18 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Nahrungsmittel“ von 27,79. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als „günstig“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Buy“.

Lohnt der Aktienkauf aufgrund der Dividende?

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Emmi weist derzeit eine Dividendenrendite von 1,52 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt („Nahrungsmittel“) von 2,94 %. Mit einer Differenz von lediglich 1,42 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Sell“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Emmi: Was sagt die Chartanalyse?

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Emmi-Aktie beträgt dieser aktuell 990,62 CHF. Der letzte Schlusskurs (934 CHF) liegt damit deutlich darunter (-5,72 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Emmi somit eine „Sell“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittDieser beträgt aktuell 911,38 CHF, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+2,48 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Emmi ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. In Summe wird Emmi auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Hold“-Rating versehen.

Emmi kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Emmi jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Emmi-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Emmi
CH0012829898
825,00 EUR
-0,18 %

Mehr zum Thema

Emmi-Aktie: Beteiligung an Ambrosi in Italien veräußert!
DPA | 25.07.2022

Emmi-Aktie: Beteiligung an Ambrosi in Italien veräußert!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.03. Emmi-Aktie: Das kann einfach nicht wahr seinDie Aktien-Analyse 10
Operatives Ergebnis und Gewinnmarge sind zwar noch nicht bekannt, sollen aber nach Aussage des Managements trotz stark gestiegener Kosten den mittleren Bereich der angestrebten Bandbreiten von 275 bis 290 Mio SFr respektive 5,2 bis 5,7% erreicht haben. Abgesehen von der Schweiz ist der Konzern in allen Regionen gewachsen. Am besten abgeschnitten hat Emmi in Nordamerika. In der Schweiz belastete zum…
26.09.2021 Emmi Aktie - Das sollte jetzt jeder wissen!Die Aktien-Analyse 47
Akquisitionen, eine attraktive Produktpalette sowie das erfolgreiche Effizienzsteigerungsund Kostensenkungsprogramm haben Emmi im 1. Halbjahr Rekordergebnisse beschert. Der Umsatz stieg um 6,3%, organisch um 3,7%, und der Gewinn um 21,3%. Die operative Marge verbesserte sich von 6,3 auf 6,9%. Regional haben Amerika und Europa mit Umsatzzuwächsen von 18,5 und 6,3% überzeugt. In der Schweiz hat der Konzern dagegen 3,3% weniger umgesetzt.…
Anzeige Emmi: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2506
Wie wird sich Emmi in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Emmi-Analyse...