elumeo SE-Aktie: Starke Ergebnisse in Serie!

elumeo SE erzielt im ersten Quartal 2022 zum achten Mal in Folge ein positives Ergebnis.

Positives Ergebnis 8.0 

– Bereinigtes EBITDA von 0,4 Mio. EUR im ersten Quartal.

– Umsatz im ersten Quartal von 12,4 Mio. EUR, 5,7% weniger als im Vorjahr

– Positive Entwicklung der Umsätze im Webshop

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei elumeo?

– Ukraine-Krieg und steigende Inflation belasten das Kundenverhalten

– Bewegtbild-App jooli wächst auf über 160 Kanäle in Indien und Deutschland

– Florian Spatz wird wie geplant neuer Chief Executive Officer (CEO) der elumeo SE

Anzeige

Gratis PDF-Report zu elumeo sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die elumeo SE (ISIN DE000A11Q059), der führende Elektronikhändler für Edelsteinschmuck in Europa, konnte im ersten Quartal 2022 trotz rückläufiger Umsätze erneut ein positives Ergebnis erzielen. Der Konzern blieb damit das achte Quartal in Folge profitabel und erwirtschaftete ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes EBITDA) von 0,4 Mio. Euro (Q1/2021: 1,0 Mio. Euro) und ein EBIT von 131 TEUR (Q1/2021: 842 TEUR). Das Gesamtergebnis belief sich auf 105 TEUR nach 792 TEUR im ersten Quartal 2021.

Q1 Ergebnisse 

Die elumeo SE erwirtschaftete im ersten Quartal 2022 einen Umsatz von 12,4 Mio. EUR, nach 13,2 Mio. EUR im Vorjahresquartal. Dieser Rückgang um 5,7 % ist auf das außergewöhnlich starke Wachstum von 27,9 % im Vergleichsquartal 2021 zurückzuführen, als sich viele europäische Länder in einer koronabedingten Abriegelung befanden und E-Commerce-Angebote besonders stark nachgefragt wurden. Dieser Effekt hat sich mit der Aufhebung der meisten Korona-Beschränkungen im Einzelhandel inzwischen verflüchtigt. Auf der anderen Seite wirkten sich mehrere makroökonomische Entwicklungen negativ auf das Einkaufsverhalten der Kunden im ersten Quartal 2022 aus. Angesichts steigender Energie- und Lebensmittelpreise und vor allem durch die erhöhte Inflation aufgrund des Krieges in der Ukraine hat sich die Konsumstimmung in den Zielmärkten von elumeo eingetrübt.

‚In einem schwierigen Marktumfeld haben wir erneut ein positives Ergebnis nach Ertragsteuern erzielt. Dazu hat auch unser etablierter Webshop beigetragen, der entgegen dem rückläufigen Trend im gesamten Online-Markt um 2,7 Prozent gewachsen ist‘, sagt Florian Spatz, neuer Vorstandsvorsitzender der elumeo SE. Spatz, bisher Chief Sales Officer und Geschäftsführer der elumeo SE, wurde wie geplant mit dem heutigen Tag vom Vorstand zum neuen CEO des Unternehmens ernannt. Er übernimmt ab sofort die Aufgaben von Wolfgang Boyé, der sich, wie bereits angekündigt, künftig ganz auf die operative Entwicklung der 100%igen elumeo-Tochter jooli.com GmbH konzentrieren wird. Boyé bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung von elumeo.

Im ersten Quartal 2022 hat elumeo seine Video-Shopping-App jooli weiterentwickelt. jooli bietet ein völlig neues, in Europa bislang einzigartiges Einkaufserlebnis mit unterhaltsamen Kurzvideos. Die Videos werden von unabhängigen Partnern produziert, über die Affiliate-Plattform von jooli gesteuert und ausgespielt und über ein Provisionsmodell abgerechnet. Für die Weiterentwicklung der App sind im ersten Quartal 2022 Aufwendungen in Höhe von 0,4 Mio. Euro angefallen. Jooli wurde im April 2021 erstmals in Deutschland gelauncht. Bis Ende April 2022 hatte die App, die auf Bewegtbild und Unterhaltung setzt, mehr als 335.000 Nutzer und 2,2 Millionen abgespielte Videos in Deutschland und Indien. Weltweit umfasst das jooli-Angebot bereits mehr als 160 Kanäle.

Das Management der elumeo SE erwartet für das Gesamtjahr 2022 eine anhaltend hohe Volatilität in Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie und den derzeit ungewissen Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf die Gesamtwirtschaft. Dies gilt insbesondere für mögliche negative Auswirkungen auf das Kundenvertrauen in die elumeo-Märkte, ungünstige Wechselkurse und erhöhte Inflation. Dr. Riad Nourallah, Finanzvorstand der elumeo SE, ist daher vorsichtig optimistisch für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres: Aufgrund der Entwicklung im ersten Quartal gehen wir für das Gesamtjahr 2022 weiterhin von einem Umsatzrückgang im einstelligen Prozentbereich aus. Die Rohertragsmarge wird dagegen voraussichtlich stabil bei >50% bleiben. Das bereinigte EBITDA wird voraussichtlich im niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Bereich liegen.‘

Über die elumeo SE

Die elumeo Gruppe mit Hauptsitz in Berlin ist das führende europäische Unternehmen im elektronischen Direktvertrieb von hochwertigem Edelsteinschmuck. Über verschiedene elektronische Vertriebskanäle (TV, Internet, Smart-TV und Smartphone-App) bietet das börsennotierte Unternehmen seinen Kunden vor allem farbigen Edelsteinschmuck zu günstigen Preisen an. Die elumeo Gruppe betreibt Homeshopping-TV-Sender in Deutschland und Italien sowie Webshops in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Belgien. Mit ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft betreibt die elumeo Gruppe die KI-gesteuerte Video-Shopping-App jooli.com.

elumeo kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich elumeo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen elumeo-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
elumeo
DE000A11Q059
4,00 EUR
3,37 %

Mehr zum Thema

elumeo Aktie: Droht jetzt ein Kurssturz?
Aktien-Broker | Mo

elumeo Aktie: Droht jetzt ein Kurssturz?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
08.04. Elumeo SE-Aktie: Umsatz explodiert! DPA 122
Die elumeo SE (ISIN DE000A11Q059), der führende elektronische Händler für Edelsteinschmuck in Europa, hat die vorläufigen Zahlen für den Konzernabschluss 2021 veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte 2021 eine deutliche Steigerung von Umsatz, bereinigtem EBITDA und Konzernergebnis. Im Geschäftsjahr 2021 stieg der Umsatz um 20% auf 50,7 Mio. EUR (Vorjahr: 42,4 Mio. EUR). Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes…
08.04. elumeo SE-Aktie: Überragend! DPA 92
Schauen Sie rein! elumeo SE: elumeo SE veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2021: Deutlicher Anstieg von Umsatz, bereinigtem EBITDA und Jahresüberschuss Die elumeo SE (ISIN DE000A11Q059), der führende Elektronikhändler für Edelsteinschmuck in Europa, hat die vorläufigen Zahlen für den Konzernabschluss 2021 veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte 2021 einen deutlichen Anstieg von Umsatz, bereinigtem EBITDA und Konzernergebnis. Im Geschäftsjahr 2021 stieg der Umsatz…
Anzeige elumeo: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8839
Wie wird sich elumeo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle elumeo-Analyse...
02.08.2021 Elumeo: Lohnt sich die Aufruhr? Aktien-Broker 340
Aktuelle Stimmung der Aktionäre Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Elumeo im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Elumeo. Dieser Umstand löst…
13.05.2021 elumeo: Kurssprung nach hervorragenden Quartalszahlen Torsten Pinkert 134
Mit einem Kurssprung von gut 20 Prozent auf 7,40 Euro haben gestern die Aktien des Produzenten und Händlers von Edelsteinschmuck, der elumeo SE auf sehr gute Zahlen für das abgelaufene erste Quartal 2021 reagiert. Wie der Schmuckhändler mitteilt, konnte der Umsatz von Januar bis März 2021 vor allem Dank kräftig gestiegener Online-Verkäufe über den "klassischen Web-Shop" gegenüber der Vorjahresperiode um…