Ein Blick auf die Märkte: US-Aktienfutures steigen; Rohöl gewinnt 1%!

Ein Blick auf die Märkte: US-Aktienfutures steigen; Rohöl gewinnt 1%!

Vorbörsliche Bewegungen

Die US-Aktienfutures wurden im frühen vorbörslichen Handel höher gehandelt, nachdem der Dow Jones in der Vorwoche um fast 300 Punkte gefallen war. Die Anleger warten auf die Ergebnisse von JinkoSolar Holding Co. Ltd (NYSE:JKS) und Weber (NYSE:WEBR).

Die Daten zu den Import- und Exportpreisen für August und der Empire State Index für das verarbeitende Gewerbe für September werden um 8:30 Uhr ET veröffentlicht. Die Daten zur Industrieproduktion für August werden um 9:15 Uhr ET veröffentlicht.

Die Futures für den Dow Jones Industrial Average stiegen um 85 Punkte auf 34.668,00, während die Futures für den Standard & Poor’s 500 Index um 12,25 Punkte auf 4.456,75 stiegen. Die Futures für den Nasdaq 100-Index stiegen um 47,50 Punkte auf 15.434,50.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Microsoft?

Die USA weisen weltweit die höchste Zahl an COVID-19-Fällen und -Todesfällen auf: Die Gesamtzahl der Infektionen im Land übersteigt 41.365.250, die Zahl der Todesfälle liegt bei 663.930. Indien meldete insgesamt mindestens 33.316.750 bestätigte Fälle, während Brasilien über 21.019.830 Fälle bestätigte.

Die Ölpreise zogen an: Die Brent-Rohöl-Futures stiegen um 0,9 % auf 74,26 $ pro Barrel, während die US-WTI-Rohöl-Futures um 1 % auf 71,19 $ pro Barrel stiegen. Die Rohölvorräte in den USA sind in der Woche zum 10. September um 5,437 Millionen Barrel gesunken, so das API. Der wöchentliche Bericht der Energy Information Administration zu den Erdölvorräten wird um 10:30 Uhr ET veröffentlicht.

Ein Blick auf die globalen Märkte

Die europäischen Märkte zeigten sich heute uneinheitlich. Der spanische Ibex-Index fiel um 0,4 % und der STOXX Europe 600 Index gab um 0,2 % nach. Der französische CAC 40 Index fiel um 0,2%, der Londoner FTSE 100 stieg um 0,1%, während der deutsche DAX 30 um 0,1% zulegte. Die Industrieproduktion in der Eurozone stieg im Juli um 1,5%, während die Arbeitskosten pro Stunde im Juni-Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 0,1% sanken. Die jährliche Inflationsrate in Frankreich wurde im August mit 1,9% bestätigt. Die jährliche Inflationsrate im Vereinigten Königreich stieg im August auf 3,2%, während die Erzeugerpreise im Vereinigten Königreich im August im Jahresvergleich um 5,9% stiegen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Pfizer sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die asiatischen Märkte wurden heute überwiegend schwächer gehandelt. Der japanische Nikkei 225 fiel um 0,52%, der Hang Seng Index in Hongkong fiel um 1,84%, während der chinesische Shanghai Composite Index um 0,17% nachgab. Der australische S&P/ASX 200 fiel um 0,3%, während der indische BSE Sensex um 0,8% zulegte. Der chinesische Einzelhandel stieg im August im Jahresvergleich um 2,5%, während die Industrieproduktion im August im Jahresvergleich um 5,3% zulegte. Die durchschnittlichen Preise für neue Eigenheime in China stiegen im August um 4,2 % gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Index der Verbraucherstimmung des Westpac-Melbourne Institute in Australien stieg im September um 2,0 % auf 106,2. Die Kernaufträge für Maschinen in Japan stiegen im Juli im Vergleich zum Vormonat um 0,9%, während der Reuters Tankan Stimmungsindex für das verarbeitende Gewerbe im September von 33 auf 18 zurückging.

Broker-Empfehlung

Keybanc stufte BIO-TECHNE Corp (NASDAQ:TECH) von Sector Weight auf Overweight hoch und gab ein Kursziel von $600 bekannt.

Bio-Techne-Aktien stiegen um 1,5% und schlossen am Dienstag bei 509,89 $.

Eilmeldung

  • Microsoft Corporation (NASDAQ:MSFT) kündigte Pläne zum Rückkauf von Aktien im Wert von 60 Mrd. $ an. Das Unternehmen hat außerdem eine vierteljährliche Dividende von 0,62 $ pro Aktie angekündigt, was einer Erhöhung von 6 Cents oder 11% gegenüber dem Vorquartal entspricht. Der Verwaltungsrat von Microsoft genehmigte die Ernennung von Brad Smith zum Präsidenten und Vizepräsidenten.
  • Oracle Corp. (NYSE:ORCL) Mitbegründer Larry Ellison hat den ehemaligen israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu gebeten, dem Vorstand des Softwareunternehmens beizutreten, berichtete die israelische Zeitung Haaretz am Dienstag.
  • Pfizer Inc (NYSE:PFE) plant, im November die US-Zulassung für seinen Impfstoff COVID-19 für Kinder im Alter von sechs Monaten bis fünf Jahren zu beantragen, berichtete die Financial Times.
  • Avalo Therapeutics Inc (NASDAQ:AVTX) hat den Preis für sein öffentliches Aktienangebot von 12,5 Millionen Aktien auf 2,20 $ pro Aktie festgelegt.

JinkoSolar kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich JinkoSolar jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen JinkoSolar-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre JinkoSolar-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu JinkoSolar. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

JinkoSolar Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu JinkoSolar
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose JinkoSolar-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
JinkoSolar
US47759T1007
49,82 EUR
2,78 %

Mehr zum Thema

JinkoSolar-Aktie: Das könnte bitter enden!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 11.05.2022

JinkoSolar-Aktie: Das könnte bitter enden!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. JinkoSolar-Aktie: Berg- und Talfahrt! Cemal Malkoc 248
Die JinkoSolar-Aktie erlebte in der vergangenen Handelswoche ein wahres Kursfeuerwerk mit zeitweiligen Gewinnen von fast 20 Prozent und markierte einen neuen Höchstwert in diesem Jahr. Die Rallye erreichte am Mittwoch einen Höchststand von 60 Dollar, ging dann aber schnell wieder zurück, so dass am Ende der Woche ein Wochengewinn von knapp zwei Prozent zu Buche stand. In letzter Zeit gab…
06.05. JinkoSolar-Aktie: Wohin geht die Reise? Alexander Hirschler 254
Der chinesische Solarmodulhersteller JinkoSolar hat in der vergangenen Woche seine Bücher geöffnet und über die Ergebnisse des ersten Geschäftsquartals berichtet. Wie die Gesellschaft mitteilte, erreichten die Auslieferungen ein Gesamtvolumen von rund 8,390 Megawatt (MW). Das entsprach einem Zuwachs von 56,7 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres, bedeutete gegenüber dem Vorquartal aber einen Rückgang um 13,4 Prozent. Gewinn liegt deutlich…
Anzeige JinkoSolar: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5227
Wie wird sich JinkoSolar in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle JinkoSolar-Analyse...
28.04. JinkoSolar-Aktie: Starkes Umsatzwachstum! Cemal Malkoc 116
Die JinkoSolar-Aktie fiel heute nach der Veröffentlichung der Zahlen für das erste Quartal um fast fünf Prozent. Am Vortag war die Aktie noch um zehn Prozent gestiegen. Die Ergebnisse für das erste Quartal zeigen, dass der Nettogewinn gesunken ist. Der Umsatz stieg jedoch deutlich um 85,9 Prozent. Die Zahlen Die JinkoSolar Holding meldete für das erste Quartal einen den Aktionären…
26.04. JinkoSolar Aktie: Startet nun der Kursturbo? Aktien-Broker 128
JinkoSolar: Was sagt die Chartanalyse? Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Jinkosolar-Aktie beträgt dieser aktuell 43,09 EUR. Der letzte Schlusskurs…

JinkoSolar Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre JinkoSolar-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

JinkoSolar Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz