Eckert & Ziegler-Aktie: Essenzieller Vertrag mit PRECIRIX unterzeichnet!

Eckert & Ziegler und PRECIRIX unterzeichnen Vertrag über vorrangige Lieferung des therapeutischen Radioisotops Actinium-225 (Ac-225).

Eckert & Ziegler (ISIN DE0005659700, SDAX) und das belgische Biotech-Unternehmen PRECIRIX NV (PRECIRIX) haben einen Vertrag über die Lieferung von Actinium-225 unterzeichnet. Damit erhält PRECIRIX vorrangigen Zugang zu Eckert & Zieglers hochreinem, nicht trägergestütztem Actinium-225, das für die Markierung von Studienmedikamenten in der Radionuklidtherapie verwendet wird.

Dr. Lutz Helmke freut sich über die Zusammenarbeit

‚Bislang war die klinische Forschung und die kommerzielle Nutzung von Actinium-225 durch die Knappheit dieses Radioisotops eingeschränkt. Wir freuen uns daher über die Zusammenarbeit mit PRECIRIX und die Möglichkeit, Radiopharmazie-Hersteller mit diesem vielversprechenden therapeutischen Radioisotop zu beliefern“, so Dr. Lutz Helmke, Vorstandsmitglied und Chief Operating Officer für das Segment Medizin. Dank unserer Zusammenarbeit mit dem Institut für Kernphysik der Tschechischen Akademie der Wissenschaften (UJF) ist die erste Produktion von Actinium-225 in radiochemischer Qualität für Ende 2023 geplant. Wir gehen davon aus, dass wir anschließend einen Drug Master File bei der FDA (USA) einreichen werden, um Actinium-225 in cGMP-Qualität zu produzieren.

‚Precirix entwickelt neuartige Präzisions-Radiopharmazeutika unter Verwendung von Single-Domain-Antikörpern, um den hohen ungedeckten Bedarf bei der Behandlung von soliden Tumoren zu decken. Unser Ziel ist es, den Wert sowohl von Alpha- als auch von Beta-emittierenden Radionukliden in unserer breiten Pipeline von Produktkandidaten zu erschließen‘, erklärte Ruth Devenyns, Chief Executive Officer von Precirix. Wir freuen uns besonders, einen erfahrenen Radioisotopenspezialisten wie Eckert & Ziegler an unserer Seite zu haben, um unsere ambitionierten Entwicklungspläne zu unterstützen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Eckert & Ziegler?

Actinium-225 wird als Wirkstoff in der Krebsbehandlung eingesetzt

Das Radioisotop sendet leistungsstarke, hochenergetische Alphastrahlen mit kurzer Eindringtiefe aus, die eine präzise Behandlung von Tumorzellen, einschließlich schwer fassbarer Mikrometastasen, bei minimaler Belastung des umgebenden gesunden Gewebes ermöglichen. Zu diesem Zweck wird Actinium-225 mit einem geeigneten Träger (z. B. einem Antikörper oder Peptid) kombiniert, der spezifisch an Krebszellen bindet und sie so selektiv angreift. Derzeit werden Radiopharmazeutika auf der Basis von Actinium-225 in vielen klinischen Indikationen getestet, darunter Prostatatumoren, Darmkrebs und Leukämie. Experten erwarten, dass die Nachfrage nach Actinium-225 in den nächsten zehn Jahren exponentiell steigen wird.

Über Eckert & Ziegler

Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG ist mit mehr als 900 Mitarbeitern einer der weltweit größten Anbieter von isotopentechnischen Komponenten für die Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet an seinen weltweiten Standorten Dienstleistungen für Radiopharmazeutika an, von der frühen Entwicklung bis zur Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im SDAX der Deutschen Börse gelistet. Einen Beitrag leisten, Leben zu retten.

Über Precirix

Precirix ist ein privates biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das 2014 als Spin-off der VUB gegründet wurde und sich der Verlängerung und Verbesserung des Lebens von Krebspatienten widmet, indem es Präzisionsradiopharmazeutika unter Verwendung von mit Radioisotopen markierten Kameliden-Single-Domain-Antikörpern konzipiert und entwickelt. Das Unternehmen verfügt über eine breite Pipeline mit einem Produktkandidaten in einer klinischen Studie der Phase I/II und zwei weiteren im fortgeschrittenen präklinischen Stadium. Forschungen zu Mehrfachisotopen, Linker-Technologie und Kombinationstherapien erweitern die Plattform. Die Technologie von Precirix ermöglicht auch einen theranostischen Ansatz, bei dem Patienten mit einer niedrig dosierten/abbildenden Version des Produkts ausgewählt werden können, gefolgt von einer therapeutischen Dosis für die Behandlung.

Eckert & Ziegler kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Eckert & Ziegler jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Eckert & Ziegler-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Eckert & Ziegler
DE0005659700
44,28 EUR
-4,40 %

Mehr zum Thema

DPA | Do

Eckert & Ziegler mit erfolgreichem ersten Halbjahr 2022

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.08. Eckert & Ziegler-Aktie: Millionen-Förderung erhalten! DPA 129
Die Myelo Therapeutics GmbH, ein Tochterunternehmen der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG und Mitglied eines paneuropäischen Konsortiums von Forschungs- und Industriepartnern, wurde ausgewählt, Fördermittel in Höhe von rund 17 Millionen Euro für die Entwicklung ihrer medizinischen Gegenmaßnahme (MCM) gegen das akute Strahlensyndrom zu erhalten. Das laufende Programm hat das Potenzial, den MCM-Kandidaten bis zum Ende des vierjährigen Förderzeitraums…
01.08. Gratulation an alle Eckert & Ziegler-Investoren! Aktien-Broker 47
Wie gut schneidet Eckert & Ziegler bei Anlegern ab? Die Diskussionen rund um Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den…
Anzeige Eckert & Ziegler: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4188
Wie wird sich Eckert & Ziegler in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Eckert & Ziegler-Analyse...
21.07. Eckert & Ziegler-Aktie: Tochterunternehmen erhält weitere NIAID-Förderung für klinische Entwicklung! DPA 98
Die Myelo Therapeutics GmbH, ein Tochterunternehmen der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700, SDAX), hat bekannt gegeben, dass das U.S. National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), Teil der National Institutes of Health, den Vertrag zur Entwicklung des neuen Wirkstoffs Myelo001 zur Linderung des akuten Strahlensyndroms verlängert hat. Die Verlängerung in das dritte Jahr des Dreijahresvertrags…
07.07. Eckert & Ziegler-Aktie: Vertrag mit Ratio Therapeutics unterzeichnet! DPA 40
Eckert & Ziegler (ISIN DE0005659700, SDAX) hat mit dem US-amerikanischen Pharmaunternehmen Ratio Therapeutics Inc. einen Vertrag über die gemeinsame Entwicklung und Herstellung innovativer radiopharmazeutischer Produkte auf Basis von Lu-177 und Ac-225 unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung eines validierten Herstellungsprozesses sowie die GMP-konforme Produktion von klinischen Prüfpräparaten. Ratio Therapeutics wird dazu ab Juli 2022 die neu errichteten GMP-Suiten am Produktionsstandort…