Dycom Industries Aktie: Welchen Einfluss haben die Schulden?

In den letzten drei Monaten haben sich die Aktien von Dycom Industries (NYSE:DY) um 9,85% nach unten bewegt. Bevor wir einen Blick auf die Bedeutung der Verschuldung werfen, wollen wir uns ansehen, wie hoch die Verschuldung von Dycom Industries ist.

Die Verschuldung von Dycom Industries

Basierend auf der Bilanz von Dycom Industries vom 26. Mai 2021 liegen die langfristigen Schulden bei 835,18 Mio. $ und die kurzfristigen Schulden bei 61,52 Mio. $, was eine Gesamtverschuldung von 896,70 Mio. $ ergibt. Bereinigt um die liquiden Mittel in Höhe von $330,62 Mio. liegt die Nettoverschuldung des Unternehmens bei $566,09 Mio.

Lassen Sie uns einige der Begriffe definieren, die wir im obigen Absatz verwendet haben. Kurzfristige Schulden sind der Teil der Schulden eines Unternehmens, der innerhalb eines Jahres fällig wird, während langfristige Schulden der Teil sind, der in mehr als einem Jahr fällig wird. Zahlungsmitteläquivalente umfassen Bargeld und alle liquiden Wertpapiere mit einer Laufzeit von 90 Tagen oder weniger. Die Gesamtverschuldung ist gleich den kurzfristigen Schulden plus den langfristigen Schulden minus den Zahlungsmitteläquivalenten.

Um den Grad der finanziellen Verschuldung eines Unternehmens zu verstehen, schauen sich Aktionäre den Verschuldungsgrad an. In Anbetracht der Gesamtaktiva von Dycom Industries in Höhe von $2,26 Milliarden liegt der Verschuldungsgrad bei 0,4. Als Faustregel gilt, dass ein Verschuldungsgrad von mehr als eins anzeigt, dass ein beträchtlicher Teil der Schulden durch Vermögenswerte finanziert wird. Ein höherer Verschuldungsgrad kann auch bedeuten, dass das Unternehmen ein Ausfallrisiko eingeht, wenn die Zinssätze steigen sollten. Die Verschuldungsquoten variieren jedoch stark zwischen den verschiedenen Branchen. Ein Verschuldungsgrad von 40 % kann für eine Branche hoch und für eine andere normal sein.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Dycom Industries?

Bedeutung der Verschuldung

Neben dem Eigenkapital ist das Fremdkapital ein wichtiger Faktor in der Kapitalstruktur eines Unternehmens und trägt zu dessen Wachstum bei. Aufgrund der geringeren Finanzierungskosten im Vergleich zum Eigenkapital ist es eine attraktive Option für Führungskräfte, die versuchen, Kapital zu beschaffen.

Allerdings können sich die Zinszahlungsverpflichtungen negativ auf den Cash-Flow des Unternehmens auswirken. Ein finanzieller Leverage ermöglicht es Unternehmen, zusätzliches Kapital für den Geschäftsbetrieb zu verwenden, so dass die Eigentümer des Eigenkapitals überschüssige Gewinne, die durch das Fremdkapital generiert wurden, behalten können.

What Does Dycom Industries's Debt Look Like?

Sollten Dycom Industries Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Dycom Industries jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Dycom Industries-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 20 €

AFC Gamma (XNAS:AFCG) AFC Gamma Inc. ist ein Unternehmen für die Fina...

TUI-Aktie: Analyse – warum die Anleger dem Braten nicht trauen!

Der Mittwoch war für die TUI-Aktie wieder einmal ein tiefrotes Desast...

Könnte Bitcoin zukünftig zensiert werden?

Der bekannte Experte für Bitcoin, Giacomo Zucco, der sich bestens mit...

Die Aktie des Tages: Zalando – Schreck mit schnellem Ende!

Seit Sommer 2021 musste die Zalando-Aktie einen brutalen Absturz verkr...

Das richtige Timing, wann sollte man investieren?

Für die Anleger war das Jahr 2022 bisher ein hartes Jahr. Der S&P...

Was passiert zuerst, Ethereum erreicht 10.000 Dollar oder Dogecoi...

Allwöchentlich wird eine Umfrage durchgeführt, um die Meinung der Tr...

JetBlue lässt sich nicht abwimmeln und macht ein weiteres Angebo...

Wenn man etwas über JetBlue Airways sagen kann (JBLU) sagen kann, dan...

Die besten Aktien unter 5 US-Dollar

BuzzFeed (XNAS:BZFD) BuzzFeed Inc. ist ein technologiegetriebenes, div...

4 Aktien unter 2 Dollar, die Insider aktuell intensiv kaufen

Die US-Rohöl-Futures wurden am Dienstag um mehr als 1 % höher gehand...
Dycom Industries
US2674751019

Mehr zum Thema

Dycom Industries-Aktie: Schätzungen übertroffen!
Benzinga | 02.03.2022

Dycom Industries-Aktie: Schätzungen übertroffen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.03. Dycom Industries-Aktie: Q4 Einblicke! Benzinga 8
Dycom Industries (NYSE:DY) meldete seine Ergebnisse für das vierte Quartal am Mittwoch, den 2. März 2022 um 06:00 Uhr. Ergebnis Dycom Industries übertraf die geschätzten Gewinne um 128,57% und meldete ein EPS von $0,02 gegenüber einer Schätzung von $-0,07. Die Einnahmen stiegen um $10,82 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro…
02.03. Dycom Industries Aktie: Ergebnisvorschau! Benzinga 11
Dycom Industries (NYSE:DY) wird am Mittwoch, den 02.03.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Dycom Industries einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $-0,07 ausweisen wird. Die Bullen von Dycom Industries werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste…
Anzeige Dycom Industries: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7811
Wie wird sich Dycom Industries in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Dycom Industries-Analyse...
03.09.2021 Aktien: 54 Größte Bewegungen von gestern! Benzinga 99
Verstärker Focus Universal Inc. (NASDAQ:FCUV) Aktien kletterten um 278% und schlossen am Mittwoch bei $19,28. Die Aktie wurde gestern am Nasdaq Capital Market in den Handel aufgenommen. Sequential Brands Group, Inc. (NASDAQ:SQBG) stiegen um 53,2 % und schlossen bei 7,86 $. Sequential Brands Group hat vor kurzem ein freiwilliges Verfahren nach Chapter 11 eingeleitet. Rockley Photonics Holdings Limited (NYSE:RKLY) legte…
01.09.2021 Aktien: Geplante Ergebnisse für den 1. September 2021! Benzinga 209
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - Brown Forman Inc Class B Common Stock (NYSE:BF) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,39 pro Aktie bei einem Umsatz von $826,90 Millionen melden. - Conn's (NASDAQ:CONN) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von 0,71 $ pro Aktie bei einem Umsatz von 396,74 Mio. $ ausweisen. - Vera Bradley (NASDAQ:VRA) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,33…