DWS Aktien Strategie Deutschland LC Fonds: Warum eine V-förmige Erholungsrallye unwahrscheinlich ist!

Die Abverkäufe des dieses DWS Deutschland Fonds könnten angesichts der makroökonomischen Lage weiter in die Länge ziehen.

Die erfolgsverwöhnten Anleger mussten nach dem Corona-Crash in den letzten Monaten nun den nächsten Kurseinbruch verkraften. Allein in dem vergangenen halben Jahr stürzte der Kurs des DWS Aktien Strategie Deutschland LC Fonds um 20 % ab. Dass der Fonds wie bereits nach dem Corona-Crash eine schnelle Erholungsrallye startet, scheint allerdings unwahrscheinlich.

Besser als die Benchmark

Die Anlagestrategie des Fonds besteht darin, mindestens 51 % des Fondsvermögens in deutsche Aktien zu investieren. Neben Aktien aus dem DAX 40, wie beispielsweise Allianz und SAP, investiert dieser Fonds auch in mittlere und kleine börsennotierte Unternehmen. Weniger als 25 % des Vermögens dürfen zudem in Aktien fließen, deren Unternehmen ihren Hauptsitz im Ausland haben. Während der Fonds in den letzten 20 Jahren um mehr als 800 % zulegen konnte, stagnierte der Kurs in den letzten Jahren leicht. So stieg der Kurs in den vergangenen fünf Jahren lediglich um 12,45 % an. Zumindest übertraf der Fonds die Performance des DAX 40, welcher als Benchmark dient. Allerdings sollten Anleger beachten, dass eine V-förmige Kurserholung noch in den Sternen steht. Denn im Gegensatz zum Corona-Crash sind die Zentralbanken damit beschäftigt, Liquidität aus dem Finanzmarkt abzuziehen, um die Inflation zu dämpfen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Abwärtstrend intakt

Zwar prallte der Kurs vor zwei Wochen an der Unterstützungszone bei 430,00 € ab, allerdings ist es den Bullen nicht gelungen, ein höheres lokales Hoch zu markieren. Entsprechend ist der Abwärtstrend weiterhin intakt. Erst ein Überwinden der Widerstandszone zwischen 500,00 € und 510,00 € könnte eine Trendwende bestätigen.

Sollten CureVac Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CureVac-Analyse.

Trending Themen

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...

Die Aktie des Tages: Nordex – Trendwende oder laues Lüftchen?

Eigentlich sollte sich die Nordex-Aktie angesichts der politischen Ges...

Update: Cannabis-Regulation weltweit

Der Oberste Gerichtshof von Texas verbietet den Verkauf und die Produk...

Neuste Artikel

DatumAutor
09:05 Die besten interoperablen Kryptowährungen Carsten Rockenfeller
Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, dass Fähigkeiten und Ressourcen in die Entwicklung rivalisierender Netzwerke und nicht in ein einheitliches System gelenkt werden. Ferner sind die meisten einzelnen Blockchain-Projekte nicht in der Lage, miteinander zu kommunizieren. Angesichts der fortschreitenden Entwicklung der Blockchain-Technologie wird die Fähigkeit verschiedener Blockchains, sich miteinander zu verbinden, in der digitalisierten globalen…
08:40 NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert! Stefan Salomon
Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschichte könnte sich wiederholen. Im Herbst 2020 musste NEL ASA einen Verlustanstieg von 3,1 auf 57,6 Millionen Euro für das dritte Quartal 2020 verkünden. Was war passiert? Ganz einfach - die hohe Verlustsumme resultierte auch auf einer Abschreibung in Höhe von 47 Millionen Euro auf die Beteiligung am US-Startup Nikola Corporation. Denn…
08:00 BioNTech-Aktie: Gute Nachrichten? Lisa Feldmann
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit bei der BioNTech-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Die BioNTech-Aktie könnte neuen Schwung erleben, denn BioNTech konnte zusammen mit US-Partner Pfizer am Samstag positive Studiendaten zu den dem an Omikron angepassten Impfstoffen vorlegen. Die Entwicklung! Die Impfstoffe wirken gegen den Virusstamm (BA.1) und die Untervarianten (BA.4…
07:30 Ethereum: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Während der jüngsten Handelstage zeigen die Bären noch einmal deutlich auf, wer das Sagen hat. So treiben sie den Preis der beliebten Kryptowährung abermals in Richtung 1000 USD. Das Tief der letzten Monate ist bei 881 USD gesetzt. Es kann sein, dass diese Marke sogar noch mal angelaufen wird. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt,…
07:15 Bitcoin: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Analysten der Deutschen Bank gehen davon aus, dass die beliebte Kryptowährung bis zum Ende des Jahres wieder Fahrt aufnehmen könnte. Auf Bloomberg wurde ein Bericht veröffentlicht, in dem die Deutsche Bank prognostiziert, der Bitcoin steigt bis Jahresende auf 28.000 USD. Das ist eine positive Aussicht! In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich wirklich lohnt, den Bitcoin jetzt…
07:00 Nvidia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Im Jahre 2021 hat Nvidia seinen Umsatz um ganze 61,4 % steigern können. Es stellte sich sogar ein Gewinnsprung von 125,1 % ein. Der Grafik-Konzern profitiert dabei von zahlreichen Supertrends. Diese Besonderheit sollte weiterhin für eine positive Gemengelage sorgen können. In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nvidia-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein…
06:45 Microsoft-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Im Rahmen einer Vergleichsstudie „ISG Provider Lens – Microsoft Ecosystem Partners Germany 2022” wurde festgestellt, dass die rosigen Zeiten der Microsoft-Partner bald vorbei sein könnten. Microsoft erweitert nämlich seine Zertifizierungsvorgaben. Das geht einher mit erheblich steigenden Kosten. In diesem Artikel soll jetzt aber geklärt werden, ob es sich lohnt, die Microsoft-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf…
06:38 PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen? Alexander Hirschler
Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen und Monaten keinen Grund zum Feiern. Das Papier befindet sich seit Anfang September in einem zerstörerischen Abwärtstrend, der den Kurs von den Rekordständen im Bereich der 300-Dollar-Marke bis auf 70 Dollar hat zurückkommen lassen. Die Abschläge belaufen sich demnach auf fast 77 Prozent. Allein in diesem Jahr korrigierte die Aktie um…
06:30 Apple-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Jüngst sieht das Unternehmen möglichen Strafzahlungen in Russland entgegen. So soll es gegen ein Gesetz verstoßen haben, in dem es um die Speicherung von Nutzerdaten geht. Laut Medienberichten ist die Strafe selbst nicht von bedeutender Höhe. Jedoch könnten unangenehme Restriktionen drohen. In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich lohnt, die Apple-Aktie zu kaufen. Um zu überprüfen, ob…
06:15 Paypal-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Erst kürzlich wurde ein neues mehrjähriges Tief erzeugt. Der Preis fiel auf 71,47 USD ab. Damit stand der Kurs so tief wie zuletzt 2018. Anleger fragen sich zu Recht, wann hat dieser Niedergang ein Ende? Aus charttechnischer Sicht bietet es sich an, zunächst eine Bodenbildung abwarten. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Paypal-Aktie jetzt…
06:00 Plug Power-Aktie: Zweifelhaft? Lisa Feldmann
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Plug Power-Aktie bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Bei der Plug Power-Aktie geht es deutlich auf und ab und der Wert hat wieder die uneinheitliche Stimmung der Anleger zu spüren bekommen. Die Entwicklung! Schon seit Jahresbeginn geht es bei der Plug Power-Aktie deutlich…
06:00 Nio-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Mit dem Erreichen der Marke von etwa 25,00 USD ist eine relevante Zone angelaufen. Hier kommt es, wie bereits zu sehen ist, zum Widerstand. Übergeordnet besteht weiterhin ein intakter Abwärtstrend. Doch sollte es den Bullen gelingen, diesen prägnanten Bereich zu überwinden, so eröffnen sich deutliche Chancen auf der Oberseite. Gibt es noch andere Gründe, sich das Wertpapier genau anzusehen? In…
05:45 US-Aktien: Deutliches Plus! DPA
Die Aktienmärkte haben am Freitag im Verlauf des Handels stark geschwankt, bevor sie den Tag deutlich höher beendeten. Mit der kräftigen Aufwärtsbewegung konnten die wichtigsten Durchschnitte wieder etwas Boden gutmachen, nachdem sie in den vergangenen Sitzungen deutlich nachgegeben hatten. In der letzten Handelsstunde legten die wichtigsten Indizes weiter zu und erreichten neue Tageshöchststände Der Dow sprang um 321,83 Punkte oder…
05:45 Halo Collective-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Mit der Performance der letzten Monate können Anleger überhaupt nicht zufrieden sein. Es geht wirklich in Richtung Totalverlust. Es war richtig, schon lange davon zu reden, dass zunächst eine Bodenbildung initiiert werden muss. An diesem Beispiel kann man sehen, dass man keinesfalls ins fallende Messer greifen sollte. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich generell lohnt, die…
05:40 Voyager Digital-Aktie: Handel, Einzahlungen, Abhebungen und Treueprämien eingestellt! Benzinga
Voyager Digital LLC, die Betriebsplattform von Voyager Digital Ltd. (TSX:VOYG) (OTCQX:VYGVF), setzt den Handel, Einzahlungen, Abhebungen und Treueprämien mit Wirkung vom 1. Juli 2022 um 14:00 Uhr Eastern Daylight Time vorübergehend aus. Keine leichte Entscheidung "Dies war eine äußerst schwierige Entscheidung, aber wir glauben, dass es angesichts der aktuellen Marktbedingungen die richtige ist", sagte Stephen Ehrlich, Chief Executive Officer von Voyager. "Diese Entscheidung…

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.