Dr. Rolf Martin Schmitz Porträt — RWE AG Vorstandsvorsitzender

Rolf Martin Schmitz wurde 1957 in Mönchengladbach geboren. Bevor er im Oktober 2016 Vorstandsvorsitzender bei RWE wurde, war er bei anderen Unternehmen der Energiebranche tätig. Seit Mai 2017 ist er zudem Arbeitsdirektor des Energieversorgers.

Rolf Martin Schmitz wird CEO im zweiten Anlauf

Schmitz studierte an der RWTH Aachen Ingenieurwissenschaften und promovierte 1985. Ab 1986 war er bei verschiedenen Energieunternehmen angestellt, darunter VEBA in Düsseldorf (heute E.ON), rhenag in Köln und Thüga. Von 2006 bis 2009 war er Vorstandsvorsitzender des Kölner Energiekonzerns RheinEnergie. Im Mai 2009 wurde er erstmals in den Vorstand von RWE in Essen berufen und war ab 2012 Vize-CEO. In der damaligen Abstimmung war er nur knapp dem Niederländer Peter Terium unterlegen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rwe?

Rolf Martin Schmitz hat einen guten Draht zur Politik

Schmitz gilt als sehr gut mit der Politik vernetzt. Seit 2010 ist er Vizepräsident des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), eines bedeutenden Interessenverbandes der deutschen Energiebranche. Dem Rheinland ist er auch sportlich verbunden: Er war vier Jahre lang Chef des Verwaltungsrats beim 1. FC Köln.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 22.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Rwe jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rwe-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Rwe. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Rwe Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Rwe
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Rwe-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Rwe
DE0007037129
43,52 EUR
1,90 %

Mehr zum Thema

RWE-Aktie: Der nächste Ausbruch ist geschafft - hier liegen die weiteren Kursziele!
Alexander Hirschler | Fr

RWE-Aktie: Der nächste Ausbruch ist geschafft - hier liegen die weiteren Kursziele!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi RWE-Aktie: Den Investoren gefällt‘s! Marco Schnepf 528
RWE setzt auf erneuerbare Energien: Wie der Konzern am Mittwoch bekannt gab, habe man eine weitere „grüne“ Anleihe im Gesamtvolumen von 2 Milliarden Euro begeben. Diese soll sich demnach in zwei Tranchen mit jeweils 1 Milliarde Euro aufteilen. Die Laufzeiten sollen bis 2026 bzw. 2030 andauern. Für die erste Tranche betrage die Rendite bis zur Fälligkeit 2,2 Prozent, für die…
12.05. RWE AG-Aktie: Das sieht gut aus! DPA 224
Gute Ergebnisse  Der deutsche Energieversorger RWE AG (RWEOY.PK) hat am Donnerstag mitgeteilt, dass sich das bereinigte Nettoergebnis im ersten Quartal auf 735 Millionen Euro mehr als verdoppelt hat (Vorjahr: 340 Millionen Euro). Das bereinigte EBIT lag bei 1,10 Milliarden Euro, nach 548 Millionen Euro im Vorjahr. Das bereinigte EBITDA stieg im ersten Quartal um 65 Prozent auf 1,46 Milliarden Euro (Vorjahr:…
Anzeige Rwe: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2391
Wie wird sich Rwe in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rwe-Analyse...
06.05. RWE-Aktie: Fokus auf Wasserstoff! Cemal Malkoc 176
Die RWE-Aktie ist derzeit sehr gefragt. Das Thema der allgemeinen Energieversorgung sowie der Energiewende hin zu sauberen Energieträgern ist seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine noch stärker in den Fokus gerückt. RWE ist nach Meinung vieler Experten für die Zukunft bestens aufgestellt. In dieser Handelswoche haben die RWE-Aktien wieder stark an Fahrt gewonnen und nähern sich aktuell wieder…
30.04. RWE-Aktie: Ein echter Gewinner! Stefan Salomon 116
Die Richtung stimmt bei der RWE-Aktie. Der Wert steigt kontinuierlich an. Seit dem Corona-Crash im März 2020 konnte der Wert auch weitere Rücksetzer auffangen. Zudem notiert die RWE-Aktie knapp unter dem Top der seit März 2020 andauernden Aufwärtsbewegung. Die 200-Tage-Linie als Definition für eine bullishe Verfassung eines Wertes notiert seit November 2021 wieder deutlich unter dem aktuellen Kurs der RWE-Aktie.…

Rwe Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Rwe Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz