Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq: Bleibt es auch weiterhin im negativen Bereich?

Dow, S&P 500 und Nasdaq fest im negativen Bereich!

Ein kurzer Überblick!

Der Dow und der S&P 500 sowie der technologielastige Nasdaq sind nach der gemischten Entwicklung zu Beginn des Tages am Mittwoch überwiegend ins Minus gerutscht. Die großen Indizes haben im jüngsten Handel weiter nachgegeben und sind auf neue Tiefststände gefallen. Der Dow liegt 263,96 Punkte oder 0,8 Prozent tiefer bei 31.896,78, der Nasdaq 316,65 Punkte oder 2,7 Prozent tiefer bei 11.421,02 und der S&P 500 52,67 Punkte oder 1,3 Prozent tiefer bei 3.948,38.

Warum schwächeln Dow und S&P?

Die Schwäche an der Wall Street ist darauf zurückzuführen, dass die Händler einen mit Spannung erwarteten Bericht des Arbeitsministeriums verdauen, aus dem hervorgeht, dass sich das jährliche Wachstum der Verbraucherpreise weniger stark verlangsamt hat als erwartet.

Was die aktuellen Zahlen sagen!

Während der Bericht zeigte, dass sich die Jahresrate des Verbraucherpreiswachstums im April auf 8,3% verlangsamte, nachdem sie im März mit 8,5% ein 40-Jahres-Hoch erreicht hatte, hatten Ökonomen erwartet, dass sich das Wachstumstempo auf 8,1%  verlangsamen würde. Die Jahreswachstumsrate der Kernverbraucherpreise verlangsamte sich ebenfalls auf 6,2% im April von 6,5% im März, obwohl eine Verlangsamung auf 6,0% erwartet worden war.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Dow Jones?

Auf Monatsbasis gab das Arbeitsministerium bekannt, dass der Verbraucherpreisindex im April um 0,3% gestiegen ist, nachdem er im März noch um 1,2% zugelegt hatte. Volkswirte hatten einen Preisanstieg von 0,2% erwartet.

Die Kern-Verbraucherpreise, die keine Lebensmittel- und Energiepreise enthalten, stiegen im April um 0,6% , nachdem sie im März um 0,3% gestiegen waren. Erwartet worden war ein Anstieg der Kernpreise um 0,4%.

Was bedeutet das?

Die Daten haben die jüngsten Befürchtungen verstärkt, dass die US-Notenbank die Zinssätze aggressiver anheben wird, um die Inflation schneller zu senken. Händler haben in jüngster Zeit die Befürchtung geäußert, dass aggressivere Schritte der Fed und anderer Zentralbanken zu einer Stagflation oder einer regelrechten Rezession führen könnten.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Dow Jones sichern: Hier kostenlos herunterladen

Sektornachrichten

Wohnungsbauaktien gaben im Laufe der Sitzung deutlich nach und drückten den Philadelphia Housing Sector Index um 3,1% auf den niedrigsten Stand seit weit über einem Jahr.

Eine erhebliche Schwäche ist auch bei den Computer-Hardware-Aktien zu beobachten, was sich in einem 2,9%igen Einbruch des NYSE Arca Computer Hardware Index widerspiegelt. Der Index ist ebenfalls auf ein mehr als einjähriges Intraday-Tief gefallen.

Einzelhandelswerte zeigen im Nachmittagshandel ebenfalls erhebliche Schwäche, was sich in einem Einbruch des Dow Jones U.S. Retail Index um 2,7% niederschlägt. Airline-, Halbleiter- und Biotechnologiewerte sind im Laufe der Sitzung ebenfalls unter Druck geraten, während Tabak- und Energiewerte weiterhin eine gewisse Stärke zeigen.

Andere Märkte

Im Überseehandel tendierten die Aktienmärkte im asiatisch-pazifischen Raum am Mittwoch überwiegend im Plus. Der japanische Nikkei 225 Index legte um 0,2 Prozent zu, während der chinesische Shanghai Composite Index um 0,8 Prozent zulegte.

Auch die wichtigsten europäischen Märkte tendierten im Tagesverlauf im Plus. Der französische CAC 40-Index stieg um 2,5 Prozent, der deutsche DAX-Index legte um 2,2 Prozent zu und der britische FTSE 100-Index stieg um 1,4 Prozent.

Am Anleihemarkt kletterten die Treasuries fest in den positiven Bereich, nachdem sie zu Beginn der Sitzung eine fehlende Richtung gezeigt hatten. Infolgedessen ist die Rendite der zehnjährigen Benchmark-Note, die sich entgegengesetzt zu ihrem Kurs bewegt, um 6,6 Basispunkte auf 2,927 % gefallen.

Sollten Dow Jones Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Dow Jones jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Dow Jones-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Dow Jones
US2605661048

Mehr zum Thema

Dow-Jones-Index: Kommt jetzt eine Erholung?
Johannes Weber | 27.04.2022

Dow-Jones-Index: Kommt jetzt eine Erholung?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.12.2021 Dow Jones Industrial Average im Fokus: Am Freitag hat der Index leicht zugelegt! Robo-Analyst 344
Am heutigen Freitag haben die Titel des US-Benchmark-Index teilweise an Wert gewonnen: Gegen 22:13 Uhr MEZ wurde der Dow Jones Industrial Average (US2605661048) bei 35.970,99 Punkten registriert, knapp +0,6 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Donnerstag (35.755,3 Punkte). Der NASDAQ-100 notiert heute mit einer Kursveränderung von +1,13 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) besser als der Dow Jones Industrial Average. Auch der…
10.12.2021 Die wichtigsten Aktientitel der USA am Donnerstag unverändert - Dow Jones Industrial Average bewegt sich auf ... Robo-Analyst 260
Am heutigen Donnerstag gab es bei den wichtigsten Aktientitel der USA keine wesentliche Veränderung: Gegen 22:13 Uhr MEZ wurde der Dow Jones Industrial Average (US2605661048) bei 35.754,75 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (35.754,1 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktientitel des US-Blue Chip-Index im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand: Donnerstag,…
Anzeige Dow Jones: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6066
Wie wird sich Dow Jones in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Dow Jones-Analyse...
08.12.2021 Jetzt geht es rund beim Dow Jones Industrial Average: Die wichtigsten Aktie aus Dow Jones Industrial Average l... Robo-Analyst 260
Am heutigen Dienstag haben die Dow Jones-Aktien zum großen Teil deutlich an Wert gewonnen: Gegen 22:13 Uhr MEZ wurde der Dow Jones Industrial Average (US2605661048) bei 35.719,43 Punkten registriert, knapp +1,4 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Montag (35.227,9 Punkte). Der NASDAQ-100 notiert heute mit einer Kursveränderung von +3,03 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) besser als der Dow Jones Industrial Average.…
07.12.2021 Noch sieht es gut aus: Der Dow Jones Industrial Average legt derzeit wieder zu! Robo-Analyst 230
Am heutigen Montag haben die Aktien des US-Leitindex auf breiter Front an Wert gewonnen: Gegen 22:13 Uhr MEZ wurde der Dow Jones Industrial Average (US2605661048) bei 35.227,03 Punkten registriert, knapp +1,87 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Freitag (34.579,6 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +1,87 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der Dow Jones Industrial Average heute besser als…