Domo Aktie: Die Indikatoren drehen abwärts!

Domo: Die Signale des Relative Strength Index

Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Domo-Aktieder Wert beträgt aktuell 75,16. Demzufolge ist das Wertpapier überkauft, wir vergeben somit ein „Sell“-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Domo ist auch auf 25-Tage-Basis überkauft (Wert72,93). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Sell“-Bewertung. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Domo damit ein „Sell“-Rating.

Analysten äußern sich positiv

Domo erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 4 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 4 „Buy“-, 0 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Domo vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (97 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 201,8 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 32,14 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Domo erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Domo?

Die Kursentwicklung im Vergleich mit dem Markt

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -34,81 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Domo damit 93,28 Prozent unter dem Durchschnitt (58,47 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Software“ beträgt 85,67 Prozent. Domo liegt aktuell 120,48 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Sollten Domo Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Domo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Domo-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Domo
US2575541055
29,34 EUR
2,16 %

Mehr zum Thema

Domo-Aktie: Q4 Ergebnisse!
Benzinga | 02.03.2022

Domo-Aktie: Q4 Ergebnisse!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.03. Domo Aktie: Gewinnaussichten! Benzinga 104
Domo (NASDAQ:DOMO) wird am Dienstag, den 2022-03-01, seinen letzten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Domo einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $-0,39 ausweisen wird. Domo-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt, d.h. eine Wachstumsprognose. Neue…
07.01. Domo-Aktie: Ende des Abverkaufs in Sicht? Maximilian Weber 302
Seit dem Corona-Crash in 2020 hatte sich der Aktienkurs des Business Intelligence Unternehmens prächtig entwickelt. Auf drei furiose Rallyes folgte jeweils eine Konsolidierungsphase. Der jüngste Kurscrash hebt sich von diesem Muster deutlich ab. Die Ursachen des Crashs Im dritten Quartal 2021 konnte das BI-Unternehmen seine Prognosen nur leicht übertreffen. Jedoch sorgte insbesondere der pessimistische Ausblick für das vierte Quartal für…
Anzeige Domo: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9089
Wie wird sich Domo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Domo-Analyse...
30.08.2021 Aktienmarkt: Die 60 Gewinner des Wochenendes! Benzinga 675
Gewinner Vinco Ventures, Inc. (NASDAQ:BBIG) Aktien stiegen um 80,9% und schlossen am Freitag bei $5,30. Das Unternehmen meldete kürzlich einen Q2-Verlust von $5,13 pro Aktie. Navios Maritime Acquisition Corporation (NYSE:NNA) stieg am Freitag um 71,9% auf einen Schlusskurs von 3,61 $. Navios Maritime Partners L.P. und Navios Maritime Acquisition Corp. haben sich auf eine Fusion geeinigt; im Rahmen der Vereinbarung…
27.08.2021 Aktienmarkt: Die 10 größten Kurszieländerungen des Tages! Benzinga 300
Die Änderungen des Tages: Die Telsey Advisory Group hat das Kursziel für Dollar Tree, Inc. (NASDAQ:DLTR) das Kursziel von $125 auf $102. Dollar Tree-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 0,3% auf $93,79. Keybanc erhöhte das Kursziel für Bill.com Holdings, Inc. (NYSE:BILL) von $175 auf $275. Bill.com stieg im vorbörslichen Handel um 13,9% auf $249,50. Piper Sandler hob das Kursziel für…